Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Friedrich Verlag GmbH

Stand 02.02.2017

 

Anbieter und Vertragspartner:
Friedrich Verlag GmbH
Im Brande 17
30926 Seelze

0511 – 400 04 - 150

0511 – 400 04 - 170

info@remove-this.friedrich-verlag.de

Geschäftsführer: Michael Conradt, Hubertus Rollfing 
HR beim Amtsgericht Hannover B 314
Ust-IdNr. DE 115824849

 

 

§ 1 Geltungsbereich
Für unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen können wir nicht anerkennen und weisen diese ausdrücklich zurück, es sei denn, wir haben ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Wir behalten uns vor diese AGB mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.

§ 2 Vertragsschluss
Indem Sie im Online Shop die Funktion „zahlungspflichtig bestellen“ auslösen oder uns Ihren Warenwunsch per Post, Fax, E-Mail oder Telefon übermitteln, geben Sie ein verbindliches Angebot ab, die in den Warenkorb gelegten, oder in Ihrem Schreiben oder Telefonat aufgezählten Produkte zu kaufen. Über den Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie bei Bestellungen im Online Shop auch umgehend eine automatisch generierte Zugangsbestätigung. Diese stellt jedoch noch nicht unsere Annahmeerklärung dar. Der Vertrag kommt grundsätzlich erst dadurch zustande, dass wir die bestellte Ware an Sie versenden bzw. Ihr Kundenkonto zur Nutzung unserer Online/Downloadangebote freischalten.

§ 3 Widerrufsrecht
Wenn Sie Verbraucher sind und Ihre Bestellung online, per E-Mail, Brief, Telefon oder Telefax abgegeben haben, steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher im Sinne von § 13 BGB ist jede natürliche Person, die einen Vertrag zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen, noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.


Widerrufsbelehrung

Sie können diesen Vertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt an dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen hat. Die Widerrufsfrist bei Bestellungen von Abos beginnt an dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns lediglich eine eindeutige Erklärung (z. B. ein Brief, Telefax oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, zukommen lassen. Sie können auch das beigefügte Musterwiderrufsformular verwenden, das ist jedoch nicht vorgeschrieben. Zur Wahrung Ihrer Widerrufsfrist ist es ausreichend,  dass Sie die Mitteilung über Ihren Widerruf vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden:

Per Brief an:

Friedrich Verlag GmbH
Im Brande 17
30926 Seelze

Per Telefon: 0511 – 400 04 - 150

Per Telefax: 0511 – 400 04 - 170

Per E-Mail: leserservice@remove-this.friedrich-verlag.de

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, müssen wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme jenen zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung, als die von uns angebotene günstige Standard-Lieferung gewählt haben) unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf bei uns eingegangen ist. Wir können die Rückzahlung jedoch verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nach dem welches der frühere Zeitpunkt ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall berechnen wir Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte.

Im Falle des Widerrufs wollen Sie die Waren bitte unverzüglich in jedem Fall aber spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns Ihren Widerruf mitgeteilt haben, an die

Siegloch Distribution GmbH & Co. KG
Tor 6-10, Am Buchberg 8
74572 Blaufelden

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Die Kosten der unmittelbaren Rücksendung haben Sie zu tragen.

Wir weisen darauf hin, dass beim Download von Daten Ihr Widerrufsrecht erlischt, sobald Sie die Ausführung, „also das Laden der Datei“ begonnen haben, dem Vorgang zuvor ausdrücklich zugestimmt haben und zur Kenntnis genommen haben, dass mit Ausführung des Downloads das Widerrufsrecht erlischt. Darüber hinaus besteht ein Widerrufsrecht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern Sie die gelieferten Datenträger bereits entsiegelt haben.

Außerdem besteht ein Widerrufsrecht nicht beim Abschluss von Zeitschriften-Abonnements, sofern der Wert des Abonnements bis um ersten Kündigungstermin unter 200,00 € liegt.

Für einen etwaigen Wertverlust müssen Sie nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung


§ 4 Preise und Versandkosten
Unsere Preise sind Endpreise in Euro. Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Wenn wir Ihnen unsere Ware in einen anderen Mitgliedstaat der EU liefern und Sie uns Ihre UID Nummer mitteilen, können wir zu Netto Preisen fakturieren.

Für Bücher gilt in Deutschland das Buchpreisbindungsgesetz, das von uns zwingend zu beachten ist. Das bedeutet, dass die Angaben von Buchpreisen noch kein Angebot, sondern lediglich eine unverbindliche Information nach bestem Wissen darstellen. Verbindlich ist allein der Verkaufspreis zum Zeitpunkt der Lieferung. Wenn Sie Bücher in unserem Onlineshop, per E-Mail, Telefon, Brief oder Fax bestellt haben, können Sie, wenn Sie Verbraucher sind, innerhalb von zwei Wochen vom Vertrag zurücktreten, wenn der Endpreis bei Lieferung nicht der vollständigen Preisangabe in unserer verbindlichen Auftragsbestätigung entspricht.

