Warenkorb

Waldschutz

Unterricht Biologie Nr. 197/1994

Erscheinungsdatum:
September 1994
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Biologie
Bestellnr.:
53197
Medienart:
Zeitschrift
16,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 12,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 8,75 €

Modelle: Rehe "fressen" Schmetterlinge / Die Bedeutung der Waldameisen / Der Fichten-Altersklassenwald von der Saat bis zur Ernte / Waldkalkung / Beihefter: Die Waldameise.

Abstract

Autor: Stichmann, Wilfried
Titel: Schutz und Entwicklung der Waelder in Mitteleuropa.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1994) 197, S. 4–13

Abstract: In den letzten Jahren wurden in mehreren Bundeslaendern Konzepte fuer eine oekologische, d. h. auf Multifunktionalitaet des Waldes ausgerichtete Bewirtschaftungsweise entwickelt: Zu den Zielen zaehlen Naturnaehe, nachhaltige Holznutzung, Artenschutz sowie der Erhalt der Vielfalt und Eigenart von Waeldern. Vielerorts sind inzwischen Waldreservate eingerichtet worden. Ueber den Streit um die Frage, ob und ggf. wie der Waldanteil in Deutschland erhoeht werden soll, darf nicht vergessen werden, dass heute ueber ein Drittel der Waldbaeume geschaedigt sind und Waldschutz auch Massnahmen zur Reduktion der Luftschadstoffe einschliessen muss.

Schlagwörter: Boden, Waldschaden, Ökologie, Wald, Biologieunterricht, Holz, Holzwirtschaft, Waldsterben, Grafische Darstellung, Naturschutz, Waldschutz, Waldvernichtung, Sachinformation


Autor: Berse, Ute
Titel: Waldbegegnungen.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1994) 197, S. 14–17

Abstract: Im Wald wird heute gewandert, gejoggt, gespielt, Rad gefahren und geritten. Die Kinder einer 3. Klasse stellten bei einer Erkundung eines Waldstuecks fest, dass durch solche Aktivitaeten die Grasnarbe geschaedigt wird und dass im Wald auch abgeladen wird. Bei einem Rundgang mit einem Experten machen sie auf derartige Problempunkte aufmerksam und erfahren dessen Einschaetzung. In einem Suchbild markieren sie, was man im Wald tun und was man lieber unterlassen sollte. Unterrichtsgegenstand: Erkundung eines Waldstuecks.

Schlagwörter: Schuljahr 03, Naturerfahrung, Wald, Biologieunterricht, Freilandunterricht, Sachunterricht, Unterrichtsprojekt, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Waldschutz, Primarbereich


Autor: Brauner, Klaus
Titel: Rehe fressen Schmetterlinge.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1994) 197, S. 18–22

Abstract: Rehe halten sich ueberwiegend an kraeuterreichen Waldraendern und Laubmischwaeldern auf. Sie aesen bevorzugt Bluetenpflanzen und nehmen dadurch Insekten wie den Schmetterlingen Lebensraum und Nahrung. Durch den Verbiss junger Laubbaumtriebe verhindern sie zudem vielerorts die natuerliche Verjuengung des Waldes, so dass weite Flaechen durch Gatter geschuetzt werden muessen. Die Schueler lernen die Verursacher von Verbiss-, Fege- und Schaelschaeden kennen und diskutieren die Notwendigkeit, den Wald vor dem Wild zu schuetzen. Unterrichtsgegenstand: Der Konflikt zwischen Wild und Wald.

Schlagwörter: Waldschaden, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Wild, Wald, Biologieunterricht, Fotografie, Freilandunterricht, Förderstufe, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Arbeitsbogen, Waldschutz, Unterrichtsentwurf


Autor: Dalhoff, Benno
Titel: Die Bedeutung der Waldameisen.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1994) 197, S. 23–26

Abstract: In den letzten Jahren setzen sich Imker verstaerkt fuer den Ameisenschutz ein. Bei Suche nach den Gruenden erfahren die Schueler, dass der Honigtau der Lachniden eine ergiebige Bienenweide darstellt und diese Rindenlaeuse von Ameisen gepflegt werden. Anhand verschiedener Materialien lernen die Schueler weitere Funktionen der Roten Waldameisen kennen: Ausser Viehzuechter sind sie Jaeger und Pflanzer. Unterrichtsgegenstand: Die Bedeutung der Waldameisen.

Schlagwörter: Insekt, Schuljahr 08, Biene, Wald, Biologieunterricht, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Arbeitsbogen, Ameise, Waldschutz, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I


Autor: Dalhoff, Benno
Titel: Die Waldameise.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1994) 197, S. 27–30

Abstract: Ein Ameisenvolk durchlaeuft einen bestimmten Jahreszyklus, in dem sich Ruhe und Aktivitaetsphasen abwechseln. Diese Phasen lassen sich von einer Drehscheibe, die von den Schuelern zusammengesetzt werden muss, ablesen. Eine zweite Scheibe informiert ueber die verschiedenen Beziehungen der Ameise zu ihrer Umwelt. Das Schuelermaterial kann auch getrennt vom Heft unter Bestellnr. 92602 zum Einzelpreis von DM 1,50 bezogen werden (Mindestbestellmenge: 10 Stueck, davon 1 kostenfreies Lehrerexemplar). Unterrichtsgegenstand: Die Waldameise.

Schlagwörter: Biologieunterricht, Handreichung, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Tiersoziologie, Spielanleitung, Arbeitsbogen, Ameise, Sekundarstufe I


Autor: Stichmann, Wilfried; Stichmann-Marny, Ursula
Titel: Der Fichten-Altersklassenwald von der Saat bis zur Ernte.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1994) 197, S. 33–39

Abstract: Unterrichtsgegenstand: Waldbewirtschaftung. Die ueberwiegende Waldflaeche Mitteleuropas wird noch heute schlagweise bewirtschaftet. Den technischpraktischen Vorzuegen der Kahlschlagmethode stehen jedoch etliche Nachteile gegenueber. Die Schueler machen sich das gegenwaertige Bild eines stark vom Menschen gepraegten Waldes bewusst, ueberpruefen anhand von Karten die Veraenderungen eines Waldgebietes im Laufe eines Jahrhunderts, lernen – moeglichst vor Ort – Charakteristika, Vor- und Nachteile der schlagweisen Waldbewirtschaftung kennen und diskutieren die Moeglichkeit eines naturnahen Waldbaus. (Verlag).

Schlagwörter: Boden, Baum, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Botanik, Wald, Biologieunterricht, Pflanzenzucht, Naturlandschaft, Pflanze, Holzwirtschaft, Biologie, Forstwirtschaft, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Arbeitsbogen, Monokultur, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I


Autor: Lehnert, Hans-Joachim
Titel: Waldkalkung.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1994) 197, S. 40–47

Abstract: Unterrichtsgegenstand: Waldkalkung. In den achziger Jahren begann man Kalkungen gegen die zunehmende Bodenversauerung. Die Kalkung von Waeldern ist jedoch nach wie vor umstritten. Die Schueler nehmen bei zwei zu vergleichenden Probeflaechen eine Bestandsaufnahme vor. Anhand vorgegebener wissenschaftlicher Daten ueberpruefen sie die Argumente von Befuerwortern und Gegnern einer Waldkalkung. Abschliessend erstellen sie am Beispiel Frankurter Stadtwald fuer zwei Vergleichsflaechen Gutachten zur Notwendigkeit von Kalkungsmassnahmen. (Verlag).

Schlagwörter: Verfahren, Boden, Bodenverschmutzung, Wald, Verminderung, Biologieunterricht, Bodenuntersuchung, Sekundarstufe II, Biologie, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Saurer Regen, Arbeitsbogen, Unterrichtsentwurf


Autor: Luethje, Erich
Titel: Der Wasserfloh im See.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1994) 197, S. 52–53

Abstract: Unterrichtsgegenstand: Praktische Aufgabe zum Leben des Wasserflohs im Oekosystem See. Die Schueler untersuchen lebende Wasserfloehe unter dem Binokular und ergaenzen danach eine Umrissskizze. Kenntnisse ueber Lichtzonen und Nahrungsnetze im See und beobachtbare Verhaltensweisen der Tiere werden in einen funktionalen Zusammenhang gebracht. (Verlag).

Schlagwörter: Verhalten, Mikroskopie, Wasserfloh, See, Zoologie, Naturwissenschaften, Biologieunterricht, Gewässer, Sekundarstufe II, Prüfungsaufgabe, Biologie, Tier, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Ethologie, Ökosystem


Autor: Luethje, Erich
Titel: Aufgabe pur: Eine verdrehte Sache.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1994) 197, S. 53

Abstract: Unterrichtsgegenstand: Morphologie und Lebensraum von Blattpflanzen. Die bei uns als Topfpflanze angebotene, rot-orange bluehende Art Aeschynanthus speciosus lebt als Epiphyt auf Baeumen suedamerikanischer Urwaelder. Im Vergleich zu einem Buchenblatt beschreiben und interpretieren die Schueler die morphologischen Besonderheiten von Aeschynanthus speciosus als Anpassung an Lebensraum und Lebensweise. (Verlag).

Schlagwörter: Blatt , Baum, Botanik, Biologieunterricht, Pflanze, Sekundarstufe II, Prüfungsaufgabe, Morphologie, Biologie, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Struktur, Buche


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.