Digitalfotografie

gruppe & spiel Nr. 1/2005

Bestellnummer: 19619
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Januar 2005
Schulfach / Lernbereich: Sport & Spiel, Gruppe & Spiel, Sozialpädagogik
Preis: 14,00 € *
... für Abonnenten:10,00 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
7,00 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Mehr als nur ein bisschen knipsen Ob es ein Gruppenfototagebuch ist oder eine Orientierungsrallye mit Fotos ? es gibt sehr variantenreiche Ideen für Fotoprojekte mit Kindern und Jugendlichen, die zeigen, dass Fotografieren mehr sein kann, als wahllos ein bisschen zu knipsen. Ulrich Baer

Gewusst wie! Originelle Ideen für Fotopräsentationen. Ulrich Baer

Genau hinsehen! Das bekannte Suchspiel "Original und Fälschung" zum Nachmachen. Ulrich Baer

Material zum Sofortnutzen Vor und hinter den Türen Eva-Maria Kohl

Mikro-Ratebilder Manchmal sind Dinge, die wir von ganz Nahem sehen, besonders schwer zu erkennen. Das gilt auch für unsere Mikro-Ratebilder in 200-facher Vergrößerung. Ulrich Baer

Ein Blick in die Welt Fotografien von Menschen mit autistischen Störungen. Barbara Feldhoff

Vom Motiv zum gelungenen Foto 7 Tipps für gute Digitalfotos. Ulrich Baer

Bitte recht freundlich! 6 wichtige Tipps für Porträtaufnahmen. Ulrich Baer

Das Wichtigste in Kürze Eine Checkliste für die Bearbeitung digitaler Bilder. Ulrich Baer

Auf dem Weg zur "richtigen" Kamera Fragen und Antworten rund um die Digitalfotografie. Ulrich Baer

Literatur zur Digitalfotografie Ulrich Baer

Magazin

Kleines kooperatives Spiel

Der Themenschwerpunkt "Digitalfotografie" wurde von Ulrich Baer betreut.

Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

1/2020 - Spiele aus dem Ärmel
4/2019 - Schule lernt spielen
3/2019 - Abenteuer Spiel
2/2019 - Reisespiele
1/2019 - Beruf(ung) Spiel
4/2018 - (Hier ist) Kunst im Spiel
3/2018 - Sensibilisierung
2/2018 - Spiel & Technik
1/2018 - Ankommen
4/2017 - Spielen bewegt!
3/2017 - Auf die Bühne, fertig, los!
2/2017 - Geländespiele
1/2017 - Inszenieren – Arrangieren
4/2016 - Der Wert des Spiels
3/2016 - Bewegung und Sprache
2/2016 - Computerspiele digital und analog
4/2015 - grenzenlos
3/2015 - Bauen von Kinderhand
2/2015 - Land-Art Street-Art
1/2015 - Spielpädagogik. Eine Konzeption
4/2014 - Spiel. Satz. Sinn.
3/2014 - Kreativ mit Handy, Tablets und Digicam
2/2014 - Wild sein – ruhig werden
1/2014 - Neue Wege durch kreative Beratung
3/2013 - Netzwerk Spielpädagogik – Die beliebtesten Spiele
2/2013 - Inklusion
1/2013 - Schulleben – kreativ
4/2012 - Kinder haben Rechte!
3/2012 - Puppenspiel und Figurentheater
2/2012 - Spiele für die Jugendleiterschulung
1/2012 - Sprechen, Spielen, Fördern
3/2011 - Digitale Medien
2/2011 - Kennenlernen
1/2011 - Natürlich spielen
6/2010 - Spielen als Beruf
5/2010 - Erlebnisse aus erster Hand
3/4 2010 - Ferienspiele
2/2010 - Das Spiel mit "schwierigen" Themen
1/2010 - Zukunft gestalten
6/2009 - Interkulturelle Vielfalt
5/2009 - Erfahrungswelt Musik
3/2009 - Zirkus ins Spiel bringen
1/2 2009 - Spiele real & Digital
6/2008 - Experimente
5/2008 - Spiel und Kunst
4/2008 - Spiel und Gesundheit
3/2008 - Rallyes
2/2008 - Bauen und Wohnen
1/2008 - Feste und Feiern
4/2007 - Soziales Lernen
3/2007 - Sprachspiele
2/2007 - Gleich und verschieden, oder?
1/2007 - Projekte planen
6/2006 - Wahrnehmung
1/06 2005 - Aggression
2/3 2005 - Selbstmanagement

Außerdem empfehlen wir:

Spiel. Satz. Sinn.
Spiel. Satz. Sinn.

gruppe & spiel Nr. 4/2014

Zeitschrift
18,90 € *
Spielpädagogik. Eine Konzeption
Spielpädagogik. Eine Konzeption

gruppe & spiel Nr. 1/2015

Zeitschrift
18,90 € *
Wild sein – ruhig werden
Wild sein – ruhig werden

gruppe & spiel Nr. 2/2014

Zeitschrift
18,90 € *
Kreativ mit Handy, Tablets und Digicam
Kreativ mit Handy, Tablets und Digicam

gruppe & spiel Nr. 3/2014

Zeitschrift
18,90 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.