Ihre Suche nach: "Schulalltag"

Zeige Ergebnisse 51 bis 60 von 312.
© Pixabay / Gadini
Schulleiterin beobachtet
Gezielte Beobachtung als Instrument der Führung Wenn die Schulleitung zuschaut
Ein „naives“ Verständnis sieht Beobachten als etwas Passives, bei dem ein Geschehen von außen wahrgenommen oder registriert wird: Der Betrachter ist außen vor und betrachtet „objektive“ Tatsachen. Das stimmt so nicht. Nicht nur aus dem pädagogischen Bereich kennt man das: Unter Beobachtung (selbst der indirekten, etwa durch Kameras) verhalten sich die Menschen anders als unbeobachtet. Dieses Phänomen lässt sich zur Führung nutzen.