ELENA GLAWION

agua / cero: Ein Bilderbuch der ganz besonderen Art

Schülerarbeit zum Thema aguacero.
Im Rahmen einer Partnerarbeit entwerfen die Schüler ein Wortspiel zum Thema aguacero., (Schülerarbeit)

ELENA GLAWION

Wie Fremdsprachenlernende durch visuelle Poesie zu Dichtern und Künstlern werden

Kann authentische spanischsprachige Lyrik bereits in der Sekundarstufe I eingesetzt werden? ¡Pero claro que sí! Die Auseinandersetzung mit agua/cero, einem außergewöhnlichen Bilderbuch mit hohem poetischen Gehalt, schärft den Blick für ästhetische Produkte, regt die Fantasie an und bereitet Lust auf das Experimentieren mit Sprache und Bild.

Die visuellen Gedichte im poetischen Bildband agua/cero eignen sich besonders zur Förderung des literarästhetischen Lernens (vgl. hierzu Glawion 2013). In der hier vorgestellten, ca. acht Stunden umfassenden, Unterrichtsreihe werden verschiedene Dimensionen der fremdsprachlichen literarästhetischen Kompetenz geschult (vgl. hierzu Surkamp 2012). Die Reihe wurde an einer Hamburger Sekundarschule mit Schülerinnen und Schülern erprobt, die bis dato wenig Erfahrungen mit Poesie gesammelt hatten.
Literarästhetisches Lernen im Spanischunterricht mit agua/ cero
Die Lernenden setzen sich im ersten Teil der Reihe zunächst mit einem ausgewählten visuellen Gedicht aus agua/cero auseinander und erlernen daran exemplarisch eine systematische Herangehensweise, die sie bei der Analyse und Interpretation eines zweiten Gedichtes selbstständig anwenden. In dieser Phase liegt der Schwerpunkt auf dem ästhetischen Verstehen als Teilbereich der kognitiven fremdsprachlichen literarästhetischen Kompetenz. Erst durch eine intensive Interaktion zwischen Rezipient und Text können die zahlreichen Unbestimmtheiten mit Sinn gefüllt werden. Mit dem Wissen um die Funktionsweise dieser literarischen Grenzform entwickeln die Lernenden im Anschluss eigene visuelle „Wassergedichte und stellen diese einander im Rahmen einer Ausstellung vor. In diesem zweiten Teil der Unterrichtsreihe, der die literarische Produktion in den Blick nimmt, durchleben die Lernenden eine individuelle poetische Erfahrung.
Der poetische Bildband agua/cero
Der Bildband agua/cero ist ein Werk der argentinischen Schriftstellerin María Teresa Andruetto, Preisträgerin des Hans-Christian-Andersen-Preises für Kinder- und Jugendliteratur. Im Rahmen der Kollektion Bicho bolita des Verlages comunicarte wurde es im Jahre 2007 veröffentlicht. In agua/ cero verbinden sich die Texte Andruettos auf subtile Art und Weise mit den farbigen Bildern von Guillermo Daghero, sodass eine mehrdimensionale Fusion entsteht. Andruetto und Daghero verstehen sich auf das Spiel mit Leerstellen, welche die Imaginationskraft beflügeln. Spielerisch werden verschiedene Themen wie el agua, la naturaleza, la lengua española aufgegriffen. Auf sprachlicher Ebene verbinden sich Versschemata, Reime sowie Wortspiele mit Alltagssprache. In gestalterischer Hinsicht greifen Andruetto und Daghero auf verschiedene Prinzipien zurück: So sind einige Texte beispielsweise wie Kalligramme gestaltet und andere wie Lautgedichte. Die Klänge, die hierbei betont oder erzeugt werden, sind wiederum visuell hervorgehoben. Als ein weiteres Gestaltungsprinzip kann der Collagecharakter einiger verbaler Texte und Bilder genannt werden. Textelemente werden durch geometrische oder erdachte Formen hervorgehoben oder durch bildnerische Komponenten ergänzt (z.B. durch Zeichnungen oder Zeitungsausschnitte im „Retrostil). Die auf den ersten Blick kindlich anmutenden Bilder, Linien und Muster haben in Kombination mit dem „Wort-Text jedoch eine zum Teil überraschende Wirkung. Ähnlich verhält es sich mit einigen zunächst belanglos erscheinenden Textpassagen, die sich bei näherer Betrachtung als humorvoll und anspruchsvoll erweisen. Selbst das Arrangement von Buchstaben, Wörtern und Sätzen sowie ihre Farbgebung sind bedeutungstragend. So lädt agua/cero zum genauen Lesen und Betrachten ein und fordert den Rezipienten zum Nachdenken auf. Es steht außer Frage, dass die besondere Verbindung von Sprache und Bild eine entscheidende Rolle bei der Dekodierung dieser Kaligramme und...
Unterricht Spanisch
Sie sind bereits Abonnent?

Jetzt anmelden und sofort lesen

Weiterlesen im Heft

Ausgabe kaufen

Unterricht Spanisch abonnieren und digital lesen!
  • Exklusiver Online-Zugriff auf Ihre digitalen Ausgaben
  • Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
  • Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen

Zeitschrift abonnieren

Fakten zum Artikel
aus: Unterricht Spanisch Nr. 60 / 2018

Libro-álbum

Premium-Artikel aus "Unterricht Spanisch" Unterricht (> 90 Min) Schuljahr 9-13