Wenn Sie über unseren Web Shop www.friedrich-verlag.de bestellt haben, liefern wir Ihnen die Ware ab einem Bestellwert von 35 € innerhalb der Bundesrepublik Deutschland kostenfrei.

Studenten und Referendare erhalten bei uns in Verbindung mit einem aktiven Abonnement und solange sie sich aktiv in Ausbildung befinden auf viele Produkte Sonderkonditionen. Um unsere Sonderkonditionen in Anspruch nehmen zu können, senden Sie uns bitte innerhalb von 14 Tagen nach dem Eingang der Bestellung einen aktuellen Ausbildungsnachweis (keine Ernennungsurkunde). Wir behalten uns vor, jährlich einen Nachweis zu erbitten, um überprüfen zu können, ob die Voraussetzungen für unsere Ausbildungsrabatte weiterhin vorliegen.    

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir uns vorbehalten müssen, die Preise von Zeitschriften, korrespondierend zu den Preisen unserer Zulieferer, einmal jährlich einer Anpassung zu unterziehen.

§ 5 Rücksendekosten
Im Falle eines Widerrufs (§ 3) oder Rücktritts (§ 4) haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und, wenn der Preis der zurückgesendeten Ware einen Betrag von 40,00 € nicht übersteigt oder, wenn Sie bei einem höheren Preis der Ware zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.

§ 6 Zahlungs- und Lieferungsbedingungen
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Eine Lieferung bzw. der Versand der bestellten Ware ist nur ohne Abzug von Skonto möglich. Sie können den Kaufpreis per Kreditkarte, Bankeinzug oder mittels Überweisung zahlen. Rechnungsbeträge sind innerhalb von 21 Tagen ab Eingang fällig. 

Wir weisen darauf hin, dass sämtliche Angaben zu Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte sind. Sie stellen keine verbindlichen bzw. garantierten Versand- oder Liefertermine dar, außer, wenn dies bei den Versandoptionen des jeweiligen Produktes ausdrücklich als verbindlicher Termin bezeichnet ist oder durch ausdrückliche gesonderte Erklärung von uns bestätigt wird. Falls wir ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage sind, weil unser Lieferant seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt oder die bestellten Titel nicht vorrätig sind, der nichtvorrätige Titel beim Verlag selbst vergriffen und die bestellte Ware infolge dessen nicht verfügbar ist, sind wir zum Rücktritt berechtigt. In diesem Falle werden Sie unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Ihre gesetzlichen Ansprüche bleiben unberührt, das heißt, dass Sie einen ggfs. bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich zurück erstattet erhalten.

§ 7 Aufrechnung, Zurückbehaltung
Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns anerkannt sind. Außerdem sind Sie zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes nur insoweit berechtigt, als Ihr Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§ 8 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Erfüllung der Kaufpreisforderung verbleibt die gelieferte Ware unser Eigentum.

§ 9 Downloads/digitale Zeitschriften   
a) Um unsere kostenpflichtigen Downloadangebote im Webshop www.friedrich-verlag.de nutzen zu können, bitten wir Sie, sich in unserem Webshop registrieren zu lassen. Für die Nutzung sowie den Missbrauch Ihres Kundenkontos tragen Sie die alleinige Verantwortung.

b) Dateien, die Sie gekauft haben, stehen Ihnen 90 Tage in Ihrem Kundenkonto (Mein Konto) zum erneuten Download zur Verfügung. Ein erneuter Download innerhalb dieses Zeitraumes verursacht keine weiteren Kosten.

c) Wir räumen Ihnen  an unseren elektronischen Inhalten ein einfaches, nicht übertragbares Nutzungsrecht ausschließlich für den privaten Gebrauch sowie den Einsatz zu Unterrichtszwecken ein. Sie versichern uns, bei der Nutzung unserer Inhalte keine Urheberrechte zu verletzen, wobei wir Ihnen selbstverständlich das Recht einräumen, als Arbeitsblatt oder Unterrichtsmittel gekennzeichnetes Material in Klassenstärke zu vervielfältigen und zu verteilen. Insbesondere untersagen wir aber die Verbreitung unserer Inhalte in anderen Netzwerken (z. B. Schul- oder Universitätsintranets, Tauschbörsen, Blogs, sozialen Netzwerken usw.). Unsere Inhalte dürfen auch nicht auf dritten Webseiten implementiert werden. Das eingeräumte Recht, unsere Inhalte herunterzuladen, bezieht sich demnach ausschließlich auf die Speicherung auf Ihrem eigenen Rechner. Weitere Übertragung der Daten untersagen wir, mit Ausnahme der Anfertigung einer Sicherungskopie. Eine Genehmigung gem. § 52a Abs. 2 Satz 1 UrhG erteilen wir, vorbehaltlich der Bestimmungen dieser AGB oder Vereinbarungen die wir mit Ihnen individuell treffen, nicht.

d) Abweichend von Buchst. b) gilt für unsere digitalen Zeitschriften „Biologie 5-10“ und „Mathematik 5-10“ folgendes: Wir halten auch nach Ablauf Ihres Abos den Online Zugriff auf bereits erworbene Inhalte für weitere 12 Monate offen. Probeabonnenten und EV-Kunden haben 90 Tage Zugriff. Wir werden Sie rechtzeitig per E-Mail über diese Ablauffristen informieren.      

