Strukturieren, Visualisieren, Präsentieren

geographie heute Nr. 245/2006

Strukturieren, Visualisieren, Präsentieren – Heft

geographie heute Nr. 245/2006

Bestellnummer: 56245
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Dezember 2006
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Naturwissenschaften, Geographie
  • nur Heft

    Seiten

  • nur Materialpaket

    Materialpaket

    Dieser Teil ist nicht Bestandteil von "nur Heft"
Preis: 15,90 € *
... für Abonnenten:12,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
8,75 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Präsentationskompetenz trainieren
Präsentationen beinhalten weit mehr als die eigentliche Vorstellung von Arbeits- und Lernergebnissen. Noch bevor es an das Vortragen und Darbieten des Erarbeiteten geht, müssen die Schüler recherchieren, Inhalte auswählen, strukturieren und visualisieren sowie adressatengerecht medial aufbereiten. Das Heft "Strukturieren, Visualisieren, Präsentieren" enthält zahlreiche Unterrichtsbeispiele, die Ihren Schülern das gezielte Einüben und Trainieren der Teilkompetenzen einer übergeordneten Präsentationskompetenz ermöglichen.

Aus dem Inhalt:

  • Präsentieren im Geographieunterricht: Kompetenzorientiertes Lernen im Spiralcurriculum
  • Faszination Regenwald: Kurzpräsentationen an einer Themenwand halten
  • Räumliche Strukturen an der Wandkarte visualisieren: Das Beispiel Manufacturing Belt
  • Von der Internetseite zum Präsentationsplakat: Umstrukturieren und Visualisieren von Informationen aus dem World Wide Web
  • Präsentieren mit elektronischen Medien: Stolperfallen von PowerPoint – und wie man sie umgeht

Zum Beitrag "Präsentieren mit elektronischen Medien: Stolperfallen von PowerPoint – und wie man sie umgeht" von Karl Handschuh erhalten Sie die Farbfolie (S. 23) zum kostenlosen Download.

Autor: Hieber, Ulrich; Lenz, Thomas
Titel: Präsentieren im Geographieunterricht. Kompetenzorientiertes Lernen im Spiralcurriculum.
Quelle: In: Geographie heute,(2006) 245, S. 2–8

Abstract: Präsentationen haben in der Schule Hochkonjunktur. Um zu klären, was Schüler bei diesem neuen Konzept lernen können und welche Vorteile dies gegenüber traditionellen Handlungsformen wie Vortrag, Rede oder Referat bietet, setzen sich die Autoren des vorliegenden Beitrags mit folgenden Fragen auseinander: Warum sind Schülerpräsentationen sinnvoll? Welches Lernverständnis steckt hinter dem Konzept des Präsentierens und wie hat sich die Lernumgebung verändert? Welche Probleme ergeben sich beim Präsentieren und wie können Schüler ihre Präsentation methodisch wirksam gestalten? Wie kann eine Kompetenzschulung Präsentieren spiralförmig aufgebaut werden? Welcher Leistungsbegriff wird bei Präsentationen zugrunde gelegt?

Schlagwörter: Kompetenzerwerb, Spiralcurriculum, Präsentation, Methodenlernen, Methodenkompetenz, Geografieunterricht


Autor: Hieber, Ulrich
Titel: Faszination Regenwald. Kurzpräsentationen an einer Themenwand halten.
Quelle: In: Geographie heute,(2006) 245, S. 10–14

Abstract: Die Fähigkeit, Präsentationen gestalten und durchführen zu können, ist grundlegend. Wie aber lassen sich die Einzelkompetenzen der komplexen Präsentationsfähigkeit in den verschiedenen Altersstufen aufbauen? Erste Schritte können bereits in den Klassen 5 und 6 unternommen werden. Das Thema Tropischer Regenwald bietet dazu einen geeigneten fachlichen Rahmen. (Orig.) 3 Arbeitsblätter: Auswahllisten mit Tieren und Pflanzen des tropischen Regenwalds; Kopiervorlage für das Anfertigen eines eigenen Regenwald-Posters.

Schlagwörter: Regenwald, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Unterrichtsanregung, Tropischer Regenwald, Präsentation, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Methodenkompetenz, Geografieunterricht


Autor: Lenz, Thomas
Titel: Räumliche Strukturen an der Wandkarte visualisieren. Das Beispiel Manufacturing Belt.
Quelle: In: Geographie heute,(2006) 245, S. 15–17

Abstract: Die Schülerinnen und Schüler arbeiten charakteristische Raumstukturen des Manufacturing Belt in den USA heraus und übertragen sie in eine Karte (Arbeitsblatt 1). Anschließend visualisieren sie die Raumstrukturen z. B. mit Hilfe der beigefügten thematischen TOP-its (s. a. Materialausgabe Präsentieren leicht gemacht, geographie heute (2006) H. 246) an der Wandkarte und versprachlichen sie.

