Warenkorb

Berufswahl im 21. Jahrhundert

Lernchancen Nr. 12/1999

Erscheinungsdatum:
Dezember 1999
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Fächerübergreifend, Pädagogik
Bestellnr.:
59036
Medienart:
Zeitschrift
17,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 13,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 9,45 €

Wann ist Pause? Schulabgänger sind auf das Arbeitsleben oft nicht vorbereitet Vom Plakat zum Kaffeekochen Schüler organisieren eine Berufsinfomesse Die große Berufe-R@llye Mit Videokamera und Internet die Ausbildungssituation spielerisch erproben Wunsch und Wirklichkeit In einer Zukunftswerkstatt trainieren, das Leben zu planen Was muss ich wissen? Ein Fahrplan für das Betriebspraktikum extra: Folge 2534
Schlechte Liebe – Gute Zeiten
Das Drehbuch zum Berufswahlfilm

Abstract

Autor: Gayk, Olaf
Titel: Leistungen der Schule – Anforderungen des Arbeitslebens.
Quelle: In: Lernchancen,(1999) 12, S. 2–4

Abstract: Der Beitrag stellt die Positionen zu den beruflichen Anforderungen aus der Sicht den Stahlwerke Bremen vor, die den Auftrag haben, qualifizierten Facharbeiternachwuchs auszubilden und die Qualifizierung der rund 4500 Mitarbeiter fachgerecht, aktuell und zukunftsorientiert zu sichern.

Schlagwörter: Berufsausbildung, Schulische Ausbildung, Betriebliche Berufsausbildung, Facharbeiter


Autor: Heredegen, Peter
Titel: Berufswahl im 21. Jahrhundert.
Quelle: In: Lernchancen,(1999) 12, S. 6–12

Abstract: Der Autor stellt neue Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt dar und untersucht die derzeitige Lage auf dem Ausbildungsmarkt. Er geht auf das Berufswahlverhalten von Jugendlichen ein und skizziert die wichtigsten Theorien zur Berufswahl.

Schlagwörter: Berufsausbildung, Schulische Ausbildung, Betriebliche Berufsausbildung, Jugendlicher, Arbeitsmarkt


Autor: Graßl, Christian
Titel: Berufsinfomesse. Schüler im Gespräch mit Wirtschaftsvertretern.
Quelle: In: Lernchancen,(1999) 12, S. 13–18

Abstract: Am Beispiel einer Messeveranstaltung, die an der Hauptschule Mainburg durchgeführt wurde, werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie eine Zusammenarbeit von Schule und Wirtschaft initiiert und gepflegt werden kann. Dabei wird auf Lehrplankonformität, Handlungsorientierung und Öffentlichkeitswirksamkeit eingegangen.

Schlagwörter: Berufsausbildung, Kooperation, Wirtschaft, Schule, Lehrplan, Schulbildung, Handelsmesse, Sekundarstufe I, Information


Autor: Böhmann, Marc; Pangh, Claudia
Titel: Zwischen Träumerei und Arbeitslosigkeit. Video, Computer und Internet im Berufswahl-Unterricht.
Quelle: In: Lernchancen,(1999) 12, S. 19–28

Abstract: Der Berufswahl-Unterricht für lernschwächere Jugendliche an der Nahtstelle zwischen Schule und Beruf hat mit zwei grundlegenden Problemen zu kämpfen: 1. der Diskrepanz zwischen den Wünschen der SchülerInnen und ihren Erwartungen an die Berufswelt auf der einen und der oft schlechten Ausbildungssituation auf der anderen Seite. 2. der methodischen Begrenztheit des Berufswahl-Unterrichts selbst, der zu wenig die unterschiedlichen Ausgangslagen berücksichtigt. Der Beitrag setzt hier an und versucht, innerhalb eines tragfähigen Gesamtkonzeptes einzelne Bausteine darzustellen, bei denen vor allem die Schüler/innen durch neue Medien (Video, Computer, Internet) unterstützt werden.

