• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Wahrnehmung

Ethik & Unterricht Nr. 3/2006

Bestellnummer: 541027
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Oktober 2006
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Ethik
Preis: 16,90 € *
... für Abonnenten:13,20 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
9,24 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Wie funktioniert Wahrnehmung und welche Eigenschaften hat unser Wahrnehmungssystem? Diese Ausgabe liefert Ihnen wichtige Grundlagen zum Thema Wahrnehmung und stellt Ihnen Unterrichtsmodelle vor, die Ihnen zeigen, wie Sie das Thema im Ethikunterricht umsetzen können. Das Heft enthält das Material-Extra zum Herausnehmen mit Arbeitsblättern für Ihre Schüler.

Aus dem Inhalt:

  • Konstruktion der Wirklichkeit – Wahrnehmungsphänomene und Fotografie
  • "Gefühle lügen nicht", können sich aber irren
  • Blondinen bevorzugt
  • Lebens-Räume

Titel: Wahrnehmung.
Quelle: In: Ethik und Unterricht,(2006) 3, Material-Extra, S. 1–12

Abstract: Inhalt: Zwischen Biologie und Kultur. Abbildung oder Konstruktion. Emotionen wahrnehmen, Wahrnehmungen beschreiben.

Schlagwörter: Wahrnehmung, Emotion, Sekundarstufe II, Erwachsenenbildung, Themaheft, Optische Täuschung, Sekundarstufe I, Bild


Titel: Wahrnehmung.
Quelle: In: Ethik und Unterricht,(2006) 3, S. 1–57

Abstract: Inhalt: Schöffel, Georg: Wahrnehmung als Thema. – Mühlenberg, Sascha; Gerhardus, Norbert: Konstruktion der Wirklichkeit – Wahrnehmungsphänomene und Fotografie. – Schöffel, Georg: Der blinde Fleck. – Dittmar, Arne: Gefühle lügen nicht, können sich aber irren!.- Ruppert, Wolfgang: Blondinen bevorzugt. – Rösch, Anita: Lebens-Räume. – Maeger, Stefan: Eine Didaktik der Irritation: Bilder. – Breun, Richard: Moralsiche Integrität – der Fall Günter Grass.

Schlagwörter: Instinkt, Kunst, Wahrnehmung, Grass, Günter, Emotion, Metapher, Fotografie, Moral, Intuition, Wirklichkeit, Sekundarstufe II, Sehen, Stimmung , Nationalsozialismus, Bildmeditation, Erwachsenenbildung, Blindheit, Entscheidung, Wahrheit, Schönheit, Themaheft, Atmosphäre, Optische Täuschung, Sekundarstufe I, Sexualität


Autor: Rehkämper, Klaus
Titel: Trau, schau, wem?
Quelle: In: Ethik und Unterricht,(2006) 3, S. 4–10

Schlagwörter: Wahrnehmung, Empirismus, Philosophie, Phänomenologie


Autor: Jaeger, Lutz
Titel: Die Welt, wie wir sie sehen – nur eine Illusion?
Quelle: In: Ethik und Unterricht,(2006) 3, S. 11–15

Schlagwörter: Auge, Gehirn, Wahrnehmung, Sehen, Biologie


Autor: Schöffel, Georg
Titel: Wahrnehmung als Thema.
Quelle: In: Ethik und Unterricht,(2006) 3, S. 16–20

Schlagwörter: Unterrichtsinhalt, Wahrnehmung


Autor: Schöffel, Georg
Titel: Wahrnehmung als Thema.
Quelle: In: Ethik und Unterricht,(2006) 3, S. 16–20

Abstract: Im Folgenden werden Unterrichtsmodelle vorgestellt, in denen Fragen der Wahrnehmung zentral sind. Zunächst gebe ich die Skizze eines Kurses, den ich in ähnlicher Form in den Klassen 9/10 und erweitert in der Oberstufe gehalten habe. Abschließend geht es um eine Übung für die Mittelstufe zum Verstehen sozialer Konfigurationen und Atmosphären.

Schlagwörter: Wahrnehmung, Wirklichkeit, Sekundarstufe II, Wahrheit, Sekundarstufe I


Titel: Wahrnehmung.
Quelle: In: Ethik und Unterricht,(2006) 3, S. 4–20

Abstract: Inhalt: Rehkämper, Klaus: Trau, schau, wem? – Jaeger, Lutz: Die Welt, wie wir sie sehen – nur eine Illusion? – Schöffel, Georg: Wahrnehmung als Thema.