Schlagwörter: Landkarte, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Manufacturing Belt, Unterrichtsanregung, Raumentwicklung, Visualisieren, Industrie, Präsentation, Unterrichtsmaterial, Industriegeographie, Raumstruktur, Arbeitsbogen, Wandkarte, Sekundarstufe I, Methodenkompetenz, Geografieunterricht, Vereinigte Staaten


Autor: Stengelin, Martin
Titel: Von der Internetseite zum Präsentationsplakat. Umstrukturieren und Visualisieren von Informationen aus dem World Wide Web: Das Beispiel Mobilität und Nachhaltigkeit.
Quelle: In: Geographie heute,(2006) 245, S. 18–21

Abstract: Der Beitrag zeigt Wege, wie Schülerinnen und Schüler Online-Informationen auswerten, aufbereiten und mit einem klassischen Medium (Präsentationsplakat) strukturiert darstellen können.

Schlagwörter: Plakat, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Präsentation, Unterrichtsmaterial, Anleitung, Methodenlernen, Arbeitsbogen, Internet, Sekundarstufe I, Geografieunterricht


Autor: Handschuh, Karl
Titel: Präsentieren mit elektronischen Medien. Stolperfallen von PowerPoint – und wie man sie umgeht.
Quelle: In: Geographie heute,(2006) 245, S. 22–25

Abstract: Die Schülerinnen und Schüler erhalten mit den vorgelegten Arbeitsblättern Tipps, wie sie eine elektronische Präsentation mit Powerpoint erfolgreich gestalten und Stolperfallen umgehen können.

Schlagwörter: Powerpoint, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Visualisieren, Präsentation, Unterrichtsmaterial, Anleitung, Methodenlernen, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Geografieunterricht


Autor: Bullinger, Roland; Stengelin, Martin
Titel: Eine komplexe Präsentation planen und umsetzen. Eine Schritt-für-Schritt Anleitung für Schüler am Beispiel Weltmarke und Global Player Coca Cola.
Quelle: In: Geographie heute,(2006) 245, S. 26–30

Abstract: Insbesondere der Planungsprozess und die logische Folge der einzelnen Schritte bei der Erstellung einer Präsentation stellt die Schülerinnen und Schüler vor besondere Herausforderungen. Am Beispiel Global Player Coca Cola wird ein Planungs- und Durchführungsprozess von der Themenstellung bis zur Präsentation aufgezeigt.

Schlagwörter: Beispiel, Schuljahr 10, Sekundarstufe II, Präsentation, Unterrichtsmaterial, Anleitung, Methodenlernen, Arbeitsbogen, Globalisierung, Sekundarstufe I, Multinationales Unternehmen, Geografieunterricht


Autor: Reinert, Edgar
Titel: Lernplakate. Behalten fördern – Methodenkompetenz steigern und überprüfen.
Quelle: In: Geographie heute,(2006) 245, S. 32–36

Abstract: Lernplakate dienen primär dem Einprägen deklarativer Wissensbestände (z. B. Fachbegriffe und Gesetzmäßigkeiten, topografisches Merkwissen, Orientierungsraster). Wenn Schülerinnen und Schüler an der Produktion eines Lernplakates beteiligt werden, geschieht schon hier Lernen in hohem Maße. Der Beitrag zeigt die Schritte zu einem guten Lernplakat: 1. Einführung in Funktion und Gestaltung von Lernplakaten (Modelllernen), 2. Erarbeitung formaler Kriterien, 3. Einüben wichtiger Mikromethoden (Visualisieren, Strukturieren, Reduzieren), 4. Selbständiges Anfertigen von Lernplakaten. Ausführungen über die Bewertung von Lernplakaten schließen sich an. – 2 Arbeitsblätter: Ein Lernplakat anfertigen; Ein Lernplakat bewerten (Kriterien). S. a. das Poster Ein Lernplakat planen und gestalten in der Materialausgabe Präsentieren leicht gemacht, geographie heute (2006) H. 246.

Schlagwörter: Plakat, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Schuljahr 07, Klassenraum, Unterrichtsmaterial, Methodenlernen, Schulraum, Sekundarstufe I, Methodenkompetenz, Geografieunterricht


Autor: Kanwischer, Detlef; Schindler, Joachim
Titel: Vom Boden zur Vernetzung. Komplexe Beziehungsgeflechte in der Sahelzone im Gruppenpuzzle erarbeiten.
Quelle: In: Geographie heute,(2006) 245, S. 37–46

Abstract: Die Gefährdung der Böden ist zu einem globalen Problem geworden, das in Struktur und Tragweite dem Klimawandel gleichkommt. Besonders bekannt sind die Degradationsprozesse im Sahel. Der Syndromansatz bietet hier eine geeignete Möglichkeit, dieses vielschichtige Thema im Unterricht zu strukturieren, zu visualisieren und zu präsentieren. – Arbeitsblätter: zu Mensch-Umwelt-Problemen im Sahel, zu Bodenerosion und Bodeneigenschaften; Nomadismus / Subsistenzfeldbau / Cash-Crop-Anbau und Übernutzung der Böden; Ursachen und Folgen der Übernutzung, Maßnahmen.

Schlagwörter: Vegetationszone, Landnutzung, Nomadentum, Boden, Afrika, Unterrichtseinheit, Landwirtschaft, Syndrom, Desertifikation, Degradation, Sekundarstufe II, Sahelzone, Bodenerosion, Unterrichtsmaterial, Subsistenzwirtschaft, Arbeitsbogen, Geografieunterricht


* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.