Von Anfang an

Grundschule Sprache H. Nr. 1/2001

Bestellnummer: 18701
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Februar 2001
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Grundschule
Preis: 13,20 € *
... für Abonnenten:9,70 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
6,79 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Das Programm Inge Büchner Von Anfang an ? Mit der Zeitschrift ?Grundschule Sprachen? wird ein neues, modernes Konzept verfolgt, das die Vielfalt der Sprachen der Grundschulkinder einfängt, Wege aufzeigt, die sprachlichen Kompetenzen der Kinder weiterzuentwickeln, und Lust an der Vielfalt wecken will. Deutsch für alle Heiko Balhorn Den Schlüssel in die Schrift in die Hand der Kinder Anlauttabellen ? weltweit bekannt ? sind für Heiko Balhorn der ?Schlüssel in die Schrift für die Hand der Kinder?. Er bestimmt die Funktionen und klärt den Bezug zur Rechtschreibung.

Heiko Balhorn Wo hört der Anfang auf? Der Autor erläutert, was lerntheoretisch hinter der Arbeit mit dem Arbeitsmittel Anlauttabelle steckt, und macht deutlich, welche kognitiven Leistungen Kinder beim Schreiben mit der Anlauttabelle vollbringen.

Inge Büchner Von der Anlauttabelle zum Wörterbuch Für Inge Büchner sind Anlauttabellen ein erstes Nachschlagewerk. Sie zeigt auf, dass die kontinuierliche Arbeit mit Hilfsmitteln von Anfang an nötig und möglich ist, um Kinder unabhängig für ihren eigenen Weg in die Schrift zu machen.

Bärbel Pauck Was frisst Maus Molli? Damit Laute nicht erst ins Bewusstsein der Kinder kommen, wenn es um die Schrift geht, werden für die Vorschule akustische Spiele und Übungen angeboten, die auf gleiche und unterschiedliche Anlaute aufmerksam machen. Maus Molli mag Möhren ?

Deutsch als Zweitsprache Gerlind Belke Deutsch als Zweitsprache systematisch erwerben Gerlind Belke weist darauf hin, dass der systematischen Ausbildung des Deutschen als Zweitsprache große Aufmerksamkeit zu schenken ist, damit es nicht zu Fossilierungen kommt, u.a. deshalb, weil Kinder im Unterricht oft zu wenig konkrete Unterstützung erfahren.

Gerlind Belke ?Kater, zieh die Stiefel an ?!? An sprachspielerischen Übungen (mit Versen und Zungenbrechern) wird gezeigt, wie der systematische Erwerb der Zweitsprache, hier konkret bezogen auf die Deklination der Personalpronomen, unterstützt werden kann.

Monika Grell ?Runde Wörter? in Aktion Mit ihren langjährigen Erfahrungen bringt Monika Grell Schwung in den (Zweitsprachen-) Unterricht. Am Beispiel der Verben beschreibt die Autorin erprobte und für die Kinder lustvolle Möglichkeiten zur Wortschatzerweiterung. Frühes Englischlernen Otfried Börner Fremdsprachen in der Grundschule Dass der frühe Fremdsprachenunterricht nicht überall auf ein positives Echo stößt, ist für Otfried Börner Anlass, die Diskussion innerhalb der Schule und vor allem auch über Schulstufen und -grenzen hinweg anzuregen.

Gabriele Tenfelde ?Cat, Dog and Other Animals? Gabriele Tenfelde setzt sich mit den besonderen Möglichkeiten des Spiels im Englischunterricht der Grundschule auseinander und zeigt Beispiele auf, die sofort umgesetzt werden können. Herkunftssprachen Anna und giuseppe giambusso; Rosemarie und peter Köhler Arcobaleno ? der Regenbogen Dass Anlauttabellen auch zweisprachig sein können, zeigen die Autoren. Ihr italienisch-deutscher Regenbogen ist vor allem für bilinguale Schulen geeignet, aber zum Sprachvergleich in jeder Klasse hilfreich.

Inci Dirim Kreativer kindlicher Sprachgebrauch Inci Dirim zeigt, wie kreativ Kinder mit ihren Sprachen umgehen, und erläutert, was hinter dem Code-Switching steckt. Begegnungssprachen Ulrike Cordier-Kanand und Christiane Kröger ?Nicht immer nur die Türken!? Die beiden Autorinnen verdeutlichen, wie eine Herkunftssprache in den Regelunterricht einbezogen werden kann und welchen Gewinn die einsprachigen Kinder daraus ziehen, wenn sie dieser fremden Sprache begegnen.

Gabriele Rabkin Schriftzeichen nehmen Gestalt an Haben Sie schon einmal mithilfe fremder Schriftzeichen eine Geschichte gestaltet? Gabriele Rabkin hat das erprobt ? mit erstaunlichen Ergebnissen. Magazin

  • Sand im Getriebe
  • Hermann Krekeler: Unliebsame Vorkenntnisse
  • Bücher und Medien
  • Impressum

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.