Warenkorb

Sprechen fördern

Lernchancen Nr. 2/1998

Erscheinungsdatum:
April 1998
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Fächerübergreifend, Pädagogik
Bestellnr.:
59026
Medienart:
Zeitschrift
17,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 13,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 9,45 €

Das Heft "Sprechen fördern" will Kindern und Jugendlichen die Kompetenz vermitteln, sich im schnelllebigen Informationszeitalter sprachlich zurechtzufinden.

Wenn Schüler und Schülerinnen nicht miteinander reden wollen oder können, geht vieles schief. Selbst die Verständigung über die einfachen Dinge des Lebens ist nicht mehr möglich, und wo die Worte fehlen, werden die Konflikte schnell gewalttätig ausgetragen.

Die zwei großen Ziele dieses Heftes sind: das Sprechen-Können der Kinder und Jugendlichen zu ermöglichen und das Miteinander-Sprechen zu fördern.

Folgende Themen werden dabei u.a. behandelt:

  • Sprachbetrachtung
  • Streitfälle auf dem Pausenhof ? Übungen zur wörtlichen Rede.
  • Über Gefühle sprechen
  • Soziales und kommunikatives Handeln im Klassenzimmer
  • Ausbildungsplatz gesucht
Mit Material-Extra: Texte zum Lesen, Diskutieren und Spielen

Abstract

Autor: Speck, Otto
Titel: Enttäuschender Beschluss. Gemeinsamer Unterricht – ja, Rechtsanspruch – nein.
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 2, S. 4–6

Schlagwörter: Kind, Situation, Pädagogik, Recht, Integration, Unterrichtsmaterial, Behinderung, Regelklasse


Autor: Watzke, Oswald
Titel: Sprechen fördern. Bedingungsfeld, Begriff, Struktur und Methodik.
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 2, S. 8–13

Abstract: Der Autor erläutert die Vielfalt an Fertigkeiten und Fähigkeiten der Sprech-, Bilder- und Körpersprache sowie der modernen Kommunikationstechniken. Mit Hilfe dieser Methodenvielfalt und unter Berücksichtigung der vorhandenen Bedingungen kann die multiple Sprachkompetenz gefördert werden.

Schlagwörter: Bedeutung, Kommunikation, Sprache, Sprachkompetenz, Pädagogik, Unterrichtsmaterial, Zwischenmenschliche Beziehung


Autor: Nowack, Natascha
Titel: Sprachbetrachtung. Wir bereiten ein Treffen mit unserer Patenklasse vor.
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 2, S. 14–16

Abstract: Die Autorin berichtet über die Durchführung eines Unterrichtsprojektes der 3. Jahrgangsstufe einer Grundschule mit einer Patenklasse einer Sonderschule. Als Thema der Begegnung wurden zusammengesetzte Worte aus dem natürlichen Sprechumfeld der Schüler ausgewählt. Die Übungen fanden in Form von Kochrezepten, Spiel- und Bastelanleitungen statt.

Schlagwörter: Schuljahr 03, Kooperation, Sonderschule, Pädagogik, Sprachbetrachtung, Unterrichtsprojekt, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Erfahrungsbericht


Autor: Watzke, Oswald
Titel: Streitfälle auf dem Pausenhof. Übungen zur wörtlichen Rede.
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 2, S. 17–23

Abstract: Der Autor stellt den Entwurf eines Unterrichtsprojektes für den Deutschuntericht der 3. bis 4. Jahrgangsstufen in Förderklassen vor. Es werden Übungen zur wörtlichen Rede in Form von Arbeitsblättern vorgestellt. Die Arbeitsblätter sind auch für den Deutschunterricht in Regelklassen geeignet. Der Projektverlauf wird dargestellt.

Schlagwörter: Unterrichtsprozess, Schuljahr 03, Schuljahr 04, Wörtliche Rede, Lernbehinderung, Unterrichtsgestaltung, Fachdidaktik, Unterrichtsprojekt, Übung, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Arbeitsbogen, Primarbereich, Förderklasse


Autor: Kühn, Peter
Titel: Wie funktioniert das? Gegenstände und Vorgänge beschreiben. Verständlichkeit sichern.
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 2, S. 24–31

Abstract: Der Autor zeigt einen Unterrichtsvorschlag in dem anhand von Beschreibungen von Gegenständen oder Vorgängen handlungsorientierter und textbezogener Grammatikunterricht durchgeführt werden kann. Die vorgeschlagene Übungssequenz ist konzipiert für Schüler des 6. Schuljahres in Förderklassen. Ausgangspunkt sind Sachtexte (Bedienungs- oder Gebrauchsanleitungen). Anhand dieser Texte sollen die Schüler Fertigkeiten erlangen, Gegenstände und Vorgänge verständlich zu beschreiben. Die Übungen sind auch für Schüler in Regelklassen geeignet.

Schlagwörter: Schuljahr 05, Schuljahr 06, Schuljahr 07, Grammatik, Lernbehinderung, Gegenstand, Lernen, Übung, Vorgangsbeschreibung, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Förderklasse, Handlungsorientierung, Beschreibung


Autor: Müller, Tamara
Titel: Aggression und Konfliktlösung. Fächerübergreifender Unterricht in Deutsch und Sozialerziehung.
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 2, S. 32–37

Abstract: Die Autorin stellt Arbeitsmaterialien für den Deutsch- und Sozialkundeunterricht für die 5. bis 7. Jahrgangsstufe für Förderklassen vor. Es wird die Situation bezüglich Gewalt und Aggression an Schulen analysiert sowie Möglichkeiten der Konfliktlösung aufgezeigt und von den Schülern erarbeitet. Die Materialien sind auch für den Einsatz in Regelklassen geeignet.

