Gerechtigkeit

Ethik & Unterricht Nr. 2/2015

Bestellnummer: 541062
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Juni 2015
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Ethik
Seitenzahl: 56
Preis: 18,50 € *
... für Abonnenten:14,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
10,15 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Kaum ein philosophisches Thema birgt so viel Erfahrungspotenzial wie das der Gerechtigkeit. Bevor wir versuchen auszubuchstabieren, was Gerechtigkeit ist, haben wir eine Intuition, ein Gefühl von Gerechtigkeit oder aber auch von Ungerechtigkeit, das sich einstellt, wenn wir oder auch andere sie erfahren.
Diese Intuition nutzen einige der hier vorgestellten Unterrichtsideen als eine Art Initialzündung für das Nachdenken über Gerechtigkeit im Unterricht.

Aber auch die politische Dimension der Gerechtigkeit ist Thema der Unterrichtsartikel, zum Beispiel wenn es um Tierrechte geht oder um die Frage, ob Folter gerecht sein kann. Denn das neuzeitliche politische Handeln legitimiert sich immer auch dadurch, dass es Gerechtigkeit herzustellen sucht. Es geht um den gerechten Staat, eine gerechte Gesellschaft mit gerechten Verhältnissen, gerechten Löhnen, um Bildungsgerechtigkeit oder aber die gerechte Verteilung von Wohlstand, Steuergeldern, Ressourcen und nicht zuletzt auch um globale Gerechtigkeit.

Aus dem Inhalt

  • Was ist gerecht?
  • Bildungsgerechtigkeit in der Schule
  • Wege zu mehr globaler Gerechtigkeit
  • Das ist nicht fair!?
  • Gerechtigkeit und ihre Grenzen

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.