Englisch: Lernstrategien

Lernchancen Nr. 41/2004

Bestellnummer: 59065
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Oktober 2004
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Fächerübergreifend, Pädagogik
Preis: 17,50 € *
... für Abonnenten:13,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
9,45 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Basisartikel

Lernerstrategien für den Fremdsprachenerwerb
Werner Kieweg

Praxis

Sich organisieren
Zuhause Englisch lernen
Organisationsformen häuslichen Englischlernens
Heiner Böttger

Das Lernen lehren
Nicht für die Schule, sondern für das Leben...
Die Vermittlung und Anwendung von Lernerstrategien
Werner Kieweg

Sprechen üben
Mündliche Sprachkompetenz
Jan Franz

Ziele setzen
"Was machen wir heute?"
Besser unterrichten mit Tagesplänen
Adriana Scipio

Beschreiben können
Bilder beschreiben – gewusst wie!
Werner Kieweg

Wortschatz erweitern
Word by word
Erfolgreiche Wortschatzarbeit für autonome Lerner
Gabriele Krüsmann

Lernwege dokumentieren
Vorschläge für ein Lernerstrategien-Heft
Werner Kieweg

Magazin

Editorial

Wissen schaffen
Lernerstrategien und autonomes Lernen
Ein Beitrag zur Lernkompetenzförderung
Maria Kieweg/Werner Kieweg

Materialtipps

Recht

Aktuelles
Vorschau
Autorinnen & Autoren/Impressum

Material extra

Lernstrategien – kompakt
Werner Kieweg

Autor: Kieweg, Werner
Titel: Lernerstrategien für den Fremdsprachenerwerb.
Quelle: In: Lernchancen,(2004) 41, S. 4–13

Abstract: In diesem Basisartikel stellt der Autor Strategien für das Lernen von Fremdsprachen für lernschwächere Schüler der Sekundarstufe I vor. Primärstrategien sollen eine Hörverstehensaufgabe vorbereiten, einen Hörtext vorentlasten und Hörmotivation ermöglichen. Es werden sowohl Strategien zur Verbesserung der Leseverstehensleistung als auch zur Verbesserung der mündlichen Sprachkompetenz erläutert. Arbeitsblätter sind im Beitrag enthalten.

Schlagwörter: Didaktische Grundlage, Kommunikation, Fremdsprachenunterricht, Englischunterricht, Lerntechnik, Leseverstehen, Spracherwerb, Sprachkompetenz, Englisch, Grammatik, Fremdsprache, Autonomes Lernen, Sprachenlernen, Hörverständnis, Förderunterricht, Basisartikel, Erste Fremdsprache, Arbeitsbogen, Lernmethode, Sekundarstufe I, Verbesserung, Neusprachlicher Unterricht


Autor: Böttger, Heiner
Titel: Zuhause Englisch lernen.
Quelle: In: Lernchancen,(2004) 41, S. 14–19

Abstract: Kein Schreibtisch, Kraut und Rüben bei Papier und Stiften, im Regal ein einziges Chaos: Wenn es mit dem Englischlernen nicht klappt, können die Ursachen auch in den häuslichen Lernbedingungen liegen. Hier sind Schüler und Eltern angesprochen. (Orig.).

Schlagwörter: Didaktische Grundlage, Fremdsprachenunterricht, Hausaufgabe, Problem, Spracherwerb, Beispiel, Englisch, Ursache, Organisation, Fremdsprache, Sprachenlernen, Beeinflussung, Lernprozess, Lernen, Lernwelt, Lernumgebung


Autor: Kieweg, Werner
Titel: Nicht für die Schule, sondern für das Leben...
Quelle: In: Lernchancen,(2004) 41, S. 20–21

Abstract: Lernerstrategien sind keine Rezepte, die der Lehrer dem Schüler verschreibt. Sie bestehen aus mehreren strategischen Schritten, deren Sinn die Schüler erkennen müssen. Ihre Vermittlung ist eine wichtige Aufgabe von Lehrerinnen und Lehrern. (Orig.).

