• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Unterrichtsstörungen

Lernende Schule Nr. 52/2010

Bestellnummer: 537052
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Dezember 2010
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Grundschule, Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Schulentwicklung
Seitenzahl: 60
Preis: 22,50 € *
... für Abonnenten:16,90 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
11,83 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Unterrichtsstörungen

Unterrichtsstörungen sind Thema im Lehrerzimmer, im Klassenraum, im wissenschaftlichen Diskurs – doch was ist eine Störung? Neben klar als solche zu definierenden Ereignissen wie die plötzlich entflammte Prügelei während einer Unterrichtsstunde gibt es einen großen Bereich von Situationen, die je nach Schulform, Schulkultur, Didaktik, Klassensituation oder Lehrerpersönlichkeit völlig unterschiedlich wahrgenommen und bewertet werden.
Diese Ausgabe der LERNENDEN SCHULE geht von der Prämisse aus, dass der störungsfreie Unterricht eine Fiktion ist. Der Wunsch danach verhindert eher einen konstruktiven Umgang mit dem, was als Störung empfunden und definiert wird. Dabei können Störungen Marker sein, um eigene Einstellungen oder Wahrnehmungen zu überprüfen, didaktische Settings zu überdenken, mit­einander über Regeln und Rituale an der Schule zu kommunizieren und die Schul- und Unterrichtsentwicklung insgesamt weiter voranzubringen.

Zum Herausnehmen:
Die Werkstatt "Unterrichtsstörungen"

In der Werkstatt werden Vorschläge unterbreitet, wie Lehrerinnen und Lehrer, Schul­­leitungen und Kollegien sowie Schülerinnen und Schüler einer Schule das Thema "Unterrichts­störungen" für sich selbst und für die gesamte Schule konstruktiv bearbeiten können. Neben der Auseinandersetzung mit der Frage, was als Unterrichtsstörung betrachtet wird, bietet die Werkstatt vielfältiges Material, sich über Ursachen von Unterrichtsstörungen und Möglichkeiten des Umgehens damit an der eigenen Schule auszutauschen, Konzepte von Trainings- oder Mediationsräumen sowie konkrete Abläufe bei Unterrichtsstörungen zu diskutieren und schließlich – im Sinne eines "Agierens statt Re-agierens" – Entwicklungsprozesse an der eigenen Schule in den Blick zu nehmen.

Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

80/2017 - Vertieftes Lernen
79/2017 - Digitalisierung in der Schule
78/2017 - Schulaufsicht
77/2017 - Begeisterung und Langeweile
76/2016 - Begabungen fördern
75/2016 - Extremismus
74/2016 - Konferenzen
73/2016 - Guter Unterricht mit starken Fachgruppen
72/2015 - Widerstand
71/2015 - Flüchtlingskinder brauchen Schulen
70/2015 - Berufseingangsphase
69/2015 - Ganztagsschule mit Qualität
68/2014 - Lehrerfortbildung im Wandel
67/2014 - Baustelle Inklusion
66/2014 - Qualität entwickeln mit System
65/2014 - Classroom-Management: Klassenführung (vergriffen)
65/2014 - Classroom-Management: Klassenführung
64/2013 - Medienkompetenz entwickeln
63/2013 - Neubeginn als Chance
63/2013 - Neubeginn als Chance (vergriffen)
62/2013 - Profession mit Ethos
61/2013 - Mit Eltern zusammenarbeiten (vergriffen)
61/2013 - Mit Eltern zusammenarbeiten
60/2012 - Musterwechsel
59/2012 - Schule umbauen: Lernräume gestalten
58/2012 - Kompetenzorientiert lernen und lehren
57/2012 - Feedback
56/2011 - Neu durchstarten
55/2011 - Auf dem Weg zur inklusiven Schule
54/2011 - Unterwegs zum Schulcurriculum
54/2011 - Unterwegs zum Schulcurriculum (vergriffen)
53/2011 - Schule leiten lernen
53/2011 - Schule leiten lernen (vergriffen)
52/2010 - Unterrichtsstörungen (vergriffen)
52/2010 - Unterrichtsstörungen
51/2010 - Sexuelle Gewalt – hinsehen und handeln! (vergriffen)
50/2010 - Nachhaltigkeit gestalten
49/2010 - Keinen aufgeben (vergriffen)
48/2009 - Übergänge gestalten
46/47 2009 - Lernen in einer lernenden Schule
45/2009 - Lerncoaching
44/2008 - Zwischen Belastung u. neuem Professionsverständnis (vergriffen)
43/2008 - Schule demokratisch entwickeln
42/2008 - Schulstrukturen neu denken (vergriffen)
41/2008 - Gemeinsam gegen Schulversagen
40/2007 - Wenn die Schulinspektion kommt
39/2007 - Hausaufgaben
37/38 2007 - Schuleigenes Curriculum (vergriffen)
36/2006 - Wandel der Lernkulturen Naturwissenschaften
35/2006 - Ganztagsschule (vergriffen)
34/2006 - Schulprogramme in Aktion
33/2006 - Kooperatives Lernen (vergriffen)
32/2005 - Gut erzogen (vergriffen)
30/31 2005 - Klasse Leiten (vergriffen)
29/2005 - Fordern und Fördern (vergriffen)
28/04 2005 - Mathe ist mehr!
27/2004 - Lehrerinnen und Lehrer wertschätzen
26/2004 - Diagnostische Kompetenz
25/2004 - Unterrichtsausfall (vergriffen)
24/2003 - Bildungsstandards
23/2003 - Integration eine Schule für alle
22/2003 - Gesunde Schule
21/2003 - Leisten und Bewerten (vergriffen)
20/02 2003 - Lernträume
17/2002 - Naher Krieg – Ferner Frieden (vergriffen)
19/2002 - Lesen
18/2002 - Lernen in Gruppen
16/01 2002 - Personalentwicklung in der Schule (vergriffen)
15/2001 - Lernen mit dem Computer (vergriffen)
14/2001 - Gut geregelt (vergriffen)
13/2001 - GEWALTig
12/2000 - Neue Zeiten (vergriffen)
11/2000 - Unterricht verbessern (vergriffen)
10/2000 - Eltern (vergriffen)
9/2000 - Teamarbeit (vergriffen)
8/1999 - Schule leiten: Innovation als Auftrag (vergriffen)
7/1999 - Dem Lernen auf der Spur (vergriffen)
6/1999 - Programmierte Schule? (vergriffen)
5/1999 - Gut sein, besser werden: Evaluieren (vergriffen)
4/1998 - Gut beraten.... (vergriffen)
3/1998 - Klasse werden (vergriffen)
2/1998 - Unterricht ist mehr... (vergriffen)
1/1998 - Einfach Anfangen (vergriffen)
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren.