Rechenschwäche

Lernchancen Nr. 3/1998

Bestellnummer: 59027
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Mai 1998
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Fächerübergreifend, Pädagogik
Preis: 17,50 € *
... für Abonnenten:13,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
9,45 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

FEHLENDER ZUGRIFF "Die 8 mag ich gerne, weil sie so schön rund ist!"

EXTREM-FÖRDERN Was tun, wenn Förderunterricht nicht ausreicht?

KINDER RECHNEN OFT ANDERS Mit präventinver Fehleranalyse, Rechnenstörung erkennen

DIE SUCHE NACH DER UNBEKANNTEN Legosteine und Streichholzschachteln verbessern die Anschaulichkeit

5 IST NICHT GLEICH 5 Durch erweiterten Zahlenräume stehen gewohnte Beziehungen auf dem Kopf

    extra: Spiele für den Mathematikunterricht
  • Bruchbuden
  • Reise durch das Hundertland

Autor: Wiater, Werner
Titel: Edutainment – macht müde Schüer munter?
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 3, S. 4–5

Abstract: Der Autor befasst sich mit der Auswirkung der neuen Medien auf den Schulunterricht. Die Edutainment-Software wird durch die Mischung aus Lernsoftware und Unterhaltung als geeignetes Mittel zur Lernmotivation und zur Vermittlung von Lerninhalten vorgeschlagen.

Schlagwörter: Lernmotivation, Didaktische Grundlageninformation, Software, Unterrichtsmethode, Fachdidaktik, Lernen, Neue Technologien, Lernprogramm, Medien


Autor: Wiater, Werner
Titel: Rechenschwach – was nun?
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 3, S. 6–11

Abstract: Der Autor nennt verschiedene Formen von Rechenschwäche und diagnostiziert deren Ursachen. Es werden Aufgabenbeispiele vorgestellt und deren mögliche Fehler analysiert. Am Ende des Beitrages geht der Autor auf Fördermaßnahmen ein.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Grundrechenart, Rechenschwäche, Lernschwäche, Lernschwierigkeit, Ursache, Lernen, Pädagogische Diagnostik, Fehleranalyse, Aufgabensammlung, Förderungsmaßnahme, Dyskalkulie


Autor: Schwerin, Alexander v.
Titel: Unverständnis und Missverständnis. Ausgewählte Probleme der Grundschulmathematik.
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 3, S. 12–17

Abstract: Der Autor stellt eine Aufgabensammlung für den Mathematikunterricht mit rechenschwachen Schülern des Primarbereiches vor. Die Aufgaben behandeln folgende Themen: 1. Zahlen bis 9 – Zahl und Ordnungszahl 2. Stellenwertsystem – Runden 3. Stellenwertsystem – Umrechnen von Größen.

Schlagwörter: Ordinalzahl, Runden , Rechenschwäche, Zehnerüberschreitung, Aufgabe, Lernen, Übung, Fehleranalyse, Zahlensystem, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Aufgabensammlung, Zahl, Primarbereich, Arithmetik, Dyskalkulie


Autor: Guder, Rudolf
Titel: Extrem – Fördern. Hilfen für rechenschwache Kinder.
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 3, S. 18–20

Abstract: Der Autor zeigt anhand eines Aufgabenbeispieles mit Zehnerüberschreitung im Zahlenraum bis 100 Förderungsmaßnahmen für rechenschwache Schüler im Mathematikunterricht der 2. bzw. 3. Jahrgangsstufe.

Schlagwörter: Zahlenraum bis 100, Schuljahr 02, Schuljahr 03, Rechenschwäche, Zehnerüberschreitung, Aufgabe, Übung, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Förderungsmaßnahme, Primarbereich, Arithmetik, Dyskalkulie


Autor: Ganser, Bernd
Titel: Präventive Fehleranalyse. Ein pädagogisch orientierter Ansatz.
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 3, S. 21–26

Abstract: Der Autor analysiert Möglichkeiten für Fehler von rechenschwachen Schülern bei der Bewältigung von Aufgaben der Grundrechenarten im Zahlenraum bis 100. Es wird ein Lernspiel zur Übung der Multiplikation vorgestellt.

Schlagwörter: Grundrechenart, Addition, Multiplikation, Zahlenraum bis 100, Rechenschwäche, Lernspiel, Fachdidaktik, Übung, Fehleranalyse, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Subtraktion, Aufgabensammlung, Förderungsmaßnahme, Division , Arithmetik, Dyskalkulie


Autor: Laschkowski, Werner
Titel: Förderung beugt vor. Prävention von Rechenschwächen.
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 3, S. 27–32

Abstract: Der Autor erläutert die Bedeutung des Förderunterrichtes, zeigt ein Schema des Aufbaues des Unterrichtes und gibt Hinweise zum organisatorischen Unterrichtsablauf. Des weiteren werden Aufgabenbeispiele zur Übung der Addition und Subtraktion im Zahlenraum bis 100 gegeben.