Schlagwörter: Lernmotivation, Didaktische Grundlage, Lerntechnik, Effektivität, Vermittlung, Lernen, Lernmethode, Verbesserung, Anwendung


Autor: Franz, Jan
Titel: Mündliche Sprachkompetenz.
Quelle: In: Lernchancen,(2004) 41, S. 22

Abstract: Um ein einfaches Gespräch zu führen, müssen die Schüler elementare Redemittel parat haben. Am Beispiel einer Einkaufssituation zeigt der Autor eine Methode, wie die Schüler bekommen, was sie wollen. (Orig.).

Schlagwörter: Didaktische Grundlage, Englischunterricht, Lerntechnik, Sprachkompetenz, Englisch, Mündlicher Sprachgebrauch, Gespräch, Wortschatz, Übung, Mündlicher Ausdruck, Lernmethode, Dialog, Verbesserung


Autor: Kieweg, Werner
Titel: Lernerstrategien – kompakt.
Quelle: In: Lernchancen,(2004) 41, Beihefter Lernchancen extra, S. 23–42

Abstract: Am Beispiel der Fremdsprache Englisch stellt der Autor Lernmethoden bzw. Lernstrategien zur Verbesserung der Sprachbeherrschung vor.

Schlagwörter: Fremdsprachenunterricht, Englischunterricht, Lerntechnik, Spracherwerb, Sprachgebrauch, Sprachkompetenz, Englisch, Fremdsprache, Sprachenlernen, Übung, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Lernmethode, Sekundarstufe I, Verbesserung, Neusprachlicher Unterricht


Autor: Scipio, Adriana
Titel: Was machen wir heute?
Quelle: In: Lernchancen,(2004) 41, S. 43–47

Abstract: Wer schon einmal einem Vortrag folgen musste, ohne zu erfahren, wohin der Referent die Hörer führen wird, weiß: Orientierung auf das Kommende ist die halbe Miete. Diese Erkenntnis nutzt die Autorin für ihren Unterricht. (Orig.).

Schlagwörter: Fremdsprachenunterricht, Englischunterricht, Lerntechnik, Spracherwerb, Englisch, Fremdsprache, Gespräch, Tagesplan, Unterrichtsmethode, Übung, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Lernmethode, Sekundarstufe I, Plan, Dialog, Neusprachlicher Unterricht


Autor: Kieweg, Werner
Titel: Bilder beschreiben – gewusst wie!
Quelle: In: Lernchancen,(2004) 41, S. 48–49

Abstract: Bildergeschichten motivieren die Schüler zum freien Sprechen. Ihre Beschreibung ist aber häufig zu komplex, um sofort zu gelingen. Fünf Fragen unterstützen die Schüler bei dieser Aufgabe. (Orig.).

Schlagwörter: Bildergeschichte, Kommunikation, Fremdsprachenunterricht, Englischunterricht, Sprachkompetenz, Übung, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I, Beschreibung, Bild


Autor: Krüsmann, Gabriele
Titel: Word by word.
Quelle: In: Lernchancen,(2004) 41, S. 50–55

Abstract: Für die Erweiterung des Wortschatzes gibt es viele Methoden. Leider werden in der Praxis nur wenige davon genutzt. Die Autorin präsentiert eine Auswahl, die Abwechslung in die sture Vokabelpaukerei bringt. (Orig.).

Schlagwörter: Vokabellernen, Erweiterung, Fremdsprachenunterricht, Englischunterricht, Lerntechnik, Spracherwerb, Englisch, Fremdsprache, Lernkartei, Wortschatz, Mind Mapping, Unterrichtsmaterial, Lernmethode, Verbesserung


Autor: Kieweg, Werner
Titel: Vorschläge für ein Lernerstrategie-Heft.
Quelle: In: Lernchancen,(2004) 41, S. 56–57

Abstract: Um Lernerstrategien und Arbeitstechniken zu festigen, können die Schüler dazu ein Heft führen. So wird auch fächerübergreifend die Methodenkompetenz der Schüler gestärkt. Der Autor gibt Anregungen zur Gestaltung eines solchen Heftes.

