Anders lernen mit dem Computer

Lernchancen Nr. 8/1999

Bestellnummer: 59032
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: März 1999
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Fächerübergreifend, Pädagogik
Preis: 17,50 € *
... für Abonnenten:13,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
9,45 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

  • Chance oder Fallstrick – Computer am Lebensweg
  • Lernen mit allen Sinnen-Grundschulmathematik im Spannungsfeld zwischen realer und virtueller Welt. –
  • Kinder gestalten Freiarbeit. –
  • Programmieren einmal anders. Neue Chancen im Unterricht durch Medi8or. -
  • Mach`s richtig. Medienkombination zur Berufswahlvorbereitung.
  • Materialextra: CD-ROM Computer im Kunstunterricht und Beihefter in der Heftmitte: Multimedia selbst herstellen.

Autor: Hohlweg, Günther
Titel: Alle Geschäftsprozesse im Blick haben. Zukünftige Anforderungen an Azubis in der Siemens AG.
Quelle: In: Lernchancen,(1999) 8, S. 2–3

Abstract: Der Autor gibt einen kurzen Abriss zur Veränderung der Anforderungen an Auszubildende bei der Firma Siemens hinsichtlich der neuen Techniken und Entwicklungen in der Informations- und Kommunikationstechnik. Es werden auch die Erwartungen der betrieblichen Ausbildungsstätten an die Schulen diskutiert.

Schlagwörter: Auszubildender, Berufsausbildung, Kommunikationstechnik, Industrie, Veränderung, Lernen, Betriebliche Berufsausbildung, Handlungsorientierung, Anforderung, Informationstechnik


Autor: Karl, Udo
Titel: Chance oder Fallstick.
Quelle: In: Lernchancen,(1999) 8, S. 4–10

Abstract: Der Autor erläutert die Bedeutung von Computern und Lernsoftware für den Unterricht und das Alltagsleben.

Schlagwörter: Bedeutung, Computerprogramm, Computer, Veränderung, Neue Technologien, Unterricht


Autor: Haas, Helene; Weber, Ulrike
Titel: Lernen mit allen Sinnen. Grundschulmathematik im Spannungsfeld zwischen realer und virtueller Welt.
Quelle: In: Lernchancen,(1999) 8, S. 11–16

Abstract: Am Beispiel von Sachaufgaben zu Thema Gewicht zeigt der Autor anhand eines Erfahrungsberichtes ein Beispiel für handlungsorientiertes Lernen mit allen Sinnen im Mathematikunterricht einer 3. Jahrgangsstufe.

Schlagwörter: Lernen mit allen Sinnen, Schuljahr 03, Ganzheitliches Lernen, Sachrechnen, Computerunterstützter Unterricht, Lernen, Differenzierender Unterricht, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Unterrichtsgegenstand, Aufgabensammlung, Arbeitsbogen, Gewicht, Primarbereich, Handlungsorientierung, Erfahrungsbericht


Autor: Haas, Helene
Titel: Computereinsatz in der Lehrwerkstatt.
Quelle: In: Lernchancen,(1999) 8, S. 17–20

Abstract: Die Autorin zeigt am Beispiel des Lesenlernens ein Beispiel für computerunterstützten Unterricht im Primarbereich.

Schlagwörter: Lernwerkstatt, Didaktische Grundlageninformation, Lesenlernen, Computerunterstützter Unterricht, Fachdidaktik, Deutschunterricht, Primarbereich


Autor: Avila Rivera, Michael
Titel: Kinder gestalten Freiarbeit.
Quelle: In: Lernchancen,(1999) 8, S. 21–25

Abstract: Der Autor gibt Anregungen zur kreativen Gestaltung von Freiarbeit mit Computereinsatz in den Jahrgangsstufen 4 bis 7. Es werden Tips zur Gestaltung und Herstellung von Arbeitsblättern gegeben sowie Ansatzpunkte für die Forderung einer neuen Schul- und Lernkultur.

Schlagwörter: Schüler, Didaktische Grundlageninformation, Schuljahr 04, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Schuljahr 07, Freie Arbeit, Offener Unterricht, Computerunterstützter Unterricht, Unterrichtsmethode, Lernprozess, Pädagogik, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Herstellung, Kreativität


Autor: Haas, Hermann
Titel: Vom Holzkörper zur Bildschirmgrafik. Materialgeleitetes Lernen im Geometrieunterricht der Hauptschule.
Quelle: In: Lernchancen,(1999) 8, S. 26–29

Abstract: Der Autor stellt das Lernprogramm Kubus für den Geometrieunterricht der Sekundarstufe I vor. Mit diesem Programm kann das Lesen von Raumbildern geübt werden sowie eine Verbesserung des räumlichen Vorstellungsvermögens der Schüler erzielt werden.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Software, Geometrie, Schuljahr 07, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Programm, Raumgeometrie, Computerprogramm, Hauptschule, Computerunterstützter Unterricht, Räumliches Vorstellungsvermögen, Unterrichtsmethode, Unterricht, Mathematikunterricht, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Verbesserung


Autor: Pfahler, Karlheinz
Titel: Programmieren einmal anders. Neue Chancen im Unterricht durch Medi8or.
Quelle: In: Lernchancen,(1999) 8, S. 30-.