Schlagwörter: Wahrnehmung, Themaheft


Autor: Mühlenberg, Sascha; Gerhardus, Norbert
Titel: Konstruktion der Wirklichkeit – Wahrnehmungsphänomene und Fotografie.
Quelle: In: Ethik und Unterricht,(2006) 3, S. 21–25

Abstract: In zwei Sequenzen soll die Konstruktion der Wirklichkeit thematisiert werden. Die Beobachtungen zur Wahrnehmung bzw. zur Wirklichkeitskonstruktion sind in beiden Einheiten Ausgangspunkt für – im weitesten Sinne – ethische Fragestellungen. Mit Lévinas soll gefragt werden, welche Auswirkungen die selektive Wahrnehmung in der ganz individuellen Begegnung mit dem Menschen hat: Werden wir ihm in seiner ganzen Individualität gerecht? In der zweiten Sequenz werden Konsequenzen der medialen Konstruktionen der Welt reflektiert.

Schlagwörter: Wahrnehmung, Fotografie, Wirklichkeit, Sekundarstufe I


Autor: Schöffel, Georg
Titel: Der blinde Fleck.
Quelle: In: Ethik und Unterricht,(2006) 3, S. 26–30

Abstract: Erkunden des Phänomens des blinden Flecks durch Experiment und Diskussion, und wie die Metapher vom blinden Fleck als Instrument des Denkens funktioniert.

Schlagwörter: Wahrnehmung, Metapher, Sehen, Blindheit, Sekundarstufe I


Autor: Dittmer, Arne
Titel: Gefühle lügen nicht, können sich aber irren!
Quelle: In: Ethik und Unterricht,(2006) 3, S. 31–35

Abstract: Die Schüler/innen beschäftigen sich mit dem Thema Intuitive und emotionale Entscheidungen.

Schlagwörter: Instinkt, Wahrnehmung, Emotion, Intuition, Sekundarstufe II, Entscheidung, Sekundarstufe I


Autor: Ruppert, Wolfgang
Titel: Blondinen bevorzugt.
Quelle: In: Ethik und Unterricht,(2006) 3, S. 36–40

Abstract: Wolfgang Ruppert erkundet sexuelle Präferenzen der Wahrnehmung des anderen Geschlechts und vertritt die These, unsere Wahrnehmung sei von Natur aus sexualisiert.

Schlagwörter: Wahrnehmung, Sekundarstufe II, Erwachsenenbildung, Schönheit, Sexualität


Autor: Rösch, Anita
Titel: Lebens-Räume.
Quelle: In: Ethik und Unterricht,(2006) 3, S. 41–43

Abstract: Betrachtet man die einen alltäglich umgebenden Umwelten genauer, untersucht sie nach vorgegebenen Kategorien, wird der Blick für das Befremdliche der Wirklichkeit geschärft. Das Wahrnehmungsvermögen wird geschult, die Erfahrungen und Gefühle der Schülerinnen und Schüler werden zum Sprechen gebracht. Es geht letzlich darum, eine neue Sichtweise auf bisher Gewohntes und Gesehenes zu entwickeln.

Schlagwörter: Wahrnehmung, Sekundarstufe II, Stimmung , Atmosphäre, Sekundarstufe I


Autor: Maeger, Stefan
Titel: Eine Didaktik der Irritation: Bilder.
Quelle: In: Ethik und Unterricht,(2006) 3, S. 46–52

Abstract: Stefan Maeger widmet sich der Wahrnehmung von Kunstwerken und entwickelt die These, daß Kunstwerke inszenierte Irritationen darstellen.

Schlagwörter: Kunst, Wahrnehmung, Sekundarstufe II, Bildmeditation, Optische Täuschung, Sekundarstufe I


Autor: Breun, Richard
Titel: Moralische Integrität – der Fall Günter Grass.
Quelle: In: Ethik und Unterricht,(2006) 3, S. 53–55

Abstract: Texte über die Enthüllung Günter Grass SS-Mitgliedschaft mit Arbeitsaufgaben.

