• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Trialogisch lernen

Bausteine für interkulturelle und interreligiöse Projektarbeit

ISBN: 978-3-7800-1044-5
Medienart: Fachbuch
Erscheinungsdatum: Dezember 2009
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Religion
Seitenzahl: 256
Auflage: 3. Auflage 2015
Abmessungen: 16,1 cm x 23 cm
Preis: 26,95 € Unterliegt der Buchpreisbindung. Rabatte an Endkunden sind leider nicht möglich.
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Verstehen, respektieren, wertschätzen lernen

Christentum, Judentum und Islam: Weltreligionen, die Träger von Kultur und Aufklärung sind, aber auch von Intoleranz und Fundamentalismus. So entstehen immer wieder interreligiöse Konflikte, die das Verhältnis der Religionen untereinander belasten. Dabei weisen sie viele Gemeinsamkeiten auf und eröffnen Chancen, im gemeinsamen Gespräch einander verstehen, respektieren und wertschätzen zu lernen. 

Die Herbert Quandt-Stiftung hat in dieser Perspektive den Trialog der Kulturen ins Leben gerufen und in Folge hierzu einen Schulenwettbewerb ausgeschrieben. Dessen Ergebnisse stellt der vorliegende Band in Form eines Methodenhandbuchs für das interreligiöse und interkulturelle Lernen vor.

Im theoretisch-diskursiven Teil wird die Idee des trialogischen Lernens aus Sicht unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen reflektiert. Im praktisch-methodischen Teil hingegen werden die konkreten Ergebnisse des Schulenwettbewerbs sowie Erfahrungen von engagierten Lehrerinnen und Lehrern mit ihren konkreten Projekten sichtbar.

Den größten Teil des Buches stellt jedoch ein Methodencurriculum für das trialogische Lernen dar. Basierend auf Best-Practice-Beispielen aus den verschiedenen Wettbewerbsrunden finden sich hier – ergänzt um Filmdokumente auf DVD – zahlreiche Anregungen, Vorschläge und Hinweise für die konkrete Gestaltung von interreligiösen und interkulturellen Projekten an der eigenen Schule – mit Signalwirkung für die gesamte Gesellschaft.

Eine Initiative der Herbert Quandt-Stiftung.

 

16 x 23 cm, 256 Seiten, mit DVD

Clauß Peter Sajak arbeitete mehrere Jahre als Gymnasiallehrer und habilitierte sich mit einer Arbeit über die Didaktik der Religionen. Seit 2008 lehrt er als Professor für Religionspädagogik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Er ist Herausgeber verschiedener Unterrichtswerke für den Religionsunterricht und Autor zahlreicher Beiträge zum interreligiösen Lernen.

Außerdem empfehlen wir:

Religion unterrichten
Religion unterrichten

Voraussetzungen, Prinzipien, Kompetenzen

Fachbuch
22,95 €
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.