Verständnisintensives Lernen

Theorie, Erfahrungen, Training

ISBN: 978-3-7800-4840-0
Medienart: Fachbuch
Erscheinungsdatum: März 2015
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Grundschule, Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Fächerübergreifend
Seitenzahl: 192
Auflage: 1. Auflage 2015
Abmessungen: 28 cm x 28 cm
Preis: 29,95 € Unterliegt der Buchpreisbindung. Rabatte an Endkunden sind leider nicht möglich.
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Es kommt auf das Verstehen an

Praxis und Wissenschaft sind sich einig: Verstehen ist grundlegend für das Lernen, jedenfalls für ein Lernen, das sich nicht auf isolierte Stoffpensen beschränkt, sondern auf Interesse, Urteilsfähigkeit, Mündigkeit – mit einem Wort: auf Bildung – zielt. Gefordert ist deshalb ein "Verständnisintensives Lernen". Das ist eine Quintessenz pädagogischer Praxis sowie internationaler Lern- und Bildungsforschung nicht erst seit dem PISA-Schock.

Diese Erkenntnis hat Konsequenzen für die Schule und über die Schule hinaus. Wenn es beim Lernen auf Verstehen ankommt, dann kommt es bei der Förderung des Lernens darauf an, das Verstehen der Lernenden zu verstehen. Professionelles Handeln der Lehrenden setzt also ein "Verstehen zweiter Ordnung" als grundlegende Fähigkeit in pädagogischen Berufen voraus. Was heißt das wissenschaftlich und praktisch? 

Auf diese Frage antwortet das vorliegende Handbuch 

  • mit der Theorie des Verständnisintensiven Lernens 
  • mit Erfahrungsberichten aus der Praxis 
  • mit mehr als fünfzig anwendungsbereiten Übungen - ein Training für das "Verstehen zweiter Ordnung".

Dieses Handbuch basiert auf dem "Entwicklungsprogramm für Unterricht und Lernqualität" - einer fünfzehnjährigen Zusammenarbeit von Praxis und Wissenschaft bei der Qualifizierung pädagogischer Expertinnen und Experten zu Beraterinnen und Beratern und zu Trainerinnen und Trainern für Verständnisintensives Lernen in Jena. Es richtet sich an Referendare, Lehrende und FortbildnerInnen, denen eine Förderung und Weiterentwicklung nachhaltiger Lernprozesse wichtig ist.

Peter Fauser, bis 2013 Professor für Schulpädagogik und Schulentwicklung an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, war wissenschaftlicher Leiter des Förderprogramms Demokratisch Handeln und des Entwicklungsprogramms für Unterricht und Lernqualität (E.U.LE.). Er ist Mitgründer und Vorsitzender der IMAGINATA e.V. Außerdem ist er Mit-Initiator und war mehrere Jahre Sprecher der Jury des Deutschen Schulpreises. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Lernen, Demokratiepädagogik, Imagination, pädagogische Professionalität.

Friederike Heller war von 2006 bis 2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Schulpädagogik und Schulentwicklung an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Sie arbeitet als freie Trainerin für Verständnisintensives Lernen im Verstehenswerk.

Ute Waldenburger, Lehrerin und Trainerin für Verständnisintensives Lernen, war von 2006 bis 2014 am Entwicklungsprogramm für Unterricht und Lernqualität beteiligt. Sie ist Vorstandsmitglied im VereinVerständnisintensives Lernen.

Außerdem empfehlen wir:

Mehr als Unterricht
Mehr als Unterricht

Wege zur guten Ganztagsschule

Fachbuch
18,95 €
Schulerfolg gestalten
Schulerfolg gestalten

Ein Leitfaden für Schulen und ihre Partner

Fachbuch
19,95 €
Holz erleben – Technik verstehen
Holz erleben – Technik verstehen

Praktische Unterrichtsideen und Materialien für die Grundschule

Fachbuch
26,95 €
Lernende Bildungslandschaften
Lernende Bildungslandschaften

Qualitätsentwicklung Schritt für Schritt

Fachbuch
21,95 €
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.