Autoren: Thomas Klaffke

Unterrichtsstörungen – Prävention und Intervention

Möglichkeiten und Chancen einer ressourcenorientierten Pädagogik

ISBN: 978-3-7727-1392-7
Medienart: Fachbuch
Geplantes Erscheinungsdatum: Juli 2020
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Pädagogik, Schulentwicklung
Bindeart: Kartoniert
Preis: 22,95 €
Preis vorläufig
Unterliegt der Buchpreisbindung. Rabatte an Endkunden sind leider nicht möglich.
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Artikel ist noch nicht lieferbar, wird aber vorgemerkt.

Störungen vermeiden – mit Konflikten umgehen 

Unterrichtsstörungen sind für Lehrkräfte physisch und psychisch belastend. Sie führen dazu, dass die Ziele des Unterrichts nicht oder nur teilweise erreicht werden können. Ursachen liegen oft im Verhalten der Schülerinnen und Schüler. Aber auch das Agieren der Lehrkräfte und ein wenig motivierender Unterricht können die Quelle sein.

Das Buch von Thomas Klaffke zeigt fünf wesentliche Ressourcen zur Prävention von Störungen:

  • einen aktivierenden und auf Partizipation hin orientierten Unterricht;
  • eine von Anerkennung und Wertschätzung geprägte Beziehung zu den  Lernenden bei Wahrnehmung und Wahrung klarer persönlicher Grenzen;
  • eine professionelle Selbstkompetenz, die u.a. durch bewussten Einsatz von Körpersprache und nonverbaler Kommunikation zu mehr Präsenz und zu einer persönlichen Autorität führen kann; 
  • Methoden des Classroom Managements, mit denen ein Maximum an Lernzeit gesichert wird;  
  • und schließlich die Zusammenarbeit der Fachleute im System Schule.

Der Band vermittelt darüber hinaus ein Handlungsrepertoire für niederschwellige Maßnahmen, für den Umgang mit schwerwiegenden Störungen und Konflikten in der Klasse sowie für Schulen in „sozialen Brennpunkten“. Hierzu werden zahlreiche Instrumente und praktische Hilfen u.a. im Download-Material angeboten.

Von diesem grundlegenden Praxisband werden Studierende und Referendare ebenso profitieren wie Lehrkräfte aller Schulstufen sowie Lehrerfortbildner.

Thomas Klaffke war Haupt- und Realschullehrer mit den Fächern Deutsch und Gesellschaftslehre, mehrfach Klassenlehrer und von 1991 bis 2012 Schulleiter an einer Grund-, Haupt- und Realschule. Er ist als Autor, Lehrerfortbildner und nach einer Ausbildung zum systemischen Berater in Bildungseinrichtungen seit 2014 als Schulberater tätig. Von 2001 bis 2018 war er Mitherausgeber der Zeitschrift Lernende Schule, seit 2017 ist er Mitherausgeber der Zeitschrift Klasse leiten. Neben zahlreichen Veröffentlichungen zu pädagogischen Themen hat er Unterrichtsmaterial für selbstverantwortetes Lernen entwickelt.

Näheres unter www.thomas-klaffke.de

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.