Schlagwörter: Grundrechenart, Addition, Zahlenraum bis 100, Schuljahr 03, Schuljahr 04, Rechenschwäche, Förderunterricht, Pädagogische Diagnostik, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Subtraktion, Aufgabensammlung, Förderungsmaßnahme, Primarbereich, Arithmetik, Dyskalkulie


Autor: Haas, Rüdiger
Titel: Warum macht Susanne Fehler? Zur Diagnose spezieller Formen der Rechenschwäche.
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 3, S. 33–34, 43–44

Abstract: Anhand eines Fallbeispieles analysiert der Autor verschiedene Formen von Rechenschwäche sowie deren Diagnose- und Therapiemöglichkeiten.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Schuljahr 04, Rechenschwäche, Lernschwäche, Lernschwierigkeit, Fallbeispiel, Fachdidaktik, Pädagogische Diagnostik, Therapie, Mathematikunterricht, Psychologie, Förderungsmaßnahme, Dyskalkulie


Autor: Dolenc, Ruth
Titel: Bruchbuden.
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 3, S. 35–36, 41–42

Abstract: Die Autorin stellt ein Lernspiel für den Förderunterricht Mathematik mit rechenschwachen Schüler des Primarbereiches und der Sekundarstufe I vor. Folgende Förderziele sollen damit erreicht werden: 1. Kennenlernen der Bruchnamen und deren Schreibweise 2. Darstellen von Brüchen mit konkretem Material (echte und unechte Brüche) 3. Vergleichen von Brüchen 4. Erweitern und Kürzen von Brüchen. 3. Vergleichen von Brüchen.

Schlagwörter: Rechenschwäche, Förderunterricht, Lernspiel, Bruchrechnung, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Kopiervorlage, Primarbereich, Sekundarstufe I, Dyskalkulie, Darstellung


Autor: Dolenc, Ruth
Titel: Reise durch das Hunderterland.
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 3, S. 37–40

Abstract: Die Autorin stellt ein Lernspiel für den Mathematikunterricht mit rechenschwachen Schülern des Primarbereiches und der Sekundarstufe I vor. Folgende Lernziele sollen erreicht werden: 1. Sichern verschiedener Zahldarstellungen im Zahlenraum bis 100 2. Vergleichen von Zahlen.

Schlagwörter: Zahlenraum bis 100, Rechenschwäche, Förderunterricht, Lernspiel, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Zahl, Primarbereich, Sekundarstufe I, Arithmetik, Dyskalkulie, Darstellung


Autor: Haas, Hermann
Titel: Die Suche nach der großen Unbekannten. Materialgeleitetes Lernen als Fördermaßnahme.
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 3, S. 45–49

Abstract: Der Autor beschreibt, wie durch Individualisierung im materialgeleiteten Lernen rechenschwache Schüler in der Hauptschule Erfolge als Quelle der Motivation und des Selbsvertrauens erleben können. Es wird ein Lernspiel zur Übung der Grundrechenarten vorgestellt.

Schlagwörter: Lernmotivation, Grundrechenart, Rechenschwäche, Legespiel, Hauptschule, Lernspiel, Fachdidaktik, Übung, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Förderungsmaßnahme, Sekundarstufe I, Dyskalkulie


Autor: Martens, Peter
Titel: Bauen, Formen, Mathematik.
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 3, S. 50–54

Abstract: Der Autor zeigt, wie rechenschwache Schüler mit Bausteinen Sicherheit in den Grundrechenarten erlangen können. Die Spielvorschläge sind für den Mathematikunterricht des Primarbereiches und der Sekundarstufe I geeignet.

Schlagwörter: Modell, Grundrechenart, Rechenschwäche, Lernschwäche, Lernschwierigkeit, Rechnen, Spielform, Baustein, Lernspiel, Übung, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Primarbereich, Sekundarstufe I, Herstellung, Dyskalkulie, Spielidee


Autor: Dolenc, Ruth
Titel: Fördermaterialien für die 1. – 6. Jahrgangsstufe.
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 3, S. 55–59

Abstract: Die Autorin stellt Fördermittel für den Mathematikunterricht mit rechenschwachen Schülern des Primarbereiches und der Sekundarstufe I vor.

Schlagwörter: Rechenschwäche, Förderunterricht, Unterrichtsmaterial, Primarbereich, Sekundarstufe I, Dyskalkulie


Autor: Schmassmann, Margret
Titel: Neue und alte Schwierigkeiten.
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 3, S. 60–66

Abstract: Die Autorin gibt eine Übersicht über auftretende Probleme bei der Lösung mathematischer Aufgaben mit rechenschwachen Schülern der Jahrgangsstufen 7 bis 10.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Problem, Schuljahr 07, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Rechenschwäche, Fachdidaktik, Lernen, Pädagogische Diagnostik, Mathematikunterricht, Sekundarstufe I, Dyskalkulie


Autor: Keller, Gustav
Titel: Die Schule lehrt das Lernen.
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 3, S. 67–69

Abstract: Das Lern- und Arbeitsverhalten der Schüler und Schülerinnen trägt maßgeblich zur Lernmotivation und zum Schulerfolg bei und ist nicht zuletzt eine Schlüsselqualifikation bei der beruflichen Ausbildung. Die Ziele, Inhalte und Formen der Lernförderung im Hinblick auf Arbeitstechniken werden genannt und Wirksamkeitsstudien zitiert. In zwei Übersichten sind die wichtigsten Lerntips für die Grundschule und die weiterführende Schule genannt, auf die Bedeutung der Elternmitwirkung wird hingewiesen. (HeLP/We).

Schlagwörter: Lernmotivation, Lerntechnik, Lernen lernen, Sekundarbereich, Didaktische Erörterung, Lernziel, Didaktisches Material, Arbeitsmethode, Elternarbeit, Lernförderung, Schlüsselqualifikation, Grundschule, Selbstständigkeit, Schulpädagogik, Primarbereich


Autor: Wenger, Otto
Titel: Weiterbeschäftigung bei mangelnder Eignung?
Quelle: In: Lernchancen,(1998) 3, S. 70

Abstract: Es wird über die Begründung eines Urteils des Landesarbeitsgerichts (LAG) Kiel berichtet (Urteil vom 14.4.1992 – 1 Sa 30/92 (SPE 124/17)). In diesem Fall ging es um die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis, die abgelehnt wurde. Der Kläger wurde vom beklagten Land als Aushilfsangestellter mit den Aufgaben eines Grund-und Hauptschullehrers von1989 bis 1991 eingestellt. Er begehrte nun die Entfristung seines Vertrages aufgrund einer Vereinbarung, die das Fachministerium mit dem Hauptpersonalrat getroffen hatte. Der Kläger ist ab 1978 wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung und viermal wegen Trunkenheit im Verkehr verurteilt worden. Überdies soll er auf einer Klassenfahrt Schülerinnen sexuell belästigt haben. Das beklagte Land lehnte die Weiterbeschäftigung des Klägers ab, dessen Klage und Berufung auch ohne Erfolg blieben. (HeLP/kp).

Schlagwörter: Hauptschule, Lehrer, Grundschule, Kündigung, Sexueller Missbrauch, Alkoholismus, Primarbereich, Sekundarstufe I, Gerichtsentscheidung, Sachinformation, Schulrecht