Abstract: Der Autor stellt die neue Unterrichtssoftware Medi8or für den Informatikunterricht der Sekundarstufe I vor und erläutert kurz die Einsatzmöglichkeiten in der Schule.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Software, Schuljahr 07, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Informatikunterricht, Computerprogramm, Programmierung, Fachdidaktik, Unterricht, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I, Anwendung


Autor: Dehne, Bernd
Titel: Computer im Kunstunterricht. Hinweise zur Arbeit mit der Begleit-CD.
Quelle: In: Lernchancen,(1999) 8, S. 32–33

Abstract: Der Autor gibt Hinweise zur Anwendung der beiliegenden CD mit Software für den Kunstunterricht.

Schlagwörter: Compactdisc, Didaktische Grundlageninformation, Software, Sekundarbereich, Computerprogramm, Computerunterstützter Unterricht, Kunsterziehung, Fachdidaktik, Sekundarstufe II, Unterricht, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I, Anwendung


Autor: Tiefenbach, Ingrid; Wulfers, Wilfried
Titel: Nicht teuer bis kostenlos. Elektronische Medien für den Bereich Arbeit und Beruf.
Quelle: In: Lernchancen,(1999) 8, S. 34–36

Abstract: Die Autoren geben eine Aufstellung von elektronischen Medien für den Bereich Arbeit und Beruf mit Kurzkommentierungen und Bezugsnachweisen.

Schlagwörter: Berufsausbildung, Didaktische Grundlageninformation, Software, Programm, Auswahl, Kommentar, Sekundarstufe II, Medien


Autor: Grammel, Detmar
Titel: Machs richtig. Medienkombination zur Berufswahlvorbereitung.
Quelle: In: Lernchancen,(1999) 8, S. 37–38

Abstract: Der Autor erläutert eine Auswahl von Unterrichtsmedien für den Berufwahlunterricht der Sekundarstufe I.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Software, Auswahl, Computerprogramm, Unterricht, Berufswahl, Berufsvorbereitung, Sekundarstufe I, Medien


Autor: Müller, Jürgen
Titel: KidS – Kreativität in die Schule. Ein Modell nicht nur für Hauptschulen.
Quelle: In: Lernchancen,(1999) 8, S. 39–43

Abstract: Der Autor stellt ein Projekt der Schulöffnung nach innen und außen (nicht nur) für Hauptschulen vor. Das Projekt stellt zwei Grundrichtungen der pädagogischen Öffnung der Schule in den Vordergrund Kreativität als Öffnung der inneren Räume der Schüler im Sinne einer erweiterten Persönlichkeitsentwicklung und äußere Öffnung, verstanden als Hinwendung der Schule zu ihrem sozialen Kontext. Beide Öffnungsprozesse sollen den beteiligten Schülern ermöglichen, ihr Selbstwertgefühl über Prozesse des Selbsterkennens bisher unbekannter Erfahrungen und Fähigkeiten zu steigern.

Schlagwörter: Konzept, Persönlichkeitsentwicklung, Schüler, Didaktische Grundlageninformation, Projekt, Selbstbewusstsein, Innovation, Hauptschule, Veränderung, Schulleben, Schulautonomie, Schulreform, Kreativität, Verbesserung