Schlagwörter: Betriebspraktikum, Berufsausbildung, Lernschwierigkeit, Computer, Berufswahlunterricht, Hauptschule, Video, Unterrichtsmaterial, Berufswahl, Jugendlicher, Internet, Arbeitsmarkt, Sekundarstufe I


Autor: Herdegen, Peter
Titel: Schlechte Liebe, gute Zeiten. Folge 2543.
Quelle: In: Lernchancen,(1999) 12, S. 29–36

Abstract: In Form von Rollenspielen und vor dem Hintergrund der bekannten Fernsehserie Schlechte Liebe – Gute Zeiten schlüpfen die SchülerInnen in die Rollen von RegiseurInnen, SchauspielerInnen, MaskenbildnerInnen setzen sich auf diese Weise mit der Berufswahl auseinander. Der Schwerpunkt liegt hier auf dem Üben von Bewerbungen und Vorstellungsgesprächen.

Schlagwörter: Berufsausbildung, Bewerbung, Rollenspiel, Unterrichtsmaterial, Berufswahl, Vorstellungsgespräch


Autor: Bodenmeier, Sabine
Titel: Berufs- und Lebensplanung. Eine Zukunftswerkstatt.
Quelle: In: Lernchancen,(1999) 12, S. 37–44

Abstract: Der Beitrag stellt eine Zukunftswerkstatt zur Berufs- und Lebensplanung vor, die für den Beginn des berufsorientierenden Unterrichts im Rahmen der Arbeitslehre in der 7. Jahrgangsstufe vorgesehen ist. Ziel hierbei ist es, den SchülerInnen bewusst zu machen, dass ihre berufliche Orientierung in engem Zusammenhang mit ihrem persönlichen Lebenswurf steht. Ausgehend von ihren Erfahrungen in der eigenen Familie sollen die SchülerInnen versuchen, individuelle Vorstellungen von ihrem künftigen Leben zu entwerfen und darzustellen.

Schlagwörter: Berufsausbildung, Schuljahr 07, Bewerbung, Fantasiereise, Zukunftswerkstatt, Berufsplanung, Unterrichtsmaterial, Lebensplanung


Autor: Moser, Josef
Titel: Das Betriebspraktikum. Ein fester Bestandteil des Hauptschulunterrichts.
Quelle: In: Lernchancen,(1999) 12, S. 45–54

Abstract: Der Beitrag stellt eine Unterrichtseinheit zum Thema Berufsorientierung vor, die sich in vier Bereiche gliedert. Die organisatorische und inhaltliche Vorbereitung umfasst das Suchen eines Praktikumsplatzes, das Festlegen der Praktikumswoche(n), das Vorstellen im Betrieb sowie die Absprache über Praktikumsbedingungen, Arbeitsschutz und Arbeitsbelastungen. Die berufliche Orientierung und Erprobung beinhaltet berufsrelevante Tätigkeiten unter Anleitung. Die Überprüfung und Kontrolle der Berufswahl soll die Anforderungen des Wunschberufes und die persönlichen Voraussetzungen für den Beruf aufzeigen. Die Nachbereitung fasst Verlauf und Ergebnisse des Praktikums strukturiert, systematisiert und auswertend in einer Dokumentation zusammen und überprüft kritisch die eigenen Vorstellungen im gewünschten Beruf. (Orig.).

Schlagwörter: Betriebspraktikum, Berufsausbildung, Unterrichtseinheit, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Bewerbung, Hauptschule, Berufsplanung, Unterrichtsmaterial


Autor: Hentig, Hartmut von
Titel: Rückblick nach vorn. Pädagogische Hoffnungen der Gegenwart auf dem Prüfstand der Erfahrung.
Quelle: In: Lernchancen,(1999) 12, S. 55–57

Abstract: Der Beitrag setzt sich mit dem Begriff Leistung in der Pädagogik auseinander und zeigt die Erwartungen, die die Gesellschaft an die Schule knüpft, auf.

Schlagwörter: Gesellschaft, Leistung, Schule, Pädagogik, Unterrichtsmaterial


* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.