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

112/2016 - Unterrichtsentwicklung / Schulentwicklung
110/111 2016 - Inklusion: eine Zwischenbilanz
109/2016 - Wortschatzarbeit / Migrationsbiografien
108/2015 - Comics und Graphic Novels / Lernen selbst steuern
107/2015 - Verhaltensauffälligkeiten / Bildung für nachhaltige Entwicklung
105/106 2015 - Anfänge, Übergänge, Abschlüsse
104/2015 - Sprache in Mathematik / Extremismus
103/2015 - Schulabsentismus / Hörverstehen
102/2014 - Kultur in der Schule/Werteerziehung (vergriffen)
101/2014 - Gendersensibel Schule machen / Medien in Schülerhand
99/100 2014 - Reiche Lernumgebungen
98/2014 - Mobbing / Entdeckendes Lernen im Nawi-Unterricht
97/2014 - Lerncoaching / Grammatik selbstgesteuert
96/2013 - Lehrerkooperation / Prozentrechnung
95/2013 - Schülerfirmen / DaZ als Querschnittsaufgabe
93/94 2013 - Vielfalt gestalten
92/2013 - Sexualerziehung/ Englisch selbstgesteuert sprechen (vergriffen)
91/2013 - Lehrerkommunikation / Gespräche im Unterricht
90/2012 - Algebra in selbstgesteuerten Lernformen Demokratie in der Schule (vergriffen)
89/2012 - Netzwerk Schule / Außerschulische Lernorte
87/88 2012 - Gesundheit in der Schule (vergriffen)
86/2012 - Mediation / Feedback nutzen
85/2012 - Religion heterogen / Lernangebote in den Ferien
84/2011 - Lernkommentare / Lehrerentlastung
83/2011 - Klimawandel / Eltern beteiligen
81/82 2011 - Spracharmut überwinden
80/2011 - Schreibkompetenz / Portfolio
79/2011 - JÜL / Mathematik kompetenzorientiert unterrichten
78/2010 - Inklusion / English goes Media
77/2010 - Ganzschriften / Lehrerkooperation
75/76 2010 - Soziales Lernen fördern
74/2010 - Übergang: Schule – Beruf / Zensieren und bewerten
73/2010 - Krisen managen / Stochastik ist nützlich (vergriffen)
72/2009 - English for everyone / Gewalt von Rechts
71/2009 - Lernlandkarten / Eltern gewinnen (vergriffen)
71/2009 - Lernlandkarten / Eltern gewinnen
69/70 2009 - Diagnose und was dann?
68/2009 - Mathe ist nützlich / Schultheater
67/2009 - Lerngruppe werden / Selbstgesteuert Lernen
66/2008 - Man spricht (nicht nur) Deutsch / Schülerfirmen
65/2008 - Basiskompetenz Lesen / Gut Beraten?! (vergriffen)
64/2008 - Präsentieren
63/2008 - Klassenlehrer – klasse Lehrer
61/62 2008 - Mathematik: Üben (vergriffen)
60/2007 - Schulverweigerung
59/2007 - Fachtexte verstehen
58/2007 - Hirnforschung & Lernförderung
57/2007 - Naturwissenschaftlicher Anfangsunterricht
56/2007 - Kooperatives Lernen
55/2007 - Mindeststandards Mathematik
54/2006 - Besser Kommunizieren (vergriffen)
53/2006 - Teaching Vocabulary
52/2006 - Werte
50/51 2006 - Kopfmathematik
49/2006 - Wenn Schüler stören
48/2005 - Deutsch als Zweitsprache
47/2005 - Experimente im naturwissenschaftlichen Unterricht
46/2005 - Rechtschreibung
45/2005 - Kompetenzen fördern
44/2005 - Literatur in der Hauptschule
43/2005 - Schüler beobachten
42/04 2005 - Naturwissenschaften verstehen! (vergriffen)
41/2004 - Englisch: Lernstrategien
40/2004 - Außerschulische Lernorte (vergriffen)
39/2004 - Aus Fehlern lernen
38/2004 - Schulreform konkret (vergriffen)
37/2004 - Aufgaben (vergriffen)
36/2003 - Surf-Kompetenz (vergriffen)
35/2003 - Leseverstehen
33/34 2003 - Gewaltprävention in der Klasse
32/2003 - Spiegel (vergriffen)
31/2003 - Guter Unterricht
30/2002 - Diagnose: Zappelphillipp?
29/2002 - Classroom Englisch
28/2002 - Mathe mit Spaß (vergriffen)
26/2002 - Matrial Kompakt Das Spiel H.25 (vergriffen)
27/2002 - Demokratie lernen (vergriffen)
25/2002 - Planungskompetenz
24/01 2002 - Licht und Schatten
23/2001 - Erlebnis lernen
22/2001 - Sexualität
21/2001 - Suchen, sammeln, bewerten (vergriffen)
20/2001 - Gewalt (vergriffen)
19/2001 - Leistung fördern
18/2000 - Geld oder Leben (vergriffen)
17/2000 - Bruch- und Prozentrechnung (vergriffen)
16/2000 - Beobachten und Fördern
15/2000 - Methoden sind Wege
14/2000 - Medien verstehen lernen (vergriffen)
13/2000 - Sachtexte lesen und verstehen (vergriffen)
12/1999 - Berufswahl im 21. Jahrhundert (vergriffen)
11/1999 - Rechtschreibung (vergriffen)
9/1999 - Diagnose: Legasthenie (vergriffen)
8/1999 - Anders lernen mit dem Computer (vergriffen)
7/1999 - Grundrechenarten – ein Handwer (vergriffen)
10/1999 - Das ABC der interkulturellen A (vergriffen)
6/1998 - Besser konzentrieren (vergriffen)
5/1998 - Learning English (vergriffen)
4/1998 - Disziplin entwickeln (vergriffen)
3/1998 - Rechenschwäche (vergriffen)
2/1998 - Sprechen fördern (vergriffen)

Außerdem empfehlen wir:

Kultur in der Schule/Werteerziehung
Kultur in der Schule/Werteerziehung

Lernchancen Nr. 102/2014

Zeitschrift
17,50 € *
Schulabsentismus / Hörverstehen
Schulabsentismus / Hörverstehen

Lernchancen Nr. 103/2015

Zeitschrift
17,50 € *
Sprache in Mathematik / Extremismus
Sprache in Mathematik / Extremismus

Lernchancen Nr. 104/2015

Zeitschrift
17,50 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.