Warenkorb

Testen und Beurteilen

Unterricht Biologie Nr. 230/1997

Erscheinungsdatum:
November 1997
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Biologie
Bestellnr.:
53230
Medienart:
Zeitschrift
16,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 12,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 8,75 €

Basisartikel Testen und Beurteilen Anregungen Den Bau einer Tulpenblüte kennen / Laub und Nadelbäume / Schüler-Bingo / Immunbiologie in Bildern / Selbstkontrolle durch Lösungsmuster / Geschichten als Prüfungsaufgaben / Die Nickel-Allergie / Mongolismus, Down-Syndrom oder Trisomie / Korallenriffe / Brettspiel BIO-TOUR / Dem Faktum auf der Spur / Aus Fehlern beim Mikroskopieren lernen Beihefter Was weißt du über staatenbildende Insekten

Abstract

Autor: Kattmann, Ulrich
Titel: Testen und Beurteilen im Biologieunterricht.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1997) 230, S. 4–13

Abstract: Prüfungen machen Schülerleistungen vergleichbar und geben gleichzeitig eine Rückmeldung über die Qualität des erteilten Unterrichts. Die Bewertung von Leistungen erfordert vom Prüfenden eine Interpretation des beobachteten Verhaltens. Die Evaluation muss bestimmten Gütekriterien genügen. (Verlag).

Schlagwörter: Aufgabenstellung, Bewertung, Prüfung, Biologieunterricht, Test, Beurteilung, Fachdidaktik, Klausur, Leistungsbeurteilung, Evaluation, Leistungsmessung


Autor: Etschenberg, Karla
Titel: Den Bau einer Tulpenblüte kennen.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1997) 230, S. 14–17

Abstract: Kennen ist eine komplexe Zielsetzung, die u. a. wiedererkennen, rekonstruieren, Benennungen beherrschen oder den Zusammenhang von Bau und Funktion meinen kann. Am Beispiel einer Tulpenblüte wird aufgezeigt, wie sich die jeweiligen Zielsetzungen in der Aufgabenstellung bei einer Leistungskontrolle niederschlägt. (Verlag).

Schlagwörter: Schuljahr 03, Schuljahr 04, Schuljahr 05, Botanik, Biologieunterricht, Handreichung, Tulpe, Blüte, Leistungsbeurteilung, Förderstufe, Unterrichtsmaterial, Leistungsmessung, Primarbereich, Aufgabenanalyse


Autor: Graf, Erwin
Titel: Laub- und Nadelbäume.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1997) 230, S. 18–19

Abstract: Aufgaben mit Rätselcharakter erhöhen die Motivation, sich z. B. mit den charakteristischen Merkmalen von Pflanzen zu befassen. Bei der vorgeschlagenen Testanregung ordnen die SchülerInnen spielerisch Wuchsformen, Blätter und Zweige mit Knospen der richtigen Baumart zu. (Verlag).

Schlagwörter: Blatt , Aufgabenstellung, Baum, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Laubbaum, Biologieunterricht, Handreichung, Leistungsbeurteilung, Förderstufe, Unterrichtsmaterial, Leistungsmessung, Nadelbaum


Autor: Wennemann, Anke
Titel: Bingo.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1997) 230, S. 20–21

Abstract: Das Spielprinzip von Bingo ist bekannt. Wählt man Fragen, die Inhalte des Biologieunterrichts wie z. B. die Verdauung betreffen, kann das Bingo-Spiel auch zur Wissensüberprüfung genutzt werden – mit oder ohne Glücksmoment. (Verlag).

Schlagwörter: Biologieunterricht, Handreichung, Ernährung, Lernspiel, Ernährungsphysiologie, Bingo, Unterrichtsmaterial, Verdauung, Leistungsmessung, Sekundarstufe I


Autor: Krause, Janett
Titel: Immunbiologie in Bildern.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1997) 230, S. 22–23

Abstract: Immunbiologen pflegen eine sehr bildhafte Sprache und reden z. B. von Fresszellen, Killerzellen und Gedächtniszellen. Daher bietet es sich an, erarbeitete Kentnisse über den Ablauf einer Immunreaktion in Form einer Bildsymbolfolge oder gar als selbstgezeichneten Comic zu überprüfen. (Verlag).

Schlagwörter: Immunologie, Infektion, Virus, Antikörper, Biologieunterricht, Mikrobiologie, Unterrichtsmaterial, Leistungsmessung, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I


Autor: Gropengießer, Ilka
Titel: Selbstkontrolle durch Lösungsmuster.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1997) 230, S. 24–26

Abstract: Durch Zuordnung vorformulierter Antworten zu entsprechenden Fragen können Schülerinnen ihr Wissen überprüfen. Nummerierte Pappquadrate, die auf der Rückseite ein Musterelement tragen, werden entsprechend der Reihenfolge der Antworten geordnet: Ist alles richtig, ergeben die umgedrehten Quadrate ein Lösungsmuster. (Verlag).

Schlagwörter: Selbstkontrolle, Lunge, Biologieunterricht, Handreichung, Stoffwechsel, Testmethodik, Leistungsbeurteilung, Unterrichtsmaterial, Leistungsmessung, Sekundarstufe I, Atmung


Autor: Dulitz, Barbara
Titel: Was weißt du über staatenbildende Bienen und Wespen?
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1997) 230, S. 27–30

Abstract: Wissensräder mit Fragen und Antworten bieten eine Möglichkeit der Wissenskontrolle in Einzel- oder Partnerarbeit. Das Prinzip wird am Beispiel staatenbildender Insekten vorgestellt. (Verlag).

Schlagwörter: Insekt, Wespe, Biene, Biologieunterricht, Handreichung, Fragespiel, Testmethodik, Unterrichtsmaterial, Leistungsmessung, Sekundarstufe I, Fragensammlung


Autor: Nissen, Christian; Probst, Wilfried
Titel: Geschichten als Prüfungsaufgaben.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1997) 230, S. 31–33

Abstract: Statt normierter multiple-choice-tests lassen sich auch Geschichten und Märchen mit biologischen Inhalten zur Wissensüberprüfung einsetzen. Aufgabe der SchülerInnen ist es, die fachliche Richtigkeit der beschriebenen biologischen Inhalte zu überprüfen. Zwei geeignete Geschichten werden vorgestellt. (Verlag).

Schlagwörter: Insekt, Eintagsfliege, Biologieunterricht, Leistungsüberprüfung, Prüfungsaufgabe, Testmethodik, Textanalyse, Blattlaus, Leistungsmessung, Sekundarstufe I


Autor: Graf, Erwin
Titel: Die Nickel-Allergie.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1997) 230, S. 34–35

Abstract: Hautkontakt mit nickelhaltigen Gegenständen kann Allergien auslösen. Die Kenntnisse der SchülerInnen über den Ablauf einer allergischen Reaktion werden überprüft, indem sie Text- und Bildbausteine einander zu sowie in der richtigen Reihenfolge anordnen. Ein Lösungswort ermöglicht die Selbstkontrolle. (Verlag).

Schlagwörter: Immunologie, Lernerfolgsmessung, Allergen, Biologieunterricht, Allergie, Nickel, Test, Prüfungsaufgabe, Testmethodik, Sekundarstufe I


Autor: Hülk, Ewald
Titel: Mongolismus, Down-Syndrom oder Trisomie 21?
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1997) 230, S. 36–37

Abstract: Nicht alles, was in Büchern und Zeitschriften steht, ist fachlich auf dem aktuellen Stand. Gerade bei der Beschreibung von Krankheitsbildern fließen oft Vorurteile in die Darstellung mit ein. Am Beispiel der Trisomie 21 sollen sich die SchülerInnen kritisch mit unterschiedlichen Darstellungen des Krankheitsbilds auseinandersetzen. (Verlag).

Schlagwörter: Biologieunterricht, Test, Prüfungsaufgabe, Testmethodik, Sekundarstufe I, Down-Syndrom, Genetik


Autor: Roscheck, Uwe
Titel: Brettspiel BIO-TOUR.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1997) 230, S. 38–40

Abstract: Wer viel weiß, gelangt als erster ins Ziel. Dieses Prinzip gilt auch beim Brettspiel BIO-TOUR, das sich die SchülerInnen eines Leistungskurses als Abiturvorbereitung ausgedacht haben. Mit veränderten Fragekärtchen ist das Spiel für alle Klassenstufen und Themengebiete zur Stoffwiederholung einsetzbar. (Verlag).

Schlagwörter: Ökologie, Sekundarbereich, Biologieunterricht, Handreichung, Lernspiel, Unterrichtsmaterial, Leistungsmessung, Genetik


Autor: Graf, Erwin
Titel: Korallenriffe.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1997) 230, S. 41–43

Abstract: Nicht nur die Bedrohung der Korallenriffe erfordert interdisziplinäres Denken. Entsprechend vielfältig sind die Aufgabenstellungen im Testbeispiel Korallenriffe, das u. a. die selbständige Planung und Durchführung eines Experiments verlangt. (Verlag).

Schlagwörter: Koralle, Schuljahr 10, Schuljahr 11, Sekundarbereich, Biologieunterricht, Test, Prüfungsaufgabe, Testmethodik, Korallenriff, Ökosystem, Meeresbiologie


Autor: Högermann, Christiane
Titel: Dem Faktum auf der Spur.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1997) 230, S. 44–45

Abstract: Statt Fachausdrücke abzufragen, formulieren die SchülerInnen fünf immer deutlicher werdende Hinweise zu einem biologischen Begriff oder Vorgang, den die Mitspielerinnen als Bio-Detektive identifizieren sollen. Zum Thema Evolution sind 18 Beispiele vorgegeben, mit denen sofort losgespielt werden kann. (Verlag).

Schlagwörter: Biologieunterricht, Evolution, Handreichung, Fragespiel, Test, Lernspiel, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial


Autor: Gropengießer, Harald
Titel: Aus Fehlern beim Mikroskopieren lernen.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1997) 230, S. 46–47

Abstract: Dass viele SchülerInnen beim Mikroskopieren ihre Geräte nicht richtig einstellen, sorgt oft für lästige Verzögerungen im Unterricht. Zur Übung kann man die Sache einmal umkehren: An mehreren Stationen sollen die SchülerInnen bewusst eingestellte Fehler am Mikroskop finden und sie beheben. (Verlag).

Schlagwörter: Korrektur, Mikroskopie, Sekundarbereich, Biologieunterricht, Mikroskopische Optik, Handreichung, Fehleranalyse, Unterrichtsmaterial, Mikroskop


Autor: Wieland, Christoph; u.a.
Titel: Mord in Alabama.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1997) 230, S. 48–51

Abstract: Fächerübergreifendes Arbeiten in Projekten ist erwünscht, aber mit Problemen bei Organisation und Benotung verbunden. Am Thema Gentechnik wird gezeigt, wie sich Fachunterricht mit Projektunterricht verbinden lässt und wie die verschiedenen Teilleistungen der SchüLerinnen in eine individuelle Note einfließen. (Verlag).

Schlagwörter: Desoxyribonukleinsäure, Gentechnologie, Molekularbiologie, Biologieunterricht, Sekundarstufe II, Prüfungsaufgabe, Fächerübergreifender Unterricht, Molekulargenetik, Sichelzellenanämie, Leistungsbeurteilung, Leistungsmessung, Genetik


Autor: Kattmann, Ulrich
Titel: Fragen bewerten statt Antworten zu korrigieren.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1997) 230, S. 52–53

Abstract: Idea-Centered-Laboratory-Science heißt ein amerikanischer Curriculum-Ansatz, nach dem es wichtiger ist, naturwissenschaftliche Konzepte zu verstehen, als Details zu wissen. Im Testvorschlag sollen die SchüLerinnen beurteilen, ob ausgewählte Fragen sich auf das gelernte Konzept eines Ökosystems beziehen. (Verlag).

Schlagwörter: Methode, Biologieunterricht, Testanwendung, Test, Naturwissenschaftliches Denken, Sekundarstufe II, Prüfungsaufgabe, Stofftransport , Ökosystem, Frage


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.