Wer ist Jesus für mich?

Religion 5–10 Nr. 33/2019

Wer ist Jesus für mich?

Religion 5–10 Nr. 33/2019

Bestellnummer: ps1415033
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Februar 2019
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Religion
  • nur Heft

    40 Seiten

  • nur Materialpaket

    Materialpaket

Preis: 35,30 € *
... für Abonnenten:27,40 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
19,18 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Was ist für Kinder und Jugendliche an Jesus als dem Christus interessant, was ist wichtig zu lernen? Eigentlich sind das klassische Fragen. Das Thema ist zentral und zugleich ausgesprochen schwierig und scheint zu oft auf eine Jesulogie beschränkt. Kinder und Jugendlichen haben durchaus Interesse an christologischen Fragen. Sie sind offen für christologische Überlegungen, die an ihre Fragen und Erfahrungen andocken und die mit ihnen gemeinsam entwickelt werden.

Erklärtes Ziel ist dabei die persönliche Beschäftigung mit Jesus Christus und die subjektive Aneignung christologischer Sichtweisen bzw. Aussagen. Denn traditionelle Christologien geben kein normatives Muster vor. Biblische Texte und christologische Metaphern können als Sehschule verstanden werden, sie sind nicht als Beschreibung objektiver Sachverhalte gemeint. Ziel des Religionsunterrichts muss es darum sein, eine eigene Sicht auf Jesus als den Christus zu entwickeln.

In der christlichen Kunst finden sich öfter Mosaik-Darstellungen von Jesus Christus, erst in unseren Augen werden die vielen kleinen Teil zu einem Ganzen. So ist das auch mit „der Christologie“. Aus vielen Bildern, Aussagen und Blickwinkeln entsteht ein Ganzes, zu dem ich mich in ein Verhältnis setzen muss.

In diesem Sinn legt dieses Heft unterschiedliche Zugänge vor, wie das Thema Jesus Christus im Unterricht behandelt werden kann. Beispielhaft sei die Gebetskette Perlen des Glaubens als Deutekategorie für Jesusgeschichten genannt oder auch ein Jesusspiel, das in spielerischer Weise Jesusbilder herausarbeitet. Darüber hinaus werden über traditionelles und modernes Liedgut sowie Bilder und Kunstwerke aus unterschiedlichen Epochen und Kulturen christologische Perspektiven reflektiert und interpretiert. Die Beschäftigung mit der Bergpredigt nimmt den Anspruch Jesu in den Blick, und das Markusevangelium, das als Ganzschrift aufgegriffen wird, fragt „Wer ist dieser Jesus“ überhaupt?

Aus dem Inhalt:

  • Wer sagt ihr, dass ich bin?
  • Nicht von dieser Welt, aber für diese Welt
  • Von Jesus Christus sprechen und singen
  • Wo ist die Liebe?
  • Jesus Christus im Markusevangelium – eine Ganzschriftlektüre
  • Von göttlicher Gestalt oder den Menschen gleich?

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.