Spiele für die Jugendleiterschulung

gruppe & spiel Nr. 2/2012

Bestellnummer: 19660
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Mai 2012
Schulfach / Lernbereich: Sport & Spiel, Gruppe & Spiel, Sozialpädagogik
Seitenzahl: 56
Preis: 18,90 € *
... für Abonnenten:15,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
10,85 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Alle, die ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit, z. B. als Gruppenleiter/in oder Teamer/in, tätig sind, sollten hierfür geschult sein, denn der Aufgabenbereich ist vielfältig und die nötigen Kompetenzen ebenso.

Die Beiträge dieser Ausgabe bieten für die verschiedenen Aufgabenbereiche eines Jugendleiters/einer -leiterin ein breites Spektrum an Spielen. Vor allem geht es dabei um Spiele, die Gruppenprozesse befördern, was für die Jugendleiterschulung unerlässlich ist.  

Aus dem Inhalt:

  • Spiele gekonnt anleitenWas zeichnet einen guten Spielleiter aus?
  • Gruppenqualitäten mit Maps, Schach und darstellenden Szenen stärken.
  • Wie verhindere ich, dass die negative Stimmung einzelner nicht auf die Gruppe übergreift?
  • Nicht immer das Rad neu erfinden! Bewährtes in eine anregende Rahmenhandlung einbetten und so etwas Neues präsentieren.
  • Der Einsatz von kooperativen Abenteuerspielen schult ganz gezielt Eigenschaften, die für die Leitung von Gruppen wichtig sind, wie z. B. Selbstbewusstsein, Wahrnehmung eigener Bedürfnisse sowie der der anderen, Vertrauen usw.

Das Heft enthält 16 Spielkarteikarten zum Schwerpunktthema sowie ein Quiz in der Heftmitte.

Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

1/2020 - Spiele aus dem Ärmel
4/2019 - Schule lernt spielen
3/2019 - Abenteuer Spiel
2/2019 - Reisespiele
1/2019 - Beruf(ung) Spiel
4/2018 - (Hier ist) Kunst im Spiel
3/2018 - Sensibilisierung
2/2018 - Spiel & Technik
1/2018 - Ankommen
4/2017 - Spielen bewegt!
3/2017 - Auf die Bühne, fertig, los!
2/2017 - Geländespiele
1/2017 - Inszenieren – Arrangieren
4/2016 - Der Wert des Spiels
3/2016 - Bewegung und Sprache
2/2016 - Computerspiele digital und analog
4/2015 - grenzenlos
3/2015 - Bauen von Kinderhand
2/2015 - Land-Art Street-Art
1/2015 - Spielpädagogik. Eine Konzeption
4/2014 - Spiel. Satz. Sinn.
3/2014 - Kreativ mit Handy, Tablets und Digicam
2/2014 - Wild sein – ruhig werden
1/2014 - Neue Wege durch kreative Beratung
3/2013 - Netzwerk Spielpädagogik – Die beliebtesten Spiele
2/2013 - Inklusion
1/2013 - Schulleben – kreativ
4/2012 - Kinder haben Rechte!
3/2012 - Puppenspiel und Figurentheater
2/2012 - Spiele für die Jugendleiterschulung
1/2012 - Sprechen, Spielen, Fördern
3/2011 - Digitale Medien
2/2011 - Kennenlernen
1/2011 - Natürlich spielen
6/2010 - Spielen als Beruf
5/2010 - Erlebnisse aus erster Hand
3/4 2010 - Ferienspiele
2/2010 - Das Spiel mit "schwierigen" Themen
1/2010 - Zukunft gestalten
6/2009 - Interkulturelle Vielfalt
5/2009 - Erfahrungswelt Musik
3/2009 - Zirkus ins Spiel bringen
1/2 2009 - Spiele real & Digital
6/2008 - Experimente
5/2008 - Spiel und Kunst
4/2008 - Spiel und Gesundheit
3/2008 - Rallyes
2/2008 - Bauen und Wohnen
1/2008 - Feste und Feiern
4/2007 - Soziales Lernen
3/2007 - Sprachspiele
2/2007 - Gleich und verschieden, oder?
1/2007 - Projekte planen
6/2006 - Wahrnehmung
1/06 2005 - Aggression
2/3 2005 - Selbstmanagement

Außerdem empfehlen wir:

Kennenlernen
Kennenlernen

gruppe & spiel Nr. 2/2011

Zeitschrift
18,90 € *
Sprechen, Spielen, Fördern
Sprechen, Spielen, Fördern

gruppe & spiel Nr. 1/2012

Zeitschrift
18,90 € *
Digitale Medien
Digitale Medien

gruppe & spiel Nr. 3/2011

Zeitschrift
18,90 € *
Mit Spiel die Welt verstehen
Mit Spiel die Welt verstehen

gruppe & spiel Nr. 4/2011

Zeitschrift
18,90 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.