• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Zeitschrift "pflegen: palliativ"

pflegen: palliativ - Jahres-Abonnement mit Prämie

Für eine praxisorientierte, ganzheitliche Pflege

Die Zeitschrift richtet sich an: Pflegende und Pflegedienstleitungen; Hospiz- und Palliativfachkräfte; Lehrende in Aus-, Fort- und Weiterbildung
 
  • aktuelle, praxisrelevante Informationen zur palliativen Versorgung
  • hilfreiche Materialien für den Pflegealltag
  • professions- und bereichsübergreifende Konzepte

Mehr erfahren Abonnieren

Artikel in der Kategorie Zeitschrift "pflegen: palliativ"

(35)

Notfälle

pflegen: palliativ Nr. 35/2017

Erscheinungsdatum: 2017 | Medienart: Zeitschrift

Notfälle sind in der Palliative Care nicht immer zu verhindern. Treten sie ein, sind sie für alle Beteiligten – auch für Health Professionals – sehr belastend. Wie kann ein abgestimmtes Vorgehen in diesen außergewöhnlichen Situationen aussehen? Und was bedeuten Notfallsituationen für Betroffene, Angehörige und das Pflege- sowie Behandlungsteam?

Mehr erfahren
Preis: 28,80 € *

Depression

pflegen: palliativ Nr. 34/2017

Erscheinungsdatum: 2017 | Medienart: Zeitschrift

Weltweit nimmt die Zahl der Menschen, die an einer Depression erkranken, zu. Insbesondere Personen mit chronischen und lebensverkürzenden Erkrankungen sowie deren Angehörige – aber auch Pflegende selbst – haben ein vielfach höheres Risiko, krankhaft traurig und niedergeschlagen zu sein. Was bedeutet das für die hospizlich-palliative Praxis? Wie sieht professionelle Unterstützung in einer Lebensphase aus, in der Traurigkeit auch ihren Platz haben soll?

Mehr erfahren
Preis: 28,80 € *

Lernen und Lehren

pflegen: palliativ Nr. 33/2017

Erscheinungsdatum: 2017 | Medienart: Zeitschrift

Lernen begleitet uns Menschen ein Leben lang ? in Schule, im Beruf wie auch im Alltag. Der Erwerb von Wissen und Erfahrungen in Aus-, Fort- und Weiterbildungen ist eine Investition in die berufliche wie persönliche Entwicklung. Hiervon profitieren Pflegenden ebenso wie Arbeitgeber ? insbesondere auch in den verschiedenen Settings der Hospiz- und Palliativversorgung. Worauf gilt es bei der Planung der beruflichen Qualifizierung, beim Lernen wie beim Lehren zu achten?

Mehr erfahren
Preis: 28,80 € *

Delir

pflegen: palliativ Nr. 32/2016

Erscheinungsdatum: 2016 | Medienart: Zeitschrift

„Delir“ beschreibt einen Zustand akuter Verwirrtheit und Unruhe, der in der Palliative Care – insbesondere in der end-of-life-Care – häufig zu beobachten ist. Wie können Mitarbeitende der hospizlich-palliativen Versorgung diesem lebensqualitätsmindernden, multifaktoriellen Syndrom, das gleichermaßen für Betroffene, An- und Zugehörige wie auch Begleitende eine Herausforderung darstellt, begegnen?

Mehr erfahren
Preis: 28,80 € *

Übergänge

pflegen: palliativ Nr. 31/2016

Erscheinungsdatum: 2016 | Medienart: Zeitschrift

Das Leben ist ein fortlaufender Prozess, der durch verschiedene Übergänge geprägt und strukturiert wird. Auch in der letzten Lebensphase müssen schwerkranke Menschen und Ihre An- und Zugehörigen verschiedene Stadien durchlaufen und unterschiedliche Übergänge bewältigen. Wie können Pflegende diese Übergänge fachkompetent und empathisch zum Wohl der Betroffenen begleiten?

