Ihre Suche nach: "Unfall"

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 204.
© Antranias / Pixabay.com
Krisenmanagement an Schulen wappnet für Notfälle
An Krisen wachsen Wie sich Schulen für Notfälle und belastende Ereignisse wappnen können
Alarm, Evakuierung, Einsatzkräfte im Schulgebäude, verunsicherte Schülerinnen und Schüler, möglicherweise Verletzte. Solch ein Notfallszenario möchte jede Schulleitung vermeiden. Doch Notfälle und größere Gefahrenlagen passieren, oft ohne Vorankündigung. Da gilt es, vorbereitet zu sein, um in chaotischen Situationen mit klarem Kopf reagieren zu können – und für spätere Notfälle zu lernen.
© Harald Reiss/Pixelio
Ruhe im Notfall bewahren
Erste Hilfe an der Schule Rettung ist Chefsache
Unfälle geschehen – das liegt in der Natur der Sache – plötzlich und unvorhersehbar. Ist ein Unfall passiert, muss der oder die Nächste Erste Hilfe leisten. Jede/r ist verpflichtet, dann zu handeln. Für Schulen gilt: Erste Hilfe ist absolute Chefsache. Hat sich jemand verletzt, muss die Schulleitung dafür sorgen, dass unverzüglich Erste Hilfe geleistet, ärztliche Versorgung veranlasst und/oder das Unfallopfer sachkundig abtransportiert wird.