Schlagwörter: Konflikt, Verhalten, Sozialkunde, Schüler, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Schuljahr 07, Verminderung, Situation, Lernbehinderung, Schule, Gewalt, Fächerübergreifender Unterricht, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Förderklasse, Aggression


Autor: Honnef-Becker, Irmgard
Titel: Über Gefühle sprechen. Grammatik- und Wortschatzarbeit mit Texten.
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 2, S. 38–42

Abstract: Die Autorin zeigt Unterrichtsmaterialien für den Deutschunterricht der 5. bis 7. Jahrgangsstufen für Förderklassen. Den Schülern soll die Fähigkeit vermittelt werden, eigene Gefühle mitzuteilen und die Gefühle anderer wahrzunehmen und zu verstehen. Dabei geht es in erster Linie darum, die entsprechenden sprachlichen Mittel zu verstehen und selbst anzuwenden.

Schlagwörter: Schuljahr 05, Schuljahr 06, Schuljahr 07, Grammatik, Textarbeit, Wortschatzarbeit, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I


Titel: Texte zum Lesen, Diskutieren und Spielen.
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 2, S. 43–51

Abstract: Es werden Unterrichtsmaterialien und Texte für den Deutschunterricht der Sekundarstufe I für Regel- und Förderklassen vorgestellt. 1. Perelin, der Nachtwald 2. Fliegen – ein uralter Traum der Menschen 3. Jugendliche – gestochen und gebrandmarkt 4. Für oder gegen Körperschmuck bei Jugendlichen 5. Was läuft schief zwischen Alt und Jung.

Schlagwörter: Text, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Förderklasse


Autor: Post-Lange, Eva-Maria
Titel: Soziales und kommunikatives Handeln im Klassenzimmer.
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 2, S. 52–56

Abstract: Die Autorin zeigt die Voraussetzungen und notwendigen Grundlagen für die Einführung eines Klassenrates. Es werden Beispiele aus der Unterrichtspraxis dargestellt.

Schlagwörter: Bedeutung, Klassenrat, Schüler, Kommunikation, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Schuljahr 07, Gespräch, Soziales Verhalten, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I


Autor: Rehm-Kronenbitter, Ingrid
Titel: Ausbildungsplatz gesucht! Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 2, S. 57–62

Abstract: Die Autorin gibt Anleitungen und Materialien zur Gestaltung von Bewerbungsunterlagen für einen Berufsausbildungplatz.

Schlagwörter: Textproduktion, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Bewerbung, Unterrichtsmaterial, Berufswahl, Deutschunterricht, Berufsvorbereitung, Sekundarstufe I


Autor: Hahn, Manfred
Titel: Sprechfreude und -kompetenz. Materialien für den Unterricht mit Schülern nichtdeutscher Erstsprache.
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 2, S. 63–67

Abstract: Der Autor geht auf die Bedeutung des Sprechens als wichtigstes Element des Sprachlernens ein. Es werden Beispiele sowie eine Kartei für Sprechanlässe für den Deutschunterricht mit Ausländerkindern vorgestellt.

Schlagwörter: Sprachgebrauch, Schuljahr 06, Schuljahr 07, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Sprachkompetenz, Deutsch als Fremdsprache, Ausländerpädagogik, Übung, Unterrichtsmaterial, Sprechanlass, Deutschunterricht, Förderungsmaßnahme, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Sprechen


Autor: Rampillon, Ute
Titel: English in the classroom – and beyond!
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 2, S. 68–71

Abstract: Die Autorin erläutert die Bedeutung des Sprechens im Fremdsprachenunterricht. Es werden Aufgabenvorschläge zur Führung eines Gespräches sowie zur Unterbrechung von Gesprächen gemacht.

Schlagwörter: Fremdsprachenunterricht, Englischunterricht, Schuljahr 07, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Fachdidaktik, Erste Fremdsprache, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Sprechen, Dialog


Autor: Wenger, Otto
Titel: Mindestaltersgrenze zur Einschulung.
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 2, S. 72

Abstract: Es wird über die Begründung eines Urteils des Bundesverwaltungsgerichts berichtet (BVerwG, Beschluss v.21.9.1993 – 6B53.93). In diesem Fall ging es um die vorzeitige Einschulung eines fünfjährigen hochbegabten Kindes, die seine Eltern erzwingen wollten, vor Gericht aber keinen Erfolg hatten. (HeLP/kp).

Schlagwörter: Elternrecht, Hochbegabung, Gerichtsentscheidung, Einschulungsalter, Sachinformation, Schulanfänger, Schulrecht


Autor: Wiater, Werner
Titel: Die ethnografische Sicht des Kindes. Kinder verstehen, für die man eigentlich kein Verständnis haben kann.
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 2, S. 73–75

Abstract: Der Autor analysiert die Verhaltenänderung und Verhaltensgewohnheiten von Schülern und Jugendlichen. Dabei wird die Bedeutung der ethnographischen Sichtweise deutlich, um das Verhalten von Kindern und Jugendlichen verstehen zu können.

Schlagwörter: Verhalten, Schüler, Analyse, Einstellung , Kind, Lehrer, Pädagogik, Erziehungswissenschaft, Jugendlicher, Ethologie


Autor: Mayer, Norbert
Titel: Schüleraustausch für alle!
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 2, S. 76–77

Schlagwörter: Vereinigtes Königreich, Schüleraustausch, Jugendaustausch, Planung, Erfahrungsbericht


* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.