Kategorie

Ihre Suche nach: "Herstellung"

Zeige Ergebnisse 41 bis 50 von 917.
Foto: © Wolfgang Hasselmann/Unsplash
Ungeordneter Haufen von Resthözern.
Einfacher Alkohol als vielseitiger Rohstoff Methanol als Tankfüllung der Zukunft?
Fachwissen Schuljahr 10-12
Gefürchtet in schlecht gebranntem Schnäpsen, unverzichtbar als Lösungsmittel und vielleicht auch der Kraftstoff der Zukunft: Methanol ist vielseitig. Das kleinste Alkanol wurde in der Frühzeit der Autoentwicklung vorübergehend als Kraftstoff verwendet: gewonnen aus Holz. Mittlerweile lässt es in großem Maßstab aus Kohlenstoffmonooxid und Wasserstoff, dem Synthesegas genannten Gemisch, herstellen. In einer Brennstoffzelle lässt sich durch Methanol-Oxidation Strom erzeugen.
Foto: © Nordlicht/LIKAT
Wissenschaftler schaut auf gläserne Reaktionsgefäße unterm Abzug.
Mehrfacher Alkohol aus nachwachsenden Rohstoffen Zuckerrohr als Quelle für Alkohol in Cremes
Fachwissen Schuljahr 11-13
Wenn Zuckerrohr verarbeitet wird, bleiben faserige Reste zurück. Daraus kann mit einem neuen Katalysator nun in industriellem Maßstab ein mehrfacher Alkohol gewonnen werden, der Hautcremes verbessert. Pflegende Cremes enthalten neben Fetten auch andere Stoffe. Dazu zählt seit mehr als zwei Jahrzehnten der zweiwertige Alkohol Pentylenglycol, der die Emulsion stabilisiert und konserviert. Nun kann er aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden.