Warenkorb

Versuche zur Radioaktivität

Unterricht Physik Nr. 21/1994

Erscheinungsdatum:
Januar 1994
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Physik
Bestellnr.:
513021
Medienart:
Zeitschrift
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Zur Auswahl eines geeigneten Nachweisgerätes für ionisierende Strahlen / Untersuchung eines Geiger-Müller-Zählrohres / Die statistische Streuung von Impulsraten / Die experimentelle Bestimmung der Halbwertzeit / Schulpr
aktische Hinweise zum Umgang mit radioaktiven Stoffen.

Abstract

Autor: Volkmer, Martin
Titel: Zur Auswahl eines geeigneten Nachweisgeraetes fuer ionisierende Strahlen.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1994) 21, S. 4–6

Abstract: Der Beitrag gibt einen Ueberblick ueber die in Schulen verwendeten Nachweisgeraete fuer ionisierende Strahlen und begruendet, warum im Unterricht ein Geiger-MuellerZaehlrohr mit Digitalzaehler bevorzugt eingesetzt wird. In den Vergleich wurden noch folgende Nachweisgeraete einbezogen: Fotografischer Film, Elektroskop/ Elektrometer, Nebelkammer, Ionisationskammer, Funkenstrecke/Funkenzaehler, Szintillatoren und Halbleiterzaehler.(Kp).

Schlagwörter: Kernphysik, Ionisierende Strahlung, Sekundarbereich, Geigerzähler, Sicherheit, Experiment, Physikunterricht, Messinstrument, Vergleichsuntersuchung, Radioaktivität, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Atomphysik, Sekundarstufe I


Autor: Volkmer, Martin
Titel: Untersuchung eines Geiger-Mueller-Zaehlrohres.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1994) 21, S. 7–10

Abstract: Unterrichtsgegenstand: Untersuchung eines GeigerMueller-Zaehlrohres. Mit Hilfe verschiedener Strahlenquellen wird ein Geiger-Mueller-Zaehlrohr untersucht: Strahlungsnachweis und Impulsratenbestimmung, Verkleinerung der wirksamen Flaeche des Strahleneintrittsfensters, Untersuchung von Fenster und Mantel eines Zaehlrohres, Nachweis der Totzeit eines Zaehlrohres.(Verlag).

Schlagwörter: Kernphysik, Schüler, Sekundarbereich, Geigerzähler, Experiment, Physikunterricht, Messinstrument, Radioaktivität, Messung, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Atomphysik, Sekundarstufe I


Autor: Marhenke, Erhard
Titel: Die statistische Streuung von Impulsraten.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1994) 21, S. 11–15

Abstract: Unterrichtsgegenstand: Die statistische Streuung von Impulsraten bei einem Geigerzaehler. Der Beitrag beschaeftigt sich mit dem statistischen Charakter der Kernstrahlung. Fuer die unterrichtliche Behandlung werden zwei Wege vorgschlagen: 1. Einfache rechnerische Auseinandersetzung mit Messreihen. 2. Vorgabe von Begriffen und Formeln aus der Statistik und ihre Anwendung auf die ermittelten Messwerte.(Verlag).

Schlagwörter: Zählrohr, Kernphysik, Sekundarbereich, Geigerzähler, Experiment, Physikunterricht, Statistik, Radioaktivität, Sekundarstufe II, Zählrate, Messwerterfassung, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Atomphysik, Sekundarstufe I


Autor: Volkmer, Martin
Titel: Untersuchung von Strahlenbuendeln.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1994) 21, S. 16–19

Abstract: Unterrichtsgegenstand: Experimentelle Untersuchung von Strahlenbuendeln bei radioaktiver Strahlung. Es werden Versuche vorgestellt, mit denen gezeigt werden kann, wie nicht abgeschirmte und abgeschirmte Strahlenquellen ionisierende Strahlen aussenden (Abstrahlcharakteristik). Ausserdem wird auf das sogenannte quadratische Abstandsgesetz eingegangen. (Verlag).

Schlagwörter: Zählrohr, Kernphysik, Ionisierende Strahlung, Sekundarbereich, Experiment, Physikunterricht, Radioaktivität, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Atomphysik, Sekundarstufe I


Autor: Meyer, Erhard
Titel: Die experimentelle Bestimmung der Halbwertszeit.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1994) 21, S. 21–28

Abstract: Unterrichtsgegenstand: Die experimentelle Bestimmung der Halbwertszeit. In dem Aufsatz werden die drei fuer Schulen geeigneten Verfahren zur Halbwertszeitbestimmung vorgestellt: Zerfall von Radon-220, Zerfall von Barium-137m, Zerfall von Protactinium-234m. Auf das zuletzt genannte Verfahren wird ausfuehrlicher eingegangen. Eine methodische Bewertung der drei beschriebenen Experimente schliesst den Beitrag ab. (Verlag).

Schlagwörter: Kernphysik, Sekundarbereich, Experiment, Physikunterricht, Radioaktiver Zerfall, Radioaktivität, Messung, Sekundarstufe II, Halbwertszeit, Radon, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Atomphysik, Messverfahren, Sekundarstufe I, Edelgas, Gas


Autor: Volkmer, Martin
Titel: Schulpraktische Hinweise zum Umgang mit radioaktiven Stoffen in umschlossener Form.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1994) 21, S. 23–26

Abstract: In Form von bildhaften Darstellungen sind schulpraktische Hinweise zum sicherheitsbewussten Umgang mit radioaktiven Stoffen in umschlossener und offener Form zusammengestellt. (Kp).

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Stoff , Sicherheit, Physikunterricht, Strahlenschutz, Radioaktivität, Unfallverhütung, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Grafische Darstellung, Sachinformation


Autor: Volkmer, Martin
Titel: Untersuchung ionisierender Strahlen mit Papierfiltern.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1994) 21, S. 29–32

Abstract: Unterrichtsgegenstand: Untersuchung ionisierender Strahlen mit Papierfiltern. Es werden Versuche zur Wechselwirkung ionisierender Strahlen mit Papier vorgestellt und untersucht, wo die nicht mehr registrierten Strahlungsteilchen geblieben sind. Dabei werden die Begriffe Streuung und Rueckstreuung eingefuehrt. (Verlag).

Schlagwörter: Kernphysik, Betastrahlung, Ionisierende Strahlung, Analyse, Sekundarbereich, Experiment, Physikunterricht, Radioaktivität, Sekundarstufe II, Streuung, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Atomphysik, Sekundarstufe I


Autor: Volkmer, Martin
Titel: Chemische Reaktion mit einem radioaktiven Salz.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1994) 21, S. 33–36

Abstract: Unterrichtsgegenstand: Chemische Reaktion mit einem radioaktiven Salz. Dass die Radioaktivitaet bei chemischen Reaktionen nicht verloren geht, kann an Hand sehr unterschiedlicher Beispiele gezeigt werden. Dieser Beitrag beschaeftigt sich mit der Reaktion zwischen K 2 SO 4 und BaCl 2 und weist vor und nach der Reaktion das Kalium-40 in den Salzproben nach. Auf Anwendungen von Radionukliden in Forschung und Technik wird hingewiesen. (Verlag).

Schlagwörter: Kernphysik, Experiment, Physikunterricht, Radioaktivität, Fächerübergreifender Unterricht, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Atomphysik, Salz, Chemische Reaktion, Chemieunterricht, Radiochemie, Sekundarstufe I


Autor: Hagemeister, Volker
Titel: Radon in Wohnungen und Schulraeumen. Messung und Bewertung der radioaktiven Belastung durch die kurzlebigen Toechter des Radons.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1994) 21, S. 37–43

Abstract: Unterrichtsgegenstand: Experimenteller Nachweis von Radon in Wohnungen und Schulraeumen. Es werden Verfahren zur Gewinnung der Folgeprodukte des Radon-222 und des Radon 220 vorgestellt und damit natuerliche Radionuklide im Luftstaub nachgewiesen. Der Beitrag diskutiert anschliessend die Radonbelastung in Wohnungen und im deutschen Uranerz-Bergbau. (Verlag).

Schlagwörter: Umweltbelastung, Kernphysik, Wohnraum, Sekundarbereich, Radioaktivitätsmessung, Unterrichtsraum, Experiment, Strahlendosimetrie, Physikunterricht, Strahlenbelastung, Radioaktivität, Sekundarstufe II, Radon, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Atomphysik, Messverfahren, Nachweis, Sekundarstufe I, Edelgas, Gas


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.