Autoren: Martin Kohn

Unterricht 2.0

Lernen und Lehren mit interaktiven Tafelbildern

ISBN: 978-3-7800-1084-1
Medienart: Fachbuch
Erscheinungsdatum: August 2011
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Fremdsprachen, Computer/Informatik
Seitenzahl: 200
Bindeart: Kartoniert
Auflage: 1. Auflage 2011
Abmessungen: 16 cm x 23 cm
Preis:

24,95 €

9,95 €

Preisbindung aufgehoben – Preis UVP
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Wegweiser für den Einsatz neuer Medien im Unterricht

Laut OECD-Studie zählt Deutschland noch immer zu den Schlusslichtern Europas, wenn es um die Nutzung von Computern im Unterricht geht. An den meisten Schulen sind Computer oder andere moderne Bildungsmedien wie interaktive Tafeln bzw. Whiteboards vorhanden, aber sie werden noch zu wenig oder nicht wirklich erfolgreich für den Unterricht oder die Hausaufgaben genutzt, weil häufig die Konzepte für den pädagogisch sinnvollen Einsatz dieser Medien fehlen. Werden sie hingegen sinnvoll eingesetzt, kann dies zu einer neuen Lehr- und Lernkultur führen, die gekennzeichnet ist durch anregenden Unterricht sowie wirkungsvolleren, stärker eigenverantwortlichen und selbständigen Lernen.

Das Buch von Martin Kohn zeigt Ihnen neue Wege der Unterrichtsgestaltung. Ausführlich und mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis schildert der Autor Möglichkeiten, wie Medien sinnvoll im Unterricht und für die Arbeit der Schülerinnen und Schüler zu Hause eingesetzt werden können. Die vorgestellten Projektideen haben sich im schulischen Einsatz bewährt. Einfach nachvollziehbar und sehr motivierend für alle – so können auch Sie Ihren Unterricht bereichern und zugleich die Medienkompetenz Ihrer Schülerinnen und Schüler fördern.

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.