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

112/2016 - Unterrichtsentwicklung / Schulentwicklung
110/111 2016 - Inklusion: eine Zwischenbilanz
109/2016 - Wortschatzarbeit / Migrationsbiografien
108/2015 - Comics und Graphic Novels / Lernen selbst steuern
107/2015 - Verhaltensauffälligkeiten / Bildung für nachhaltige Entwicklung
105/106 2015 - Anfänge, Übergänge, Abschlüsse
104/2015 - Sprache in Mathematik / Extremismus
103/2015 - Schulabsentismus / Hörverstehen
102/2014 - Kultur in der Schule/Werteerziehung (vergriffen)
101/2014 - Gendersensibel Schule machen / Medien in Schülerhand
99/100 2014 - Reiche Lernumgebungen
98/2014 - Mobbing / Entdeckendes Lernen im Nawi-Unterricht
97/2014 - Lerncoaching / Grammatik selbstgesteuert
96/2013 - Lehrerkooperation / Prozentrechnung
95/2013 - Schülerfirmen / DaZ als Querschnittsaufgabe
93/94 2013 - Vielfalt gestalten
92/2013 - Sexualerziehung/ Englisch selbstgesteuert sprechen (vergriffen)
91/2013 - Lehrerkommunikation / Gespräche im Unterricht
90/2012 - Algebra in selbstgesteuerten Lernformen Demokratie in der Schule (vergriffen)
89/2012 - Netzwerk Schule / Außerschulische Lernorte
87/88 2012 - Gesundheit in der Schule (vergriffen)
86/2012 - Mediation / Feedback nutzen
85/2012 - Religion heterogen / Lernangebote in den Ferien
84/2011 - Lernkommentare / Lehrerentlastung
83/2011 - Klimawandel / Eltern beteiligen
81/82 2011 - Spracharmut überwinden
80/2011 - Schreibkompetenz / Portfolio
79/2011 - JÜL / Mathematik kompetenzorientiert unterrichten
78/2010 - Inklusion / English goes Media
77/2010 - Ganzschriften / Lehrerkooperation
75/76 2010 - Soziales Lernen fördern
74/2010 - Übergang: Schule – Beruf / Zensieren und bewerten
73/2010 - Krisen managen / Stochastik ist nützlich (vergriffen)
72/2009 - English for everyone / Gewalt von Rechts
71/2009 - Lernlandkarten / Eltern gewinnen (vergriffen)
71/2009 - Lernlandkarten / Eltern gewinnen
69/70 2009 - Diagnose und was dann?
68/2009 - Mathe ist nützlich / Schultheater
67/2009 - Lerngruppe werden / Selbstgesteuert Lernen
66/2008 - Man spricht (nicht nur) Deutsch / Schülerfirmen
65/2008 - Basiskompetenz Lesen / Gut Beraten?! (vergriffen)
64/2008 - Präsentieren
63/2008 - Klassenlehrer – klasse Lehrer
61/62 2008 - Mathematik: Üben (vergriffen)
60/2007 - Schulverweigerung
59/2007 - Fachtexte verstehen
58/2007 - Hirnforschung & Lernförderung
57/2007 - Naturwissenschaftlicher Anfangsunterricht
56/2007 - Kooperatives Lernen
55/2007 - Mindeststandards Mathematik
54/2006 - Besser Kommunizieren (vergriffen)
53/2006 - Teaching Vocabulary
52/2006 - Werte
50/51 2006 - Kopfmathematik
49/2006 - Wenn Schüler stören
48/2005 - Deutsch als Zweitsprache
47/2005 - Experimente im naturwissenschaftlichen Unterricht
46/2005 - Rechtschreibung
45/2005 - Kompetenzen fördern
44/2005 - Literatur in der Hauptschule
43/2005 - Schüler beobachten
42/04 2005 - Naturwissenschaften verstehen! (vergriffen)
41/2004 - Englisch: Lernstrategien
40/2004 - Außerschulische Lernorte (vergriffen)
39/2004 - Aus Fehlern lernen
38/2004 - Schulreform konkret (vergriffen)
37/2004 - Aufgaben (vergriffen)
36/2003 - Surf-Kompetenz (vergriffen)
35/2003 - Leseverstehen
33/34 2003 - Gewaltprävention in der Klasse
32/2003 - Spiegel (vergriffen)
31/2003 - Guter Unterricht
30/2002 - Diagnose: Zappelphillipp?
29/2002 - Classroom Englisch
28/2002 - Mathe mit Spaß (vergriffen)
26/2002 - Matrial Kompakt Das Spiel H.25 (vergriffen)
27/2002 - Demokratie lernen (vergriffen)
25/2002 - Planungskompetenz
24/01 2002 - Licht und Schatten
23/2001 - Erlebnis lernen
22/2001 - Sexualität
21/2001 - Suchen, sammeln, bewerten (vergriffen)
20/2001 - Gewalt (vergriffen)
19/2001 - Leistung fördern
18/2000 - Geld oder Leben (vergriffen)
17/2000 - Bruch- und Prozentrechnung (vergriffen)
16/2000 - Beobachten und Fördern
15/2000 - Methoden sind Wege
14/2000 - Medien verstehen lernen (vergriffen)
13/2000 - Sachtexte lesen und verstehen (vergriffen)
12/1999 - Berufswahl im 21. Jahrhundert (vergriffen)
11/1999 - Rechtschreibung (vergriffen)
9/1999 - Diagnose: Legasthenie (vergriffen)
8/1999 - Anders lernen mit dem Computer (vergriffen)
7/1999 - Grundrechenarten – ein Handwer (vergriffen)
10/1999 - Das ABC der interkulturellen A (vergriffen)
6/1998 - Besser konzentrieren (vergriffen)
5/1998 - Learning English (vergriffen)
4/1998 - Disziplin entwickeln (vergriffen)
3/1998 - Rechenschwäche (vergriffen)
2/1998 - Sprechen fördern (vergriffen)

Außerdem empfehlen wir:

Kultur in der Schule/Werteerziehung
Kultur in der Schule/Werteerziehung

Lernchancen Nr. 102/2014

Zeitschrift
17,50 € *
Schulabsentismus / Hörverstehen
Schulabsentismus / Hörverstehen

Lernchancen Nr. 103/2015

Zeitschrift
17,50 € *
Sprache in Mathematik / Extremismus
Sprache in Mathematik / Extremismus

Lernchancen Nr. 104/2015

Zeitschrift
17,50 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.