Warenkorb

Übersetzungswissenschaften

Der Deutschunterricht Nr. 1/1990

Erscheinungsdatum:
Februar 1990
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Deutsch
20,90 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 17,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 12,25 €

Abstract

Autor: Schmitz, Klaus-Dirk
Titel: Computereinsatz in der Uebersetzerausbildung. Textverarbeitung, Terminologie-Verwaltung und maschinelle Textuebersetzung.
Quelle: In: Der Deutschunterricht,(1990) 1, S. 82–88

Abstract: Die Fortschritte in der Mikroelektronik machen sich in allen Bereichen des modernen Lebens bemerkbar. Die Berufsausbildung fuer Uebersetzer muss dies in Rechnung stellen. An der Universitaet des Saarlandes laeuft seit 1988 ein Modellversuch zur Einfuegung eines Bausteins Sprachdatenverarbeitung in die Uebersetzer- und Dolmetscherausbildung. Vor diesem Hintergrund skizziert der Beitrag die Einsatzbereiche von Computern auf insgesamt fuenf Feldern: 1. der multilingualen Textverarbeitung; 2. der rechnergestuetzten Terminologie- Verwaltung; 3. der maschinengestuetzten bzw. maschinellen Uebersetzung; 4. dem computergestuetzten Fremdsprachenunterricht; 5. der computerlinguistischen Software. Der Modellversuch zielt in erster Linie auf die ersten 3 Anwendungsfelder und laesst die weniger berufsspezifischen Aspekte des Computereinsatzes staerker in den Hintergrund treten.

Schlagwörter: Übersetzung, Textverarbeitung, Maschinelle Sprachübersetzung, Computerunterstützter Unterricht, Ausbildung, Übersetzer, Terminologie, Computereinsatz, Sachinformation, Neusprachlicher Unterricht


Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
520031
Medienart:
Zeitschrift

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.