Warenkorb

Selbständig Lernen

Unterricht Physik Nr. 37/1997

Erscheinungsdatum:
Februar 1997
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Physik
Bestellnr.:
513037
Medienart:
Zeitschrift
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Selbstständig lernen – Eine Chance für den Physikunterricht / Auf dem Weg zu mehr selbstbestimmten Lernen / Zuhause forschen und experimentieren – Ein Erfahrungsbericht / Handelndes lernen – der andere Weg zur Erkenntnis / texte schreiben im Physikunterricht / Magazin: metallische Eigenschaften von Wasserstoff, Volumenverminderung beim Erwärmen, Versuchskartei u.a.

Abstract

Autor: Labudde, Peter
Titel: Selbständig lernen.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1997) 37, S. 4–9

Abstract: Mit dem selbständigen Lernen lassen sich in mehreren Bereichen Unterrichtsziele erreichen: Verstehen der Physik, Lernen über Physik, Selbst- und Sozialkompetenz. Der Artikel zeigt, wie die Schülerinnen und Schüler dabei neues Wissen konstruieren, wie sie Physik als Wissenschaft erleben und in verschiedenen Unterrichtsformen lernen, Alltagswelt und Physik verbinden. Es werden Hindernisse für selbständiges Lernen diskutiert sowie 10 konkrete Tips für den Anfang gegeben. (Verlag).

Schlagwörter: Selbstständiges Lernen, Didaktische Grundlageninformation, Didaktische Erörterung, Physikunterricht, Fotografie, Basisartikel, Soziales Lernen, Selbstständigkeit


Autor: Ebert, Bernd
Titel: Auf dem Weg zu mehr selbstbestimmtem Lernen im Schülerexperiment.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1997) 37, S. 10–14

Abstract: In diesem Artikel werden an Beispielen aus dem Schulalltag Wege zum Erschließen erster Freiräume im Schülerexperiment beschrieben. Die unterrichtspraktischen Anregungen zum Thema konzentrieren sich auf folgende Richtungen: Einräumen experimenteller Freiräume für die Jugendlichen im Rahmen gebundener Experimentierfolgen; Zielgerichtetes Probieren mit einfachen Objekten aus der Lebenswelt; Experimentieren mit selbst gebauten oder mitgebrachten Geräten; Schülerexperimente an sich selbst. (Verlag).

Schlagwörter: Schülerexperiment, Selbstständiges Lernen, Didaktische Grundlageninformation, Didaktische Erörterung, Physikunterricht, Fotografie, Werkstattarbeit, Basisartikel, Grafische Darstellung, Arbeitsbogen, Selbstbestimmung


Autor: Aeschlimann, Ueli
Titel: Werkstatt-Unterricht zum Thema Spiegel.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1997) 37, S. 15–19

Abstract: Unter Werkstatt-Unterricht versteht der Autor eine Unterrichtsform, bei der Schüler und Schülerinnen ein Thema anhand von Lernaufgaben einzeln oder in Gruppen selbständig erarbeiten. Im Artikel wird diese Unterrichtsform vorgestellt: Zielsetzungen, Schüler- und Lehrerrolle. Die Werkstatt zum Thema Spiegel soll zeigen, wie Aufträge formuliert werden können und wie der Autor versucht, das Thema ganzheitlich anzugehen. (Verlag).

Schlagwörter: Schülerexperiment, Selbstständiges Lernen, Reflexionsgesetz, Spiegelschrift, Arbeitsauftrag, Physikunterricht, Spiegelbild, Fotografie, Werkstattarbeit, Spiegel, Grafische Darstellung, Experimentieranleitung, Optik, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Reflexion , Sachinformation


Autor: Schenkel, Heinrich
Titel: Zuhause forschen und experimentieren.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1997) 37, S. 20–23

Abstract: Manchmal entsteht der Eindruck, das Erfahren von Naturgesetzlichkeiten könne fast nur im gut ausgerüsteten Physikzimmer unter Anleitung einer Lehrperson geschehen. In diesem Artikel wird an einem erprobten Beispiel aus der Elektrizitätslehre aufgezeigt, wie relativ offene Forschungs-Aufträge mit einfachem Versuchsmaterial in jungen Menschen viel Kreativität und Experimentierfreude wecken. Dies nicht zuletzt deshalb, weil das Forschen zu Hause in der Küche oder im Garten geschehen kann. (Verlag).

Schlagwörter: Schülerexperiment, Selbstständiges Lernen, Hausaufgabe, Sekundarbereich, Schülerarbeit, Physikunterricht, Fotografie, Grafische Darstellung, Sachinformation


Autor: Schwengler, Christoph A.
Titel: Handelndes Lernen – der andere Weg zur Erkenntnis.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1997) 37, S. 24–30

Abstract: Schülerinnen und Schüler auf der Sekundarstufe I in der Entwicklungsphase zum formal-operationalen Denken erfahren oft über konkrete Handlungen Möglichkeiten, Probleme anzugehen, zu lösen und zu erklären. Die theoretischen Ansätze und die Arbeitsweise der Unterrichtsform Handelndes Lernen werden an je einem Beispiel aus der Hydrostatik und der Wärmelehre illustriert. (Verlag).

Schlagwörter: Schülerexperiment, Abkühlen, Selbstständiges Lernen, Hydrostatik, Sekundarbereich, Physikunterricht, Fotografie, Lernen, Grafische Darstellung, Auftrieb , Arbeitsbogen, Wärmelehre, Sekundarstufe I, Handlungsorientierung, Sachinformation


Autor: Stettler, Peter
Titel: Texte schreiben im Physikunterricht.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1997) 37, S. 31–36

Abstract: Eine Möglichkeit, Martin Wagenscheins Impuls Verstehen lehren in die Unterrichtspraxis umzusetzen, sind Anlässe für das selbständige Verfassen von Schülertexten: Textaufgaben in Prüfungen, Beobachtungsprotokolle, Berichte von Projekt-Arbeiten, Kurzvorträge oder gar das gemeinsame Verfassen eines Lehrmittels. Der Beitrag stellt zu einigen dieser Varianten kommentierte Beispiele von Schülertexten vor. Zudem werden Kriterien für die Bewertung derartiger Texte diskutiert. (Verlag).

Schlagwörter: Sekundarbereich, Ursache, Arbeitsauftrag, Textarbeit, Physikunterricht, Text, Schreiben, Fächerübergreifender Unterricht, Prozess, Schreibübung, Sachinformation


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.