Warenkorb

Verschieden verschiedene Kinder

Inklusives Fördern im Mathematikunterricht der Grundschule

ISBN:
978-3-7800-4833-2
Erscheinungsdatum:
Januar 2016
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Grundschule
Schulfach / Lernbereich:
Mathematik
Medienart:
Fachbuch
Seitenzahl:
304
Abmessungen:
16,1 cm x 23 cm
27,95 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar

Unterliegt der Buchpreisbindung. Rabatte an Endkunden sind leider nicht möglich.

Inklusives Fördern im Mathematikunterricht

Die Umsetzung der UN-Behindertenkonvention für ein inklusives Lernen aller Kinder stellt für Lehrerinnen und Lehrer eine große Herausforderung dar, auf der sie weitestgehend unvorbereitet sind. Das gilt auch für den Mathematikunterricht der Grundschule und für die weiterführenden Schulen.

Deshalb besteht das Hauptanliegen des Buches darin, theoretisch fundierte und zugleich praktikable Möglichkeiten für ein inklusives Lernen aller Kinder im Mathematikunterricht aufzuzeigen.

Ausgehend von einer ganzheitlichen Perspektive erhalten Sie im ersten Teil des Buches 

  • authentische Fallbeispiele, die die enorme Vielfalt kindlicher Lernbedürfnisse verdeutlichen, 
  • Momentaufnahmen aus der aktuellen Schulpraxis zur Umsetzung von Inklusion im Mathematikunterricht,
  • theoretisch begründete, spezielle Vorzüge des Inklusionsansatzes, aber auch dessen Probleme und Grenzen.

Vor diesem Hintergrund werden im zweiten Teil des Buches konkrete Empfehlungen für ein gemeinsames Lernen verschieden verschiedener Kinder im Mathematikunterricht unterbreitet, die auch die heutigen Schulstrukturen berücksichtigen. Die erprobten Unterrichtsvorschläge beziehen sich auf 

  • besondere Lern- und Aufgabenformate wie offene substanzielle Aufgaben, 
  • mathematische Spiele und Projekte, 
  • binnendifferenzierende Organisationsformen, Wochenplanarbeit und Lernpatenschaften.

Das Buch richtet sich an Referendare, Lehrende in Grund- und weiterführenden Schulen sowie an Lehramtsstudierende für das Fach Mathematik, die Anregungen zur Umsetzung von Inklusion im schulischen Fachunterricht suchen.

 

Downloads 3

pdf
(Größe: 50.1 KB)
pdf
(Größe: 29.6 KB)

Über den Herausgeber

Friedhelm Käpnick ist Professor für Mathematikdidaktik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und seit 30 Jahren in der Aus-, Fort- und Weiterbildung tätig. Seine Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind die Diagnostik und Förderung von mathematisch begabten Kindern in verschiedenen Altersstufen sowie die Entwicklung von Lehr-Lern-Materialien für den regulären Mathematikunterricht unter dem besonderen Fokus der individuellen Förderung von Kindern. 

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.