Warenkorb

MATHElino

Kinder begleiten auf mathematischen Entdeckungsreisen

ISBN:
978-3-7800-1060-5
Erscheinungsdatum:
August 2010
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Kindergarten
Schulfach / Lernbereich:
Vorschulerziehung, Mathematik
Medienart:
Fachbuch
Seitenzahl:
72
Bindeart:
Kartoniert
Auflage:
1. Auflage 2010
Abmessungen:
21,5 cm x 22,9 cm
18,95 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar

Unterliegt der Buchpreisbindung. Rabatte an Endkunden sind leider nicht möglich.

Mathematisches Lernen im Kindergarten: spielerisch und systematisch mit MATHElino

Kinder machen bereits in den ersten Lebensjahren – spielerisch und kreativ – vielfältige Erfahrungen mit verschiedenen Formen und Größen, lernen den Umgang mit Mengen und erschließen die Bedeutung von Zahlen in ihrer Lebenswelt. Nicht jede Alltagssituation ist immer gleichermaßen mathematisch ergiebig. Daher können diese situativen Lernanlässe auch durch organisiertes Lernen in Form von mathematikhaltigen Angeboten ergänzt werden. 

Es gilt das natürliche Neugierverhalten und Interesse auf spielerische Weise zu nutzen und die Kinder für mathematische Ideen und Themen zu sensibilisieren. Genau hier setzt dieses Buch an. ErzieherInnen, Lehrkräfte und Eltern erhalten Anregungen, wie sie Kinder in ihrem frühen mathematischen Lernen begleiten können. 

Das Konzept MATHElino liefert über das situative Aufgreifen von mathematikhaltigen Situationen im Alltag hinaus Ideen für ein kontinuierliches und nachhaltiges Integrieren von Mathematik im Kindergarten. Ausgangspunkt ist dabei grundsätzlich der Einsatz von verschiedenen Materialien. Sie können Teil einer vorbereiteten Lernumgebung sein, aber auch situativ als Impuls genutzt werden. MATHElino bietet hierzu Kategorisierungshilfen sowie anhand reich bebildeter Beispiele konkrete Vorschläge zur Umsetzung des Konzeptes für alle im Kindergarten vertretenen Altersgruppen. Hinzu kommen Beobachtungshinweise, mögliche Fragen und Erfahrungsberichte. Ziel ist es, den Blick für mathematikhaltige Situationen und geeignete Materialien zu schärfen.

Geeignet für Erzieherinnen, Kooperationslehrerinnen und interessierte Eltern.

21,5 x 23 cm
Paperback

Downloads 2

pdf
(Größe: 80 KB)
pdf
(Größe: 79.8 KB)

Über die Autoren

Christine Streit ist Professorin am Institut für Vorschule und Unterstufe (IVU) der Pädagogischen Hochschule FH Nordwestschweiz für den Bereich Entwicklung des mathematischen Denkens im Kindesalter/Mathematikdidaktik. Davor war sie an verschiedenen Schulen und an der Pädagogischen Hochschule Freiburg im Breisgau tätig.

Thomas Royar ist augebildeter Grundschullehrer und arbeitet nach jahrelanger Tätigkeit im Schuldienst und an der Pädagogischen Hochschule Freiburg im Breisgau als Dozent für Mathematikdidaktik an der Pädagogischen Hochschule FH Nordwestschweiz.

 

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.