Warenkorb

Wohnen

Unterricht Biologie Nr. 65/1982

Erscheinungsdatum:
Januar 1982
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Biologie
Bestellnr.:
53065
Medienart:
Zeitschrift
16,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 12,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 8,75 €

Abstract

Autor: Drutjons, Peter
Titel: Wohnen als Thema von Unterricht.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1982) 65, S. 2–14

Abstract: Der Aufsatz liefert sachliche Informationen und die didaktische Begruendung zur Behandlung des Themas Wohnen im Biologieunterricht. Ziel des Themas im Unterricht ist die Herausstellung der urspruenglich lebenserhaltenden Funktion der menschlichen Behausung und ihre Auspraegungsformen in verschiedenen Epochen, um in der heutigen Wohnsitutation die Ursprungsfunktion besser identifizieren und in Relation zu kulturellen oder sozialen Ueberformen, etwa zu Repraesentationselementen, bewerten zu koennen. Mit Hilfe von Wohnhausgrundrissen werden Probleme der Konstruktion, Ausstattung und Nutzung der Wohnung nach den Beduerfnissen von Menschen der Steinzeit, des Mittelalters und der Jetztzeit gezeigt und diskutiert.

Schlagwörter: Wohnung, Didaktische Grundlageninformation, Bauplan, Lebensstandard, Raumgestaltung, Biologieunterricht, Didaktische Erörterung, Geschichte , Mensch, Mittelalter, Grafische Darstellung, Arbeitsbogen, Steinzeit, Architektur, Wohnen, Ethologie


Autor: Drutjons, Peter
Titel: Mit dem Zelt am Mittelmeer.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1982) 65, S. 15–20

Abstract: Es werden das Aufbauen eines Zeltes, die Auswahl eines geeigneten Standplatzes und das Leben im Zelt bearbeitet. Ausgehend von der haeuslichen Wohnsituation der Schueler werden die Wohnbedinungen auf dem Campingplatz mit denen zu Hause verglichen. Die Unterrichtseinheit behandelt als Beispiel einen Urlaub an der italienischen Mittelmeerkueste und ist in fuenf Abschnitte gegliedert: 1. Einschaetzung von verschiedenen Landschaftsgebieten als Urlaubsgebiete. 2. Diskussion um die Campingausruestung. 3. Wahl eines Campingplatzes anhand eines Campingfuehrers. 4. Wahl des Standplatzes. 5. Hygiene auf dem Campingplatz. Unterrichtsgegenstand: Wohnen im Urlaub und zu Hause.

Schlagwörter: Schuljahr 04, Mittelmeer, Urlaub, Hygiene, Technikunterricht, Sachunterricht, Unterrichtsmaterial, Zeltlager, Camping, Arbeitsbogen, Primarbereich, Tafelbild, Wohnen


Autor: Ulrich, Ingrid
Titel: Die Kuecheneinrichtung.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1982) 65, S. 21–27

Abstract: Ausgehend von schuelereigenen Grundrissen ihrer Kueche zu Hause und einem Fragebogen zu den Hoehen der Einrichtungen werden in drei Unterrichtsstunden die Aspekte Hygiene in der Kueche, Anordnung der Kuechenmoebel und Arbeitshoehen besprochen. Unterrichtsgegenstand: Sinnvolle Kuecheneinrichtung.

Schlagwörter: Wohnung, Arbeitsplatz, Unterrichtseinheit, Raumgestaltung, Biologieunterricht, Küche, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Wohnen


Autor: Teutloff, Gabriele
Titel: Sanieren heisst gesund machen.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1982) 65, S. 28–36

Abstract: Ausgangspunkt fuer die Wahl des Themas ist die aktuelle Auseinandersetzung mit Wohnungsbaupolitik, Sanierungsmassnahmen und Hausbesetzungen, besonders im Bezirk Kreuzberg/Berlin. Am Beispiel der Sanierung in Berlin wird ein viertaegiges Unterrichtsprojekt vorgestellt, welches durch fuenf Schwerpunkte strukturiert wird: Erklaerung des Begriffs Sanierung, Gruende, Moeglichkeiten und geschichtlicher Hintergrund der Sanierung in Berlin und die Instandbesetzung. Zur Entstehungsgeschichte der Miethaeuser und deren Sanierungsprobleme finden sich weitgehende Informationen. Zum Projektverlauf wird ein Abschnitt ueber Sanierung und Biologie ausfuehrlich dokumentiert. Unterrichtsgegenstand: Stadtsanierung kritisch gesehen.

Schlagwörter: Stadtsanierung, Hausbesetzung, Wohnungsbaupolitik, Stadtplanung, Biologieunterricht, Text, Berlin, Unterrichtsprojekt, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I, Bild


Autor: Beyer, Lothar
Titel: Ist Wohnen ein Territorialverhalten?
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1982) 65, S. 37–44

Abstract: Vorgestellt werden zwei verschiedene Ansaetze und Ergebnisse der Forschung ueber das Wohnverhalten als territoriales Verhalten. Der Beschreibung des Wohnverhaltens aus ethologischer Sicht wird eine sozialpsychologisch orientierte Theorie gegenuebergestellt. Diskussionsgrundlagen bilden sieben Informationsblaetter mit Texten ueber Familienterritorium, menschliches Territorialverhalten und bestimmte territoriale Verhaltensweisen aus dem Wohnbereich (Untersuchungen ueber die Privatheit und ueber die Pruitt- Igoe-Siedlung). Unterrichtsgegenstand: Untersuchungen ueber das Territorialverhalten des Menschen.

Schlagwörter: Privatsphäre, Wohnung, Sozialpsychologie, Familienbeziehungen, Biologieunterricht, Text, Sekundarstufe II, Mensch, Materialsammlung, Unterrichtsmaterial, Architektur, Ethologie


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.