Schlagwörter: Grass, Günter, Moral, Sekundarstufe II, Nationalsozialismus, Sekundarstufe I


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

2/2018 - Migration
1/2018 - Netzwerke
4/2017 - Fallanalysen
3/2017 - Jugendliteratur im Ethikunterricht
2/2017 - Glück und das gute Leben
1/2017 - Konsum
4/2016 - Tierethik
3/2016 - Medienethik
2/2016 - Utilitarismus
1/2016 - Diagnose und Differenzierung
4/2015 - Tod und Unsterblichkeit
3/2015 - Toleranz
2/2015 - Gerechtigkeit
1/2015 - Aufgaben stellen – Leistung messen
4/2014 - Humor
3/2014 - Liebe & Partnerschaft
2/2014 - Weltzugänge (vergriffen)
1/2014 - Körper
4/2013 - Stadt
3/2013 - Lernaufgaben
2/2013 - Anthropologie (vergriffen)
1/2013 - Lernen an Biografien
4/2012 - Ball und Spiel – foul und fair
3/2012 - Roboter – Cyborgs – Menschenmodelle
2/2012 - Moralische Erfahrung
1/2012 - Woran glaubst du?
4/2011 - Gespräche
3/2011 - Eigenes – Fremdes – Gemeinsames (vergriffen)
2/2011 - Anfang und Ende
1/2011 - Fotografie
4/2010 - Ausdruck – Zeichen – Symbol
3/2010 - Umweltethik (vergriffen)
2/2010 - Ganz Ohr! – Songs im Ethikunterricht (vergriffen)
1/2010 - Kompetenzorientiert unterrichten (vergriffen)
4/2009 - Doing Gender (vergriffen)
3/2009 - Film
2/2009 - Gewalt
1/2009 - Mit Zeit umgehen (vergriffen)
4/2008 - Lebenskunst
3/2008 - Zuschauergefühle (vergriffen)
2/2008 - Menschenrechte konkret (vergriffen)
1/2008 - Leselust (vergriffen)
4/2007 - Technik (vergriffen)
3/2007 - Spielend leben
2/2007 - Methoden III: Lernen lassen! (vergriffen)
1/2007 - Außerschulische Lernorte (vergriffen)
4/2006 - Ethik des Helfens (vergriffen)
3/2006 - Wahrnehmung (vergriffen)
2/2006 - Maske (vergriffen)
1/2006 - Spielarten moralischen Argumentierens (vergriffen)
4/2005 - Liebe (vergriffen)
3/2005 - Altruismus und Eigennutz (vergriffen)
2/2005 - Frei? Bestimmt! (vergriffen)
1/2005 - Höhle und Insel (vergriffen)
4/2004 - Nichts als die Wahrheit (vergriffen)
/2004 - Ethik macht Schule II
3/2004 - Philosophisches Schreiben (vergriffen)
2/2004 - Mit Aristoteles philosophieren (vergriffen)
1/2004 - Populäre Medien (vergriffen)
4/2003 - Erziehung (vergriffen)
11/2003 - Sonderheft 2003 In Gottes Namen: Religion
3/2003 - Dialog und Vertrag
2/2003 - Kant: Ethik (vergriffen)
1/2003 - Methoden II (vergriffen)
4/2002 - Identitätskonstruktionen
10/2002 - Sonderheft 2002 Humane Genetik? (vergriffen)
3/2002 - Religion vergleichend (vergriffen)
2/2002 - Medium Bild (vergriffen)
1/2002 - Sokrates (vergriffen)
4/2001 - Ethik im medizinischen Alltag (vergriffen)
9/2001 - Sonderheft 2001 Sportethik
3/2001 - Praktische Philosophie (vergriffen)
2/2001 - Selbstentwürfe Verkörperungen (vergriffen)
1/2001 - Gefühle (vergriffen)

Außerdem empfehlen wir:

Liebe & Partnerschaft
Liebe & Partnerschaft

Ethik & Unterricht Nr. 3/2014

Zeitschrift
16,90 € *
Aufgaben stellen – Leistung messen
Aufgaben stellen – Leistung messen

Ethik & Unterricht Nr. 1/2015

Zeitschrift
16,90 € *
Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Menschenrechte" – Ethik & Unterricht

Schuber
7,80 € *
Humor
Humor

Ethik & Unterricht Nr. 4/2014

Zeitschrift
16,90 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann.