Warenkorb

Zeitgenössische Autorinnen

Der Deutschunterricht Nr. 1/1993

Erscheinungsdatum:
Februar 1993
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Deutsch
20,90 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 17,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 12,25 €

Abstract

Autor: Pflüger, Maja Sibylle
Titel: Mit dem Kopf durch die Wand: Marlen Haushofer.
Quelle: In: Der Deutschunterricht,(1993) 1, S. 17–23

Abstract: Die Verfasserin geht von einer durch die Frauenbewegung ausgelösten Marlen-Haushofer- Renaissance aus und notiert die neue Lektüre ihrer Bücher unter frauenspezifischen Gesichtspunkten. Dabei stellt sich heraus, dass die Romane und Erzählungen der Haushofer (1920–1979) nicht nur und vornehmlich dem von der Kritik früher vorgehaltenen konventionellen Erzählmuster folgen, sondern – neu gelesen – ein Stockwerk frauenspezifischer Reflexionen darstellen (Orig.).

Schlagwörter: Haushofer, Marlen, Frauenliteratur, Autor, Literaturunterricht, Deutschunterricht, Frauenbewegung, Frau


Autor: Wienholz, Margrit
Titel: Zeitung in der Schule – Schule in der Zeitung. Wege für neues Lernen finden.
Quelle: In: Der Deutschunterricht,(1993) 1, S. 92–95

Abstract: Die Autorin beschreibt ein Zeitungsprojekt, das in Form einer Arbeitsgemeinschaft durchgeführt wird und den Schülerinnen und Schülern Gelegenheit gibt, selbst journalistische Texte zu schreiben, die dann in der Zeitung unter eigenem Namen veröffentlicht werden (Lsw).

Schlagwörter: Journalismus, Zeitung, Schuljahr 10, Schuljahr 12, Schuljahr 13, Sekundarstufe II, Unterrichtsprojekt, Arbeitsgemeinschaft, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht


Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
520049
Medienart:
Zeitschrift

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.