Mehr erfahren
Preis: 28,80 € *

Paket: Fächer – Wissen für die Praxis

Wunden / Schmerzmangement / Medikamente pflegen: Palliativ Materialpaket 12/11+21/14+25/15

Erscheinungsdatum: 2016 | Medienart: Zeitschrift

In diesem Paket haben wir Ihnen drei Materialien der Fachzeitschrift pflegen: palliativ zum attraktiven Sonderpreis zusammengestellt. Die kompakten Handlungsleitfäden „Wunden“, „Schmerzmanagement“ und „Medikamentenmanagement“ unterstützen ein kompetentes Symptommanagement bei schwerkranken und sterbenden Menschen in der ambulanten und stationären Pflegepraxis.

Mehr erfahren
Preis: 38,90 € *

Ausscheidungen

pflegen: palliativ Nr. 30/2016

Erscheinungsdatum: 2016 | Medienart: Zeitschrift

Ausscheidungsmanagement und der Umgang mit Ausscheidungsprodukten sind auch in der Palliative Care wichtige Bestandteile pflegerischer Hilfe- und Unterstützungsleistungen. Diese erfordern neben Wissen über die beteiligten Organe und deren Funktionen auch Kenntnisse über die psychosozialen Aspekte einer Inkontinenz. Wie kann es Mitarbeitenden gelingen, Menschen mit Ausscheidungsstörungen sowie ihre Angehörigen fachkompetent und empathisch zu begleiten?

Mehr erfahren
Preis: 28,80 € *

Veränderungen

pflegen: palliativ Nr. 29/2016

Erscheinungsdatum: 2016 | Medienart: Zeitschrift

Veränderungen bestimmen unser Leben. Sie sind nötig, damit Entwicklung geschehen kann –  so auch in der Hospiz- und Palliativversorgung. Damit Veränderung gelingt, müssen die begleitenden Prozesse in der Praxis gesteuert und in der Aus-, Fort- und Weiterbildung vermittelt werden. Wie sehen diese Prozesse aus und wie können sie unter Einbeziehung der Mitarbeitenden gelingen?

Mehr erfahren
Preis: 28,80 € *

Abschied

pflegen: palliativ Nr. 28/2015

Erscheinungsdatum: 2015 | Medienart: Zeitschrift

Abschiednehmen von Menschen wie von Dingen begleitet uns durch das ganze Leben. Aber insbesondere die letzte Lebensphase ist geprägt vom Los- und Gehenlassen. Pflegende erleben dies in der Betreuung von Sterbenden und deren Angehörigen, aber auch in der Auseinandersetzung mit ihren professionellen Aufgaben. Welche Aspekte tragen zu einem gelingenden Abschiednehmen bei?

Mehr erfahren
Preis: 28,80 € *

Atemnot

pflegen: palliativ Nr. 27/2015

Erscheinungsdatum: 2015 | Medienart: Zeitschrift

Atemnot ist ein mehrdimensionales, sehr belastendes Symptom bei Menschen mit fortgeschrittenen Erkrankungen, das häufig mit Todesangst verbunden ist. Pflegende in den unterschiedlichsten Settings übernehmen wichtige Aufgaben im atmungsbezogenen Symptommanagement mit Betroffenen und Angehörigen. Aber welches sind die Ursachen, die richtigen Diagnose- und Interventionsverfahren zum Wohl der Patienten, Bewohner, Gäste?

Mehr erfahren
Preis: 28,80 € *

Vielfalt

pflegen: palliativ Nr. 26/2015

Erscheinungsdatum: 2015 | Medienart: Zeitschrift

Palliative Care als Konzept und Haltung ist mehrdimensional und mehrperspektivisch. So werden chronisch- und schwerkranke wie auch sterbende Menschen in den verschiedensten Lebenssituationen von den unterschiedlichsten Disziplinen, in denen verschiedene Professionen zusammenarbeiten, versorgt. Was aber eint diese Vielfalt von Personen und Settings in der Palliative Care?

Mehr erfahren
Preis: 28,80 € *

Medikamente

pflegen: palliativ Nr. 25/2015

Erscheinungsdatum: 2015 | Medienart: Zeitschrift

Die Arzneimitteltherapie ist eine wichtige Säule bei der Symptomlinderung schwerkranker und sterbender Menschen, die eine hohe Fachkompetenz und eine gute Zusammenarbeit der Mitarbeitenden aus Medizin, Pharmazie und Pflege erfordert. Pflegefachpersonen übernehmen hierbei viele Aufgaben und sind für deren Umsetzung verantwortlich.

Mehr erfahren
Preis: 28,80 € *

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren.