Teilhabe

pflegen: Demenz Nr. 37/2015

Teilhabe – Heft

pflegen: Demenz Nr. 37/2015

Bestellnummer: 12837
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Dezember 2015
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Pflege
Schulfach / Lernbereich: Demenz
Seitenzahl: 49
  • nur Heft

    49 Seiten

  • nur Materialpaket

    Materialpaket

    Dieser Teil ist nicht Bestandteil von "nur Heft"
Preis: 11,80 € *
... für Abonnenten:8,20 €
... für Auszubildende:5,74 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Teilhabe ist Menschenrecht. Laut UN-Behindertenrechtskonvention soll allen Menschen – unabhängig von einer Behinderung – die „volle und wirksame Teilhabe an der Gesellschaft und Einbeziehung in die Gesellschaft“ ermöglicht werden. Gesellschaftliche Strukturen sollen so gestaltet werden, dann allen Menschen eine selbstbestimmte und gleichberechtigte Teilhabe möglich ist. Wie ist das umzusetzen?

Die Ausgabe von pflegen: Demenz mit dem Schwerpunkt „Teilhabe“ schildert ermutigende Beispiele, wie man diesem Ideal näher kommen kann.  

Lesen Sie Beiträge zu den Themen:

  • „Schluss mit dem Mehrzweckraum!“: Ein Plädoyer dafür, öfter mit Menschen mit Demenz die stationäre Einrichtung zu verlassen
  • Vereine und Firmen in Projekten mit Menschen mit Demenz: Ob Gärtnerei, Bäcker oder Motorradclub, ob Kita, ob Fußballverein oder Oldtimerclub – jeder und jede kann mit anpacken und in der Gruppe Spaß haben!
  • Menschen mit Demenz in der Kirche: Auf dem Weg zur demenzsensiblen Kirchengemeinde
  • Wohnanpassung: Wie technische Lösungen mehr Teilhabe ermöglichen
  • Expertinnen-Interview mit Dr. Gabriele Kreutzner: Warum echte Teilhabe nur langsam umgesetzt wird
  • Demenz macht Schule: Kinder und Jugendliche lernen über Demenz – Wertschätzung und Wissen über die Krankheit ermöglichen Teilhabe

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.