Säugetiere im Wasser

Säugetiere im Wasser

Unterricht Biologie | Ausgabe Nr. 446/2019

Säugetiere sind die erfolgreichste aller Wirbeltierklassen. Sie haben nicht nur das Land und die Luft erobert, sondern auch die Meere und Gewässer. Dort tummelt sich eine große Vielzahl unterschiedlicher Arten, die an ihren Lebensraum Wasser angepasst sind.

Inhaltsverzeichnis
© Andreas "Andi" GALL/stock.adobe.com
Delphine unter Wasser.
Säugetiere im Wasser
Friedrich+ Kennzeichnung Unterricht (45-90 Min) Schuljahr 5-10

Unter Wasser tummelt sich eine Vielzahl an Säugetieren. Sie sind an ihren Lebensraum Wasser angepasst und zeigen einige Besonderheiten, die es zu entdecken gibt. Im ersten Teil des Kompakts tauchen die SchülerInnen in die Welt der Meeressäuger ein. Sie beschäftigen sich mit der evolutiven Entwicklung der Säugetiere und ihrer „Rückkehr“ in den Lebensraum Wasser sowie mit ihrer Vielfalt. Anschließend werden anatomische und physiologische Besonderheiten einiger Ordnungen vorgestellt, wie die Hinterbeine der Robben oder die Echoortung bei Delfinen. Abschließend befasst sich das Kompakt mit dem Menschen als Evolutionsfaktor, der den Lebensraum der wasserbewohnenden Säuger verändert und damit ihre Existenz gefährdet.