§ 10 Abonnement            
Die Mindestlaufzeit unserer Abos beträgt ein Jahr. Sie können zunächst ein sog. „Probe-Abo“ bestellen. Dabei räumen wir Ihnen die Möglichkeit ein, den Vertrag innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Probelieferung schriftlich (gerne auch per E-Mail an leserservice@remove-this.friedrich-verlag.de) zu kündigen. Hören wir innerhalb von 14 Tagen nichts von Ihnen, wird aus dem Probe-Abo ein kostenpflichtiges Jahres-Abo. Unsere Aboverträge verlängern sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn Sie nicht schriftlich bis spätestens vier Wochen nach Erscheinen des letzten Heftes des Berechnungszeitraumes kündigen. Sie werden Verständnis dafür haben, dass wir Ihnen pro Halbjahr und Zeitschrift nur ein Probeabo zur Verfügung stellen können.

§ 11 Gewährleistung
Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, so gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften der §§ 434 ff. BGB. Wenn Sie Unternehmer sind beträgt die Gewährleistungszeit 12 Monate und beginnt mit Ablieferung der Ware. Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir nur für vertragstypisch vorhersehbare Schäden soweit es nicht zu einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit kommt. Unsere Haftung bei Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit bleibt davon unberührt. 

Bei unseren elektronischen Inhalten sind wir bemüht, die Erreichbarkeit rund um die Uhr zu ermöglichen, gewährleisten jedoch nicht die jederzeitige, fehlerfreie Erreichbarkeit unserer Internetpräsenz. Insbesondere sind Ausfälle, die durch notwendige Wartungsarbeiten an Systemkomponenten notwendig sind, hinzunehmen. Ist das System ununterbrochen länger als 24 Stunden an Werktagen und 48 Stunden an Wochenenden aus Gründen, die wir zu vertreten haben, nicht erreichbar, gewähren wir Ihnen ein außerordentliches Kündigungsrecht.

Scheitert die Erreichbarkeit, bzw. der Abruf von Daten aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben (z. B. Störung der Telekommunikationsverbindungen, zu geringe Leitungskapazität, usw.), ist unsere Haftung ausgeschlossen.

Eine Haftung für Datenverluste oder Beschädigungen, die durch die Verwendung bzw. fehlerhafte Verwendung eines Computerprogrammes und/oder –dateien oder beim Abrufen der Webseite auftreten, übernehmen wir nicht.

Wir haften für unsere Erfüllungsgehilfen, bzw. gesetzlichen Vertreter, soweit diese zumindest grob fahrlässig handeln. Insbesondere haften wir bei zumindest grob fahrlässigen Vertragsverletzungen.

§ 12 Datenschutz                              
Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für Zwecke rund um Ihre Bestellung, so z. B. für die Information zu Ihrem Bestellstatus und/oder Lieferstatus und für interne Kundenanalysen. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Bitte nehmen Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Sie finden diese unter folgendem Link. Die Nutzung unserer Homepage lassen wir durch Drittanbieter (Google Analytics) beobachten, um unser Angebot ständig verbessern zu können.

Als Besteller stimmen Sie der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten im Rahmen unserer Datenschutzerklärung ausdrücklich zu. Ebenso stimmen Sie zu, dass Ihre Daten an Unternehmen der Klett Gruppe und die, in der Datenschutzerklärung angegebenen Dienstleister weitergeben werden.

Sie haben das Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung sämtlicher personenbezogener Daten.

§ 13 Streitbeilegung für Verbraucher
(1) Die Friedrich Verlag GmbH ist stets um ein Einvernehmen mit ihren Kunden bemüht. Bei Problemen können Sie sich jederzeit an unseren Kundenservice wenden. Unser Kundenservice ist unter der E-Mail-Adresse: leserservice@remove-this.friedrich-verlag.de und Telefonnummer 0511 / 40004-150 erreichbar. Ihre Rechte bleiben in jedem Fall ohne Einschränkung erhalten, eine Pflicht mit dem Kundenservice Kontakt aufzunehmen besteht nicht.

(2) Die Europäische Kommission hat eine Plattform zur Online-Streitbeilegung eingerichtet. Diese erreichen Sie unter www.ec.europa.eu/consumers/odr. Verbraucher können die Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten nutzen. Unsere E-Mail Adresse lautet: info@remove-this.friedrich-verlag.de

(3) Die Friedrich Verlag GmbH nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil. Eine Pflicht zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle besteht nicht.

§ 14 Rechtswahl und Gerichtsstand
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Für Kunden, die nicht Verbraucher im Sinne von § 13 BGB sind, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis Hannover.