Schlagwörter: Schüler, Lerntechnik, Aufzeichnung, Empfehlung, Unterrichtsmaterial, Lernmethode


Autor: Kieweg, Maria; Kieweg, Werner
Titel: Lernerstrategien und autonomes Lernen.
Quelle: In: Lernchancen,(2004) 41, S. 58–60

Abstract: Es werden verschiedene Methoden von Lernstrategien vorgestellt.

Schlagwörter: Methode, Didaktische Grundlage, Lerntechnik, Lernkompetenz, Lernmethode, Verbesserung


Autor: Wenger, Otto
Titel: Schadenersatz wegen falscher Bwerechnung der Durchschnittsnote.
Quelle: In: Lernchancen,(2004) 41, S. 63

Schlagwörter: Schulnote, Fehler, Berechnung, Rechtsprechung, Durchschnitt


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

112/2016 - Unterrichtsentwicklung / Schulentwicklung
110/111 2016 - Inklusion: eine Zwischenbilanz
109/2016 - Wortschatzarbeit / Migrationsbiografien
108/2015 - Comics und Graphic Novels / Lernen selbst steuern
107/2015 - Verhaltensauffälligkeiten / Bildung für nachhaltige Entwicklung
105/106 2015 - Anfänge, Übergänge, Abschlüsse
104/2015 - Sprache in Mathematik / Extremismus
103/2015 - Schulabsentismus / Hörverstehen
102/2014 - Kultur in der Schule/Werteerziehung (vergriffen)
101/2014 - Gendersensibel Schule machen / Medien in Schülerhand
99/100 2014 - Reiche Lernumgebungen
98/2014 - Mobbing / Entdeckendes Lernen im Nawi-Unterricht
97/2014 - Lerncoaching / Grammatik selbstgesteuert
96/2013 - Lehrerkooperation / Prozentrechnung
95/2013 - Schülerfirmen / DaZ als Querschnittsaufgabe
93/94 2013 - Vielfalt gestalten
92/2013 - Sexualerziehung/ Englisch selbstgesteuert sprechen (vergriffen)
91/2013 - Lehrerkommunikation / Gespräche im Unterricht
90/2012 - Algebra in selbstgesteuerten Lernformen Demokratie in der Schule (vergriffen)
89/2012 - Netzwerk Schule / Außerschulische Lernorte
87/88 2012 - Gesundheit in der Schule (vergriffen)
86/2012 - Mediation / Feedback nutzen
85/2012 - Religion heterogen / Lernangebote in den Ferien
84/2011 - Lernkommentare / Lehrerentlastung
83/2011 - Klimawandel / Eltern beteiligen
81/82 2011 - Spracharmut überwinden
80/2011 - Schreibkompetenz / Portfolio
79/2011 - JÜL / Mathematik kompetenzorientiert unterrichten
78/2010 - Inklusion / English goes Media
77/2010 - Ganzschriften / Lehrerkooperation
75/76 2010 - Soziales Lernen fördern
74/2010 - Übergang: Schule – Beruf / Zensieren und bewerten
73/2010 - Krisen managen / Stochastik ist nützlich (vergriffen)
72/2009 - English for everyone / Gewalt von Rechts
71/2009 - Lernlandkarten / Eltern gewinnen (vergriffen)
71/2009 - Lernlandkarten / Eltern gewinnen
69/70 2009 - Diagnose und was dann?
68/2009 - Mathe ist nützlich / Schultheater
67/2009 - Lerngruppe werden / Selbstgesteuert Lernen
66/2008 - Man spricht (nicht nur) Deutsch / Schülerfirmen
