Warenkorb

Spiele, die alle bewegen

222 neue Spiele für die Kinder- und Jugendarbeit

ISBN:
978-3-7727-1556-3
Schulfach / Lernbereich:
Sport & Spiel, Gruppe & Spiel
Medienart:
Fachbuch
Geplantes Erscheinungsdatum:
März 2021
Bindeart:
Kartoniert
17,95 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Artikel ist noch nicht lieferbar, wird aber vorgemerkt.
Preis vorläufig

Bewegt in jeder Situation

Kinder sind immer in Bewegung – egal ob körperlich, geistig, sozial oder emotional. Im besten Fall greift alles ineinander. Spiele, die alle bewegen bietet eine besondere Auswahl an Spielen, die dies berücksichtigt. Mit ihr können Kinder ihr kreatives Potenzial entfalten und dabei wichtige soziale Kompetenzen stärken: beim gegenseitigen Kennenlernen, beim offenen Wahrnehmen ihrer Umgebung, wenn sie Sprache spielerisch erzählend einsetzen und natürlich wenn sie sich und ihren Körper in Bewegung bringen.

Die abwechslungsreichen Spiele

  • fokussieren die vier Hauptthemen Kennenlernen, Bewegung, Wahrnehmen und Sprache,
  • decken auch Bereiche wie Soziales Lernen, Kreativität und Gestaltung ab,
  • beruhen meist auf gegenseitiger Kooperation und stärken damit insbesondere den Gruppenzusammenhalt.

Zusätzlich enthält diese Auswahl Beispiele für umfassendere Spielaktionen, sodass sich für nahezu jede Gruppensituation ein geeignetes Spiel finden lässt.

Für die schnelle inhaltliche Beurteilung der Spiele auf den ersten Blick hilft die knappe Kurzbeschreibung. Die weiteren Kategorien erlauben einen raschen Überblick über Gruppierung, Spielgelegenheit, notwendiges Material und eventuell nötige Vorbereitung. Damit können die Spiele immer passend für die eigene Praxis und die Bedürfnisse der Gruppe zusammengestellt und eingesetzt werden.

Der Band richtet sich an Lehrkräfte in der Grundschule und Sekundarstufe I ebenso wie an Pädagoginnen und Pädagogen in der Ganztagsbetreuung sowie in der Kinder- und Jugendarbeit.

Über die Herausgeber*in

Ulrich Baer, Dipl.-Pädagoge und Spielautor, ist Begründer einer praxisorientierten Spielpädagogik und Autor diverser Publikationen zu den Themen Kreativität und Kulturpädagogik; Dozent und Studienleiter der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW i.R.; Gründer und langjähriger Herausgeber der Zeitschrift gruppe & spiel.

Gerhard Knecht ist Dipl.-Pädagoge und seit vielen Jahren in der Spielbusarbeit tätig. Er entwickelte spiel- und kulturpädagogische Projekte bei der Pädagogischen Aktion München, war Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft Spielmobile e.V. und Leiter des Fachbereichs Spielpädagogik an der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW. Er ist Mitherausgeber der Zeitschrift GRUPPE & SPIEL, Redakteur der Fachzeitschrift Spielmobilszene und entwickelt Projekte bei Spiellandschaft Stadt e.V..

Marietheres Waschk ist Dipl.-Sozialpädagogin und Dozentin für Spielpädagogik an der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW. Sie betreut Spiel- und kulturpädagogische Projekte am Bauspielplatz Friedenspark Köln und ist Mitherausgeberin der Zeitschrift gruppe & spiel.

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.