Warenkorb

Wunden

pflegen: palliativ Nr. 12/2011

Erscheinungsdatum:
November 2011
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Pflege
Schulfach / Lernbereich:
palliativ
29,60 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 20,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 14,35 €

Ein wichtiges Thema in der Palliative Care ist das professionelle Wundmanagement. Daher widmet sich diese Ausgabe von pflegen: pallaitiv den körperlichen aber auch den seelischen "Wunden" und ihrer kompetenten Versorgung. Die bestmögliche Symptomlinderung und die Verbesserung der Lebensqualität sind hier für das Pflege- und Behandlungsteam handlungsleitend.

In der palliativen Versorgung treten unheilbare Wunden meist im fortgeschrittenen Stadium einer palliativen Versorgung auf. Die betroffenen Patienten sind täglich mit den nach außen sichtbaren Zeichen ihrer Leben limitierenden Krankheit konfrontiert und müssen diese zusätzliche Belastung bewältigen. Angehörige stehen diesen Situationen oft hilflos und überfordert gegenüber. Und auch für Pflegende ist die Versorgung von chronischen, nicht heilenden, sich stets verschlechternden Wunden eine große Herausforderung. Die Autoren dieser Ausgabe begegnen dieser Herausforderung u. a. mit folgenden Beiträgen:

  • Wunden – Entstehung und Grundlagen
  • Wundversorgung nach Expertenstandard
  • Dekubitus – Wenn der Druck zu stark wird
  • Grenzerfahrung – Exulzierende Wunden
  • Workshop: Palliative Wundpflege in der Praxis
  • Wunden der Seele
  • Notfall: Blutungen

Das Materialpaket zu dieser Ausgabe enthält  einen Fächer zur Anleitung und Information zum palliativen Wundmanagement - gleich mitbestellen!

Im Kitteltschenformat und somit auch für den direkten Einsatz am Krankenbett, ist der Materialfächer "Wunden" gedacht. Wundexperztinnen und Experten vermitteln auf 16 Fächkarten  "Anleitung und Information zum palliativen Wundmanagement". Der Wundfächer ermöglicht eine schnelle und kompetente Einschätzung von Wunden und ein fachkompetentes Wundmanagement. Somit erlangen Pfegende Sicherheit in der Beurteilung und Versorgung von Wunden sowie in der fachgereichten Weitergabe von Beobachtungen.

Der Wundfächer vermittelt u. a. Fachwissen und Praxistipps zu folgenden Themen: 

  • Palliatives Wundassessement und -anamnese
  • Lokale Wundbehandlung
  • Notfallmanagement Blutung
  • Wundreinigung
  • Exulzeriende Wunden
  • Umgang mit Ekel und Scham
  • Erstattungsfähigkeit von Verbandsmitteln.

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.