Ihre Suche nach: "Schulprofile"

Zeige Ergebnisse 11 bis 20 von 47.
© Katja Driesel-Lange, Svenja Ohlemann, Jerusha Klein
Berufsorientierung und Berusfwahlkompetenz als Teile der Schulentwicklung
Wie Berufsorientierung und Schulentwicklung zusammenhängen Berufswahlkompetenz als Ziel
Berufsorientierung sollte als Schulentwicklungsaufgabe verstanden werden, die von allen Beteiligten zu tragen ist. Ihr Ergebnis sollte sein, Heranwachsende so auf den Übergang in nachschulische Bildungswege vorzubereiten, dass sie nicht nur eine Berufswahl treffen, sondern auch ihre berufliche Laufbahn lebenslang entwickeln können. Wie bei allen Schulentwicklungsaufgaben kommt der Schulleitung auch hier eine besondere Verantwortung zu. Was sie tun kann, erfahren Sie in einer Checkliste.
© Gerd Altmann/Pixabay
In sechs Schritten zum Medienkonzept Das Medienkonzept
Wer sich als Schulleiterin oder Schulleiter noch nicht auf den Weg gemacht hat, über seinen Digitalisierungsprozess nachzudenken, sollte jetzt damit anfangen. Viele Schulen warten immer noch auf eine Breitbandanbindung, Baufirmen, einen digitalen Hausmeister oder auf Lehrende, die sich der Thematik annehmen. Als Schulleitung sollten Sie den Digitalpakt als Chance nutzen, um einen Prozess der Modernisierung und Erneuerung Ihrer Schule zu beginnen. Diese sechs Schritte können bei der Planung und Umsetzung eines Medienkonzepts helfen.