• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Dialog und Vertrag

Ethik & Unterricht Nr. 3/2003

Bestellnummer: 541013
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: September 2003
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Ethik
Preis: 16,90 € *
... für Abonnenten:13,20 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
9,24 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Schwerpunkt: Dialog und Vertrag

Otfried Höffe
Vertragstheorien zur Rechtfertigung eines zwangsbefugten Gemeinwesens

Walter Euchner
Die Herrschaft freier Bürger über sich selbst
Die Karriere der politischen Vertragstheorien bis in unsere Tage Unterricht: Streit schlichten auf der Grundlage von Dialog und Vertrag
Ein Gespräch mit den Streitschlichterinnen Daniela Krupp und Stephanie Heider

Brigitte Wiesen
Brücken in die Zukunft
Ein Dialog der Kulturen und Religionen

Petra Krüger-Hufmann
Rawls´ Theorie der Gerechtigkeit als Fairness
Eine Unterrichtsreihe für Klasse 10

Bernd Rolf
Ewiger Friede oder Krieg der Zivilisationen?
Kants Friedensschrift im Philosophie- und Ethikunterricht der Sek. II

Martina und Jörg Peters
Arbeit, Besitz und Eigentum bei Hobbes und Locke
Eine Unterrichtseinheit in 12.1: Methoden und Ergebnisse Kolumnen: Auf den Begriff gebracht

Neue Medien nutzen

Rezensionen

Lieferbare Hefte/Vorschau/ Impressum

Titel: Dialog und Vertrag.
Quelle: In: Ethik und Unterricht,(2003) 3, S. 1–49

Schlagwörter: Konflikt, Hobbes, Thomas, Frieden, Eigentum, Weltreligion, Gerechtigkeit, Völkerrecht, Multikulturelle Gesellschaft, Streit, Sekundarstufe II, Krieg, Arbeit, Soziale Gerechtigkeit, Kant, Immanuel, Locke, John, Unterrichtsmaterial, Philosophie, Multireligiöse Gesellschaft, Wert, Sekundarstufe I, Rawls, John


Titel: Dialog und Vertrag.
Quelle: In: Ethik und Unterricht,(2003) 3, S. 4–43

Schlagwörter: Gemeinwesen, Vertrag, Themaheft, Dialog


Titel: Streit schlichten auf der Grundlage von Dialog und Vertrag.
Quelle: In: Ethik und Unterricht,(2003) 3, S. 11–15

Abstract: Dem Interview sind Materialien und Informationen zur Ausbildung eines Streitschlichters beigefügt.

Schlagwörter: Konflikt, Streit, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I


Autor: Wiesen, Brigitte
Titel: Brücken in die Zukunft.
Quelle: In: Ethik und Unterricht,(2003) 3, S. 16–21

Abstract: Eine multikulturelle Schülergruppe denkt darüber nach, ob man in einer Zeit, in der der Focus der Öffentlichkeit und Presse auf die kulturellen Unterschiede gerichtet wird, eine realistische Möglichkeit hat, in einer multikulturellen und multireligiösen Gesellschaft gemeinsam eine Brücke in die Zukunft zu bauen.

Schlagwörter: Weltreligion, Multikulturelle Gesellschaft, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Multireligiöse Gesellschaft, Wert, Sekundarstufe I


Autor: Krüger-Hufmann, Petra
Titel: Rawls Theorie der Gerechtigkeit als Fairness.
Quelle: In: Ethik und Unterricht,(2003) 3, S. 22–26

Abstract: Die Autorin hat sich der schwierigen Aufgabe angenommen, John Rawls Schleier des Nichtwissens für die Jahrgangsstufe 10 so zu bearbeiten, dass er nicht nur als Gedankenexperiment, sondern als Spiel im Klassenraum durchgeführt werden kann. (Orig. / ei).

Schlagwörter: Unterrichtsreihe, Gesellschaftsvertrag, Schuljahr 10, Gerechtigkeit, Philosophieunterricht, Chancengleichheit, Ethik, Soziale Gerechtigkeit, Unterrichtsmaterial, Philosophie, Sozialvertrag, Sekundarstufe I, Fairness, Oberstufe, Rawls, John


Autor: Rolf, Bernd
Titel: Ewiger Friede oder Krieg der Zivilisationen.
Quelle: In: Ethik und Unterricht,(2003) 3, S. 27–33

Abstract: Bernd Rolf stellt in seinem Beitrag den Vertragsgedanken als Alternative zu einem Krieg der Zivilisationen dar. Ausgehend von aktuellen politischen Problemen (wie z.B. der Irak-Krieg) gelangt er dann zu einer Auseinandersetzung mit Kants Friedensschrift. (Auszug aus dem Editorial).

