Unterrichten im digitalen Klassenzimmer

Homeschooling

Auch wenn die Schulen nach und nach wieder öffnen, wird digitales Lernen weiterhin Thema bleiben. Das bringt für Lehrkräfte ganz neue Herausforderungen mit sich.

In diesem Online-Seminar wird es darum gehen, wie Lernen auf Distanz ganz praktisch didaktisch und methodisch in Videokonferenzen umgesetzt werden kann, wie man gerade die benachteiligten Kinder und Jugendliche nicht verliert und wie man mit allen Schülerinnen und Schülern in Kontakt bleibt und eine positive Beziehung pflegen kann.

Kursnummer

OS0002

Zielgruppe

Alle Schulformen

Learnings

  • Unterschiede zwischen virtuellem und realem Klassenzimmer kennen und deren didaktische Konsequenzen
  • Aufbau einer virtuellen Klassenstunde
  • Besonderen Schwierigkeiten von benachteiligten Schülerinnen und Schülern kennen und Lösungen anbieten
  • Trotz „Physical Distance“ soziale Nähe zwischen den Schülerinnen und Schülern untereinander wie auch zu Ihnen als Lehrkraft bewahren
Jetzt individuelles Angebot anfordern

Sie haben noch Fragen?
Lassen Sie sich von uns beraten!

☎  0511 40004 150
✉  leserservice@friedrich-verlag.de

Die Referentin

Nikola Poitzmann

Lehrerin an der Heinrich-Emanuel-Merck-Schule Darmstadt, Landeskoordinatorin im Projekt Gewaltprävention und Demokratielernen des Hessischen Kultusministeriums und Mitarbeiterin im Referat Schulische Integration, Bildungssprache Deutsch, berufliche Orientierung.