Verständigung bei Tieren

Unterricht Biologie Nr. 41/1980

Bestellnummer: 53041
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Januar 1980
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Naturwissenschaften, Biologie
Preis: 16,50 € *
... für Abonnenten:12,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
8,75 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Autor: Luetkens, Rolf
Titel: Verstaendigung bei Tieren.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1980) 41, S. 2–8

Schlagwörter: Kommunikation, Sekundarbereich, Biologie, Tier, Verständigungsfähigkeit


Autor: Aue, Isabell; Luettkens, Johste; Luettkens, Rolf
Titel: Der Wellensittich ist ein geselliger Vogel.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1980) 41, S. 9–15

Abstract: Die UE umfasst 3 Stunden aus dem allgemeineren Thema Haltung und Pflege eines Wellensittichs. In der 1. Stunde werden die Voegel genau beobachtet (Arbeitsblatt) und bekommen einen Namen. In der 2. Stunde wird die Frage geklaert: Wozu erzaehlen die Voeglel so viel? Die Schueler formulieren Hypothesen, nachdem sie ein Tonband mit Sittichlauten gehoert und die Reaktion ihrer Tiere darauf beobachtet haben. In der 3. Stunde wird der bevorzugte Sitzplatz in den getrennten Kaefigen zweier Tiere ueber 10 Minuten protokolliert. Dabei wird deutlich, dass Wellensittiche gesellige Tiere sind, die den Kontakt suchen. Die Laute dienen der Verstaendigung. Unterrichtsgegenstand: Der Wellensittich.

Schlagwörter: Kommunikation, Unterrichtseinheit, Vogel, Biologieunterricht, Tierversuch, Sachunterricht, Tier, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Primarbereich, Tierpflege


Autor: Herrmann, Christoff
Titel: Verstaendigung zwischen Henne und Kueken.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1980) 41, S. 16–23

Abstract: Die UE reiht sich an die Einheiten Die Entwicklung des Huehnchens im Ei und Nesthocker – Nestfluechter an. Anhand des Films Auf dem Huehnerhof wirion zwischen Gluion zwischen Glucke und Kueken beobachtet, die Bedeutung der Laute erschlossen. Mit ausgeschnittenen Papiertieren und Gegenstaenden finden die Schueler den Versuchsaufbau zur Klaerung der Frage Wie reagiert die Glucke, wenn ein Kueken in Gefahr ist. Ein weiterer Filmausschnitt bestaetigt den selbst gefundenen Versuchsaufbau und zeigt die Bedeutung akustischer Signale. Das Problem Kueken piepen im Ei (Koennen sie auch selbst Laute wahrnehmen und verarbeiten?) wird mit Informationstexten und Arbeitsblaettern beantwortet. Unterrichtsgegenstand: Verstaendigung zwischen Henne und Kueken.

Schlagwörter: Kommunikation, Unterrichtseinheit, Haushuhn, Lautbildung, Dia, Küken, Biologieunterricht, Film, Tier, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I


Autor: Gerasch, Rainer
Titel: Akustische Kommunikation bei Grillen.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1980) 41, S. 24–29

Abstract: 1. Std.: Der Reviergesang der Grillen wird im Schuelerexperiment beobachtet; 2. Std.: Der Lauterzeugungsapparat wird an Fluegeln und/oder Dias identifiziert, die Laute mittels eines Funktionsmodells imitiert. 3. Std.: Rangordnungsbildungen koennen im Schuelerexperiment analysiert werden. 4. Std.: Weibchen werden in einer Laufarena bei Lockgesang vom Tonband beobachtet. 5. Std.: Im Schuelerexperiment werden Reviergesang und Weibchengesang vergleichend beobachtet. Die Weiterfuehrung der UE fuehrt zur Erarbeitung des Begriffs Schluesselreiz. Unterrichtsgegenstand: Die Grille.

Schlagwörter: Verhalten, Kommunikation, Unterrichtseinheit, Sexualverhalten, Lautbildung, Vogel, Biologieunterricht, Grille, Tier, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Gymnasium, Sekundarstufe I, Ethologie, Paarung


Autor: Lethmate, Juergen; Pfeiffer, Dietrich
Titel: Sprache, Menschenaffen und der Apfel der, ist, orange.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1980) 41, S. 30–40

Abstract: Faecheruebergreifende UE fuer Deutsch und Biologie. Gliederung in 3 Phasen. 1. Phase: Beide Kurse machen eine Zoo-Exkursion zur Beobachtung kommunikativer Verhaltensweisen beim Menschenaffen. Erste Auswertung und Begriffsklaerung. Strukturierung der UE. 2. Phase: Fachspezifische Biologie: Analyse einzelner Sprach- Projekte mit Menschenaffen. Klaerung von Methodenfragen. Deutsch: Analyse menschliche Sprachleistungen anhand von Texten. 3. Phase: Zusammenfassung der Ergebnisse. Diskussion zur Frage qualitativer oder quantitativer Unterschiede in den Sprachleistungen von Tier und Mensch. Beurteilung der Ergebnisse unter phylogenetischem, ontogenetischem, paedagogischem und ethischem Aspekt. Unterrichtsgegenstand: Sprache und Menschenaffen.

Schlagwörter: Kommunikation, Unterrichtseinheit, Sprache, Exkursion, Deutsch, Biologieunterricht, Sekundarstufe II, Film, Fächerübergreifender Unterricht, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Arbeitsbogen, Primatologie, Affe


Autor: Peters, Gustav
Titel: Bioakustische Forschung an Saeugetieren.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1980) 41, S. 41–43

Abstract: Wesentliche technische Voraussetzungen (Aufnahmegeraet, Aufnahmetechnik) und die Auswertverfahren (Lautspektrograph) der bioakustischen Forschung werden beschrieben. In den Abschlussbemerkungen gibt der Autor einige Hinweise fuer die Behandlung der lautlichen Verstaendigung bei Tieren. Geeignetstes Anschauungsobjekt unter den Saengern ist das Meerschweinchen. Schallplatten und Kassetten mit Tierstimmen hat der Krefelder Zoo zusammengestellt.

Schlagwörter: Kommunikation, Lautbildung, Bioakustik, Biologie, Tier, Sachinformation


Autor: Mau, Klaus-Georg
Titel: Tierhaltung in der Schule.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1980) 41, S. 44–47

Abstract: Hilfen fuer den Lehrer, der Tiere in der Schule halten will. 1. Gesetzliche Regelungen: a) Bundesnaturschutzgesetz, b) Bundestierschutzgesetz, c) Bundes-Seuchengesetz. 2. Erlaeuterungen zu Zoonosen – Tierkrankheiten, die auf den Menschen uebertragen werden: a) Virusinfektionen, b) Bakterieninfektionen, c) Protozoeninfektionen, d) Pilzinfektionen, e) Endo- und Ektoparasiten. 3. Sicherheitsbestimmungen, Erlasse, Verordnungen. Unterrichtsgegenstand: Tierhaltung in der Schule.

Schlagwörter: Rechtsgrundlage, Sekundarbereich, Biologieunterricht, Handreichung, Schule, Unterrichtsmaterial, Tierhaltung, Primarbereich, Tiermedizin


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

452/2020 - Im Rhythmus leben
451/2020 - Chronobiologie
450/2019 - Biologische Rätsel
449/2019 - Wissen vernetzen
448/2019 - Sinne der Mikroben
447/2019 - Stickstoff-Kreislauf
446/2019 - Säugetiere im Wasser
445/2019 - Säugetiere
444/2019 - Erbse, Bohne & Co.
443/2019 - Symbiosen mit Mikroben
442/2019 - Neuro-Ethik
441/2019 - Neurobiologie
440/2018 - Wie werden wir in Zukunft satt?
439/2018 - Welternährung
438/2018 - Biologie kommunikativ
437/2018 - Sprachsensibel unterrichten
436/2018 - Evolution & Medizin
435/2018 - Variabilität und Angepasstheit
434/2018 - Verdauen und verwerten
433/2018 - Verdauung
432/2018 - Gerüchte, Märchen und Mythen entlarven
430/2017 - Virale Krankheitserreger
428/2017 - Biodiversität in der Stadt
427/2017 - Artenschutz
425/2017 - Saumbiotope – Grenzen und Übergänge
424/2017 - Mathe – ein Werkzeug für Biologen
423/2017 - Mathematik im Biologieunterricht
422/2017 - Evolution spielerisch erkunden
421/2017 - Geschichte und Verwandtschaft
420/2016 - Fit in Sportbio!
417/2016 - Diagnose und Rückmeldung
418/2016 - Diagnose
416/2016 - Ein Kraut für alle Fälle
415/2016 - Pflanzen helfen und heilen
419/2016 - Sportbiologie
414/2016 - Genregulation bei Eukaryoten
413/2016 - Hollywood-Biologie
412/2016 - Pflanzen für Energie
410/2015 - Kriminalfälle biologisch lösen
408/2015 - Zelluläre Krankheitserreger
407/2015 - Globale Erwärmung
406/2015 - Ab in die Pilze
405/2015 - Pilze
404/2015 - Populationsbiologie
402/403 2015 - Computergestütztes Lernen im Biologieunterricht
400/2014 - Epigenetik (vergriffen)
400/2014 - Epigenetik
399/2014 - Lernprozesse in Fokus: Atmung
397/398 2014 - Modelle
396/2014 - Survival im Wald
394/2014 - Pflanzen unter Stress
391/2014 - Bakterien
390/2013 - Forschend lernen: Low Cost
389/2013 - Blut
386/2013 - Mobiles Digitales Lernen
385/2013 - Küchenbiologie
384/2013 - Leben & Meer
383/2013 - Körper-Sensationen
382/2013 - Gesundheit & Wohlbefinden
381/2013 - Biologie in Geschichten und Berichten
376/2012 - Gespielte Biologie
375/2012 - Wiesen & Weiden
374/2012 - Dinosaurier
371/2012 - Humanevolution
370/2011 - Alltagsgestaltung mit Zukunft
369/2011 - Destruenten & Aasfresser
365/2011 - Algen
364/2011 - Straßenbäume & Alleen
363/2011 - Modellorganismen
362/2011 - Wie Forschung funktioniert
361/2011 - Verhalten des Menschen
360/2010 - Biologische Systeme
359/2010 - Hygiene
357/358 2010 - Wildtiere als Heimtiere
352/2010 - Gesundheit & Kleidung
351/2010 - Wasser
350/2009 - Biomedizin
349/2009 - Stoffkreisläufe
346/2009 - Vielfalt im Schulgelände erkennen & fördern
345/2009 - Schulgelände – Ort der Vielfalt
344/2009 - Neobiota
343/2009 - Menschen – Gene – Mutationen
342/2009 - Vielfalt der Menschen
341/2009 - Ernährung
340/2008 - Basiskonzept Kompartimentierung
339/2008 - Krebse sind überall
337/338 2008 - Lernen an Stationen: Tier & Mensch
336/2008 - Fächerübergreifend unterrichten
335/2008 - Klimawandel
333/2008 - Evolution & Schöpfung
331/2008 - Signalstoffe
330/2007 - Gesundheit
327/2007 - Forscherheft 2 – Daten erfassen & interpretieren
324/2007 - Arten
323/2007 - Ordnen & Bestimmen . Einheiten in der Vielfalt
322/2007 - Insekten
320/2006 - Licht & Leben
319/2006 - Biologie der Geschlechter
316/2006 - Vielfalt unter Wasser: Fische
315/2006 - Fische – angepasst & vielfältig
314/2006 - Bewegung
311/312 2006 - Science Fiction
305/2005 - Klassenfahrten
304/2005 - Extreme Lebensräume
303/2005 - Vernunft & Wille
301/2004 - Biologische Gefahren & Risiken
299/2004 - Bioplanet Erde
285/2003 - Lernen an Umweltstationen
282/2003 - Wildtiere in der Stadt
280/2002 - Miteinander
274/2002 - Pflanzen züchten und vermehren
269/2001 - Nager
268/2001 - Wissenschaft entdecken & begreifen
267/2001 - Vom Fliegen
262/2001 - Alternative Wege in d Medizin
255/2000 - Käfer
252/2000 - Herausforderung Stress
249/1999 - Energetik
248/1999 - Lebensraum Vivarium (vergriffen)
208/1995 - Instinkt & Intelligenz

Außerdem empfehlen wir:

Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Bambus" Unterricht Biologie

Schuber
7,80 € *
Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Gecko" Unterricht Biologie

Schuber
7,80 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.