Warenkorb
Autoren: Anja Wildemann

Heterogenität im Sprachlichen Anfangsunterricht

Von der Diagnose bis zur Unterrichtsgestaltung

ISBN:
978-3-7800-4829-5
Erscheinungsdatum:
Januar 2015
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Grundschule
Schulfach / Lernbereich:
Deutsch
24,95 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar

Unterliegt der Buchpreisbindung. Rabatte an Endkunden sind leider nicht möglich.

Integrativer Sprachunterricht in heterogenen Lerngruppen

Mit welchen Voraussetzungen kommen Kinder in die Schule? Mit welchen Methoden können Lehrkräfte sprachliches Können erfassen und fördern? Wie können inklusive Lernsettings lernförderlich gestaltet werden? Diese und weitere Fragen beantwortet die erfahrene Deutschdidaktikerin Anja Wildemann in dem vorliegenden Praxisband.

Der Zusammenhang von Diagnose und Unterrichtsgestaltung bildet das Fundament für einen sprachförderlichen, kompetenzorientierten Anfangsunterricht. Die Autorin gibt dazu einen kompakten Gesamtüberblick über Lernvoraussetzungen, Diagnose und Unterrichtsgestaltung - immer vor dem Hintergrund einer heterogenen Schülerschaft. Für Ihren Unterricht erhalten Sie 

  • eine ausführliche Darstellung der Lernvoraussetzungen und wie diese erfasst werden können, 
  • Möglichkeiten zur Erfassung von Vorläuferfertigkeiten, 
  • Einblicke in die Prozesse des Erst- und Zweitspracherwerbs, 
  • didaktische Anregungen und Methoden für einen Sprachunterricht - auch in inklusiven Settings, 
  • Anregungen zur Sprachförderung (von mehrsprachigen Kindern), 
  • Hinweise zur Gestaltung eines integrativen Deutschunterrichts, in dem die verschiedenen Kompetenzbereiche miteinander verzahnt werden 
  • und Praxistipps und Arbeitsblätter zum Download.

Dieses übersichtliche Grundlagenwerk richtet sich an Lehramtsstudierende, Referendare, Berufsanfänger und erfahrene Lehrkräfte und vermittelt Ihnen hilfreiche Einsichten für Ihre eigene Unterrichtsgestaltung.

 

Downloads 2

pdf
(Größe: 105.7 KB)
pdf
(Größe: 82 KB)

Über die Autorin

Anja Wildemann ist seit 2011 Professorin für Grundschulpädagogik mit dem Schwerpunkt Sprache an der Universität Koblenz-Landau. Sie ist Herausgeberin der Zeitschrift Grundschule Deutsch und Autorin mehrerer Fachpublikationen. Ihre Schwerpunkte in Lehre und Forschung sind Schriftspracherwerb und Sprachlicher Anfangsunterricht, Sprachbewusstheit und Mehrsprachigkeit.

 

 

Produktdetails

Medienart:
Fachbuch
Seitenzahl:
224
Auflage:
2. Auflage 2018
Abmessungen:
16 cm x 22,9 cm

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.