Mit Spaß das Werfen entdecken

Foto: WavebreakMediaMicro/stock.adobe.com

Kleine Basketballspiele zur Festigung der Korbwurftechnik

Kleine Basketballspiele eignen sich besonders zur Festigung erlernter Grundtechniken. Durch das Erleben von oft noch unbekannten Spielen kann die Neugier der Lernenden geweckt und so der Anreiz, sich zu bewegen, um ein Vielfaches erhöht werden. Zudem können der Wettkampfcharakter und eine hohe Bewegungszeit die Motivation fördern, dank wenig Material- und Zeitaufwand auch in der Pause.

Die Sportart Basketball ist heutzutage aus der Schule nicht mehr wegzudenken. Sie ist fester Bestandteil des Kerncurriculums in der Sek. I. Hierbei sollen unter anderem sportartspezifische Techniken erarbeitet und angewendet werden. Vor allem die Umsetzung von isoliert erlernten Bewegungsabläufen in komplexeren Spielsituationen bereitet Schülerinnen und Schülern erfahrungsgemäß große Schwierigkeiten. Hierbei besteht leicht die Gefahr, dass sich durch eine Überforderung technische Fehler einschleichen oder die Motivation verloren geht.
Daher eignen sich zur Festigung neu erlernter Basketballtechniken besonders kleine Spiele für eine Intensivierung im Sportunterricht. Sie zeichnen sich grundsätzlich durch eine reduzierte Spielkomplexität, hohe Bewegungszeit, wenig Materialbedarf und eine geringe Zeiterfordernis aus, weshalb sie sich auch für Vertretungsstunden eignen. Ebenfalls können der Wettkampfcharakter und eine hohe Bewegungszeit die Motivation der Teilnehmenden fördern.
Im Folgenden werden exemplarisch fünf Kleine Basketballspiele vorwiegend aus dem amerikanischen Raum beschrieben, die vor allem im Trainingsbetrieb in Basketballvereinen durchgeführt werden und die ich aufgrund ihrer unkomplizierten Durchführung und der positiven Rückmeldungen von Schülerinnen und Schülern ausgesucht habe. Sie können die Grundtechnik des Korbwurfs spielerisch festigen und sind vor allem im schulischen Kontext gut in den Sportunterricht einzubauen. Zudem dürften die Spiele vielen Schülerinnen und Schülern noch nicht bekannt sein und somit durch Neugierde ferner die Motivation erhöhen. Die Spiele sind einerseits an Schülerinnen und Schüler in der Sek. I gerichtet, eignen sich andererseits durch ihre Variationen aber auch für die Oberstufe.
Around the World
Teilnehmer: 2 – 5 Personen pro Korb
Spieldauer: ca. 10 Minuten
Material: Basketball
Spielbeschreibung: Das Spiel beginnt, indem man eine Anzahl an Wurfpositionen festlegt, in der Regel um die Zone herum. Charakteristisch sind hierfür die zur Verfügung stehenden Markierungen am Boden um die Zone.
Im ersten Durchgang wirft eine Person von Position 1 auf den Korb. Wird dieser Wurf getroffen, so darf sie zur nächsten Position wandern und erneut werfen. Dies wird so oft wiederholt, bis ein Wurf danebengeht. Jetzt fängt die zweite Person an, von Position 1 zu werfen, und darf, solange sie den Wurf trifft, ebenfalls immer eine Position weiter.
Im zweiten Durchgang dürfen die Teilnehmenden von der Position beginnen, auf der sie den letzten Wurf verfehlt hatten.
Das Ziel des Spiels ist es, als Erste(-r) alle vorgegebenen Positionen zu treffen.
Variationen:
  • Je nach Alter und Spielstärke kann eine höhere Trefferfolge vereinbart werden, bevor zur nächsten Station gewechselt werden darf.
  • Es kann ein Joker eingeführt werden, der einmalig bei einem verfehlten Wurf eingelöst werden kann. Wird der Anschlusswurf getroffen, darf weiter rotiert werden. Bei einem Fehlwurf muss der Werfer allerdings zurück auf Position 1 und von vorn beginnen.
H-O-R-S-E
Teilnehmer: 2 – 4 Personen pro Korb
Spieldauer: ca. 10 Minuten
Material: Basketball
Spielbeschreibung: Zuerst wird eine Person, beispielsweise durch Auswerfen oder Schnick-Schnack-Schnuck, ermittelt, die eine beliebige Wurfposition auswählt und versucht von dieser Stelle einen Korb zu erzielen.
Ist der Korbversuch nicht erfolgreich, so darf die nächste Person in der Reihe sich eine beliebige Wurfposition für einen angehenden Korbwurf aussuchen.
Ist...

Friedrich+ Sport

Sie sind bereits Abonnent?

Jetzt anmelden und sofort lesen

Jetzt weiterlesen mit Friedrich+ Sport!

  • Digitaler Vollzugriff auf die Inhalte der Zeitschriften sportpädagogik und Sport & Spiel
  • Umfassendes Archiv mit über 250 Beiträgen, Unterrichtseinheiten, Stundenentwürfen, Bildreihen, Aufbauplänen, Spielideen u. v. m.
  • Jährlich über 100 neue Beiträge mit Unterrichtseinheiten zu lehrplanrelevanten Themen

30 Tage kostenlos testen

Mehr Informationen zu Friedrich+ Sport

Fakten zum Artikel
aus: Sport und Spiel Nr. 3 / 2020

Basketball variantenreich

Friedrich+ Kennzeichnung Unterricht (45-90 Min) Schuljahr 8-13