65/2008 - Basiskompetenz Lesen / Gut Beraten?! (vergriffen)
64/2008 - Präsentieren
63/2008 - Klassenlehrer – klasse Lehrer
61/62 2008 - Mathematik: Üben (vergriffen)
60/2007 - Schulverweigerung
59/2007 - Fachtexte verstehen
58/2007 - Hirnforschung & Lernförderung
57/2007 - Naturwissenschaftlicher Anfangsunterricht
56/2007 - Kooperatives Lernen
55/2007 - Mindeststandards Mathematik
54/2006 - Besser Kommunizieren (vergriffen)
53/2006 - Teaching Vocabulary
52/2006 - Werte
50/51 2006 - Kopfmathematik
49/2006 - Wenn Schüler stören
48/2005 - Deutsch als Zweitsprache
47/2005 - Experimente im naturwissenschaftlichen Unterricht
46/2005 - Rechtschreibung
45/2005 - Kompetenzen fördern
44/2005 - Literatur in der Hauptschule
43/2005 - Schüler beobachten
42/04 2005 - Naturwissenschaften verstehen! (vergriffen)
41/2004 - Englisch: Lernstrategien
40/2004 - Außerschulische Lernorte (vergriffen)
39/2004 - Aus Fehlern lernen
38/2004 - Schulreform konkret (vergriffen)
37/2004 - Aufgaben (vergriffen)
36/2003 - Surf-Kompetenz (vergriffen)
35/2003 - Leseverstehen
33/34 2003 - Gewaltprävention in der Klasse
32/2003 - Spiegel (vergriffen)
31/2003 - Guter Unterricht
30/2002 - Diagnose: Zappelphillipp?
29/2002 - Classroom Englisch
28/2002 - Mathe mit Spaß (vergriffen)
26/2002 - Matrial Kompakt Das Spiel H.25 (vergriffen)
27/2002 - Demokratie lernen (vergriffen)
25/2002 - Planungskompetenz
24/01 2002 - Licht und Schatten
23/2001 - Erlebnis lernen
22/2001 - Sexualität
21/2001 - Suchen, sammeln, bewerten (vergriffen)
20/2001 - Gewalt (vergriffen)
19/2001 - Leistung fördern
18/2000 - Geld oder Leben (vergriffen)
17/2000 - Bruch- und Prozentrechnung (vergriffen)
16/2000 - Beobachten und Fördern
15/2000 - Methoden sind Wege
14/2000 - Medien verstehen lernen (vergriffen)
13/2000 - Sachtexte lesen und verstehen (vergriffen)
12/1999 - Berufswahl im 21. Jahrhundert (vergriffen)
11/1999 - Rechtschreibung (vergriffen)
9/1999 - Diagnose: Legasthenie (vergriffen)
8/1999 - Anders lernen mit dem Computer (vergriffen)
7/1999 - Grundrechenarten – ein Handwer (vergriffen)
10/1999 - Das ABC der interkulturellen A (vergriffen)
6/1998 - Besser konzentrieren (vergriffen)
5/1998 - Learning English (vergriffen)
4/1998 - Disziplin entwickeln (vergriffen)
3/1998 - Rechenschwäche (vergriffen)
2/1998 - Sprechen fördern (vergriffen)

Außerdem empfehlen wir:

Gewaltprävention in der Klasse
Gewaltprävention in der Klasse

Lernchancen Nr. 33/34 2003

Zeitschrift
35,00 € *
Außerschulische Lernorte
Außerschulische Lernorte

Lernchancen Nr. 40/2004

Zeitschrift
17,50 € *
Leseverstehen
Leseverstehen

Lernchancen Nr. 35/2003

Zeitschrift
17,50 € *
Aus Fehlern lernen
Aus Fehlern lernen

Lernchancen Nr. 39/2004

Zeitschrift
17,50 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.