Feste feiern, wie sie fallen

Religion 5–10 Nr. 22/2016

Feste feiern, wie sie fallen

Religion 5–10 Nr. 22/2016

Bestellnummer: ps1415022
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: April 2016
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Religion
  • nur Heft

    40 Seiten

  • nur Materialpaket

    Materialpaket

Preis: 35,30 € *
... für Abonnenten:27,40 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
19,18 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

„Warum feiert ihr denn schon vor der Abi-Prüfung Abi-Partys?“ – „Wir feiern nicht das Abi, sondern uns selbst.“
Schülerinnen und Schüler erleben in und außerhalb der Schule eine Vielzahl an unterschiedlichen Festen. Manche Feste werden positiv, andere negativ erlebt, was an Gestaltung, familiären Kontexten, aber auch an Entwicklungsstufen in der Identitätsbildung liegen kann. Je älter die Jugendlichen werden, desto mehr werden sie zu Gestaltern von Festen und nehmen variierende Rollen als (Mit-)Feiernde ein.

Die unterrichtliche Beschäftigung mit der Praxis des Feierns wirft eine Vielzahl an Fragen auf: Wie erlebe ich welche Feste? Was heißt es zu feiern? Was macht ein Fest zu einem Fest, das sich vom Alltag abgrenzt? Welche Festtraditionen und Rituale habe ich? Wie gestalte ich ein Fest? Wie drücke ich meine Wünsche aus? Kenne ich die Anlässe der religiösen Feste, die ich feiere? Feiere ich die Feste einfach, wie sie fallen? Kann ich die Feste anderer Religionen einfach mitfeiern? Kann ich von Festen anderer Religionen lernen?

Dieses Heft will unterrichtspraktische Möglichkeiten aufzeigen, um diesen Fragen aus christlicher Perspektive nachzugehen. Es sollen christliche Traditionen auch durch die Beschäftigung mit anderen Religionen (wieder-)entdeckt, feste Festzeiten (Festkreis) erhellt und durchaus als verlässlicher Gegenpol zur spontanen Eventkultur in den Blick genommen werden. Gleiches Ziel verfolgt eine phänomenologische Selbstreflexion und Bewusstwerdung der eigenen Praxis unterschiedlicher Festen und Feiern. Ebenso soll gezeigt werden, wie die Auseinandersetzung mit Festen anderer Religionen (der Schabbat im Judentum; das buddhistische Vesakh-Fest) die Dialogkompetenz lebendig fördern kann. Aber vor allem möchte dieses Themenheft Sinn und Geschmack für Feste wecken und sie als wertvolle (Zeit-)Räume erschließen und erleben lassen.

 

Aus dem Inhalt:

  • Das Krichenjahr erforschen
  • Mit einem Musikvideo den Schabbat deuten und verstehen lernen
  • Ökumenisch heiraten? Zum konfessionellen Profil der Trauung
  • Konfirmationskarten gestalten
  • Das buddhistische Fest Vesakh spielend kennenlernen
  • Feier, Event oder Fest: Was feierst du?

Das Materialpaket - auch digital erhältlich - enthält:

  • ein Lernspiel zum buddhistischen Fest Vesakh (DIN A2-Spielplan und Spielregeln, 84 Spielkarten und Karmapunkte)
  • 32 Kopiervorlagen zu den Unterrichtsbeiträgen

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.