Haushalten

Haushalten

Unterricht Wirtschaft + Politik | Ausgabe Nr. 3/2020
Inhaltsverzeichnis
© iStock.com/megaflopp
Abb. 2: Wie viel sparen, wie viel ausgeben? Wirtschaftlicher Erfolg hängt vom guten Haushalten ab – ob im Unternehmen, beim Staatshaushalt oder im Privaten.
Haushalten als ökonomisches Prinzip Das "bisschen" Haushalt?
Icon Premium-Beitrag der Zeitschrift Unterricht Wirtschaft + Politik Methode & Didaktik Schuljahr 5-13

In den relevanten schulischen Curricula wird das Haushalten in aller Regel explizit im Inhaltsbereich der "Privaten Haushalte" verortet. Dabei beschränkt sich Haushalten als ökonomisches Prinzip eben nicht auf den privaten Rahmen, sondern stellt eine Grundbedingung der Handlungen aller wirtschaftlichen Akteure auf den verschiedenen Ebenen marktwirtschaftlicher Ordnungen dar.

© Friedrich Verlag
Knappheit - oder: Warum wir haushalten müssen
Eine Unterrichtssequenz zur Notwendigkeit wirtschaftlicher Entscheidungen auf allen Ebenen Haushalten müssen alle!
Icon Premium-Beitrag der Zeitschrift Unterricht Wirtschaft + Politik Unterricht (> 90 Min) Schuljahr 8-9

Die Lernenden erarbeiten sich grundlegende Gemeinsamkeiten wirtschaftlicher Entscheidungsprozesse. Grundbegriffe ökonomischer Entscheidungssituationen werden herausgearbeitet und im Sinne eines Analyseinstruments genutzt. Außerdem wird der Aspekt der Ver- und Überschuldung, der alle ökonomischen Akteure gleichermaßen betrifft, thematisiert.

© iStock.com/denozy
Abb. 1: Was nehme ich ein, was gebe ich aus? Das Haushaltsbuch hilft dabei, nicht den Überblick zu verlieren.
Ein traditionelles Hilfsmittel bewährt sich auch im 21. Jahrhundert Haushaltsbuch 2.0
Icon Premium-Beitrag der Zeitschrift Unterricht Wirtschaft + Politik Unterricht (45-90 Min) Schuljahr 7-8

Die Lernenden analysieren die finanzielle Situation einer/eines Auszubildenden mithilfe einer digitalen Variante eines Haushaltsbuches. Sie lernen, planvoll mit finanziellen Ressourcen im Haushalt umzugehen, und kennen das Instrument "Haushaltsbuch" zur besseren Ressourcenplanung. Sie erkennen Zukunftsbedürfnisse und Risiken einer (ersten) Haushaltsgründung.