Warenkorb

Kooperatives Lernen

Lernchancen Nr. 56/2007

Erscheinungsdatum:
April 2007
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Fächerübergreifend, Pädagogik
Bestellnr.:
59080
Medienart:
Zeitschrift
Sonderpreis 8,95 € Regulärer Preis 17,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 13,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 9,45 €

Preisbindung aufgehoben – Preis UVP
Aus dem Inhalt:
  • Kooperatives Arbeiten im Mathematikunterricht
  • Schulorganisation und Lehrerfortbildung als Bedingungen erfolgreicher Unterrichtsentwicklung
  • Ein Vergleich zwischen Gruppenunterricht und fragend-entwickelndem Frontalunterricht

Downloads 1

pdf
(Größe: 1.3 MB)

Abstract

Autor: Miehe, Kirsten; Miehe, Sven-Olaf
Titel: Aller Anfang ist schwer.
Quelle: In: Lernchancen,(2007) 56, S. 10–15

Abstract: Viele Kolleginnen und Kollegen sind begeistert vom Kooperativen Lernen. Doch gerade der Anfang ist besonders schwer, denn die Schülerinnen und Schüler sind manchmal nur langsam von der neuen Art des Lernens zu überzeugen. Eine Starthilfe geben die Autoren (Orig.).

Schlagwörter: Kooperation, Orientierungshilfe, Kooperatives Lernen, Lernberatung


Autor: Avci-Werning, Meltem
Titel: Deutschland und die Türkei – zwei Länder im Vergleich.
Quelle: In: Lernchancen,(2007) 56, S. 16–33

Schlagwörter: Türkei, Deutschland, Vergleich, Kooperatives Lernen, Gruppenarbeit, Unterrichtsreihe, Arbeitsmaterial


Autor: Wildt, Michael
Titel: Lebendige Lernumgebungen schaffen.
Quelle: In: Lernchancen,(2007) 56, S. 34–36

Abstract: Wie Kooperationsprozesse in Gang kommen und ablaufen, ist eigentlich immer gleich. Es bedarf einer Aufgabenstellung, die schwer genug ist, dass der Einzelne damit nicht klar kommt. Aber was kann man tun, wenn jemand wie Karl trotzdem nur alleine arbeiten will? Michael Wildt zeigt, was dann zu tun ist (Orig.).

Schlagwörter: Kooperation, Schüler, Kooperatives Lernen, Gruppenarbeit, Mathematikunterricht


Autor: Lütje-Klose, Birgit; Smits, Anne Mieke
Titel: Sachrechengeschichten gemeinsam erfinden.
Quelle: In: Lernchancen,(2007) 56, S. 37–42

Abstract: Foto-Love-Storys als Basis: Schülerinnen und Schüler erarbeiten gemeinsam Rechengeschichten. Sie setzen sie in ihrer Arbeitsgruppe um, fotografieren, texten, gestalten und präsentieren. Damit beweisen Birgit Lütje-Klose und Anne Mike Smits: Mathematik muss nicht lebensfern sein! (Orig.).

Schlagwörter: Kooperation, Materialsammlung, Schüler, Kooperatives Lernen, Entdeckendes Lernen, Unterrichtsmaterial, Sachrechnen, Mathematikunterricht


Autor: Brüning, Ludger; Saum, Tobias
Titel: Kooperatives Lernen in kooperativen Schulen.
Quelle: In: Lernchancen,(2007) 56, S. 43–47

Abstract: Die Autoren zeigen Bedingungen für Lehrerkollegien auf, unter denen Kooperatives Lernen an Schulen gelingen kann.

Schlagwörter: Bedeutung, Kooperation, Schule, Schulorganisation, Lehrerfortbildung, Lehrerkollegium, Lernerfolg, Kooperatives Lernen, Unterrichtsentwicklung


Autor: Avci-Werning, Meltem
Titel: Die JIGSAW-Methode.
Quelle: In: Lernchancen,(2007) 56, S. 48–49

Abstract: Der Verfasser zeigt auf, wie JIGSAW funktioniert und was bei der Zusammenarbeit von Gruppen beachtet werden muss.

Schlagwörter: Gruppe , Kooperation, Methode, Puzzle, Arbeitsmethode, Kooperatives Lernen, Arbeitstechnik


Autor: Löser, Jessica M.
Titel: Nicht nur zwischen Tür und Angel.
Quelle: In: Lernchancen,(2007) 56, S. 50–51

Abstract: Die Autorin beleuchtet das kanadische Schulsystem und zeigt auf, wie dort Kommunikation und Kooperation im Lehrerkollegium funktioniert.

Schlagwörter: Kanada, Kooperation, Kommunikation, Schulsystem, Lehrerkollegium


* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.