Schlagwörter: Frieden, Demokratie, Vereinte Nationen, Völkerrecht, USA, Philosophieunterricht, Irak, Sekundarstufe II, Krieg, Sozialvertrag, Zivilisation


Autor: Peters, Martina; Peters, Jörg
Titel: Arbeit, Besitz und Eigentum bei Hobbes und Locke.
Quelle: In: Ethik und Unterricht,(2003) 3, S. 34–43

Abstract: Die Autoren setzen sich mit den von Hobbes und Locke dargestellten Sichtweisen des Naturzustands und mit der von Locke formulierten Arbeits- und Eigentumstheorie auseinander. Sie wollen zeigen, wie ihre Positionen zu einer didaktisch-methodisch abwechslungsreichen Sequenz innerhalb einer Unterrichtsreihe über Staatstheorien zusammengefasst werden können. Dabei kommen unterschiedlichste Arbeitsmethoden zum Tragen: Gedankenexperimente, Karikaturen, alternative Textformen (Talkshow, Brief), kreative Umsetzungen von Textpassagen, Spiele und klassische Textanalyse, und es werden Einzelaspekte erörtert, Analysen auf Plakaten festgehalten oder von den Jugendlichen selbst geschriebene vorgelesen und diskutiert. (Orig. / ei).

Schlagwörter: Hobbes, Thomas, Eigentum, Schuljahr 12, Philosophieunterricht, Sekundarstufe II, Arbeit, Locke, John, Textanalyse, Rechtsphilosophie, Naturrecht


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

3/2018 - Islam
2/2018 - Migration
1/2018 - Netzwerke
4/2017 - Fallanalysen
3/2017 - Jugendliteratur im Ethikunterricht
2/2017 - Glück und das gute Leben
1/2017 - Konsum
4/2016 - Tierethik
3/2016 - Medienethik
2/2016 - Utilitarismus
1/2016 - Diagnose und Differenzierung
4/2015 - Tod und Unsterblichkeit (vergriffen)
3/2015 - Toleranz
2/2015 - Gerechtigkeit (vergriffen)
1/2015 - Aufgaben stellen – Leistung messen
4/2014 - Humor
3/2014 - Liebe & Partnerschaft
2/2014 - Weltzugänge (vergriffen)
1/2014 - Körper
4/2013 - Stadt
3/2013 - Lernaufgaben
2/2013 - Anthropologie (vergriffen)
1/2013 - Lernen an Biografien
4/2012 - Ball und Spiel – foul und fair
3/2012 - Roboter – Cyborgs – Menschenmodelle
2/2012 - Moralische Erfahrung
1/2012 - Woran glaubst du?
4/2011 - Gespräche
3/2011 - Eigenes – Fremdes – Gemeinsames (vergriffen)
2/2011 - Anfang und Ende
1/2011 - Fotografie
4/2010 - Ausdruck – Zeichen – Symbol
3/2010 - Umweltethik (vergriffen)
2/2010 - Ganz Ohr! – Songs im Ethikunterricht (vergriffen)
1/2010 - Kompetenzorientiert unterrichten (vergriffen)
4/2009 - Doing Gender (vergriffen)
3/2009 - Film
2/2009 - Gewalt
1/2009 - Mit Zeit umgehen (vergriffen)
4/2008 - Lebenskunst
3/2008 - Zuschauergefühle (vergriffen)
2/2008 - Menschenrechte konkret (vergriffen)
1/2008 - Leselust (vergriffen)
4/2007 - Technik (vergriffen)
3/2007 - Spielend leben
2/2007 - Methoden III: Lernen lassen! (vergriffen)
1/2007 - Außerschulische Lernorte (vergriffen)
4/2006 - Ethik des Helfens (vergriffen)
3/2006 - Wahrnehmung (vergriffen)
2/2006 - Maske (vergriffen)
1/2006 - Spielarten moralischen Argumentierens (vergriffen)
4/2005 - Liebe (vergriffen)
3/2005 - Altruismus und Eigennutz (vergriffen)
2/2005 - Frei? Bestimmt! (vergriffen)
1/2005 - Höhle und Insel (vergriffen)
4/2004 - Nichts als die Wahrheit (vergriffen)
/2004 - Ethik macht Schule II
3/2004 - Philosophisches Schreiben (vergriffen)
2/2004 - Mit Aristoteles philosophieren (vergriffen)
1/2004 - Populäre Medien (vergriffen)
4/2003 - Erziehung (vergriffen)
11/2003 - Sonderheft 2003 In Gottes Namen: Religion
3/2003 - Dialog und Vertrag
2/2003 - Kant: Ethik (vergriffen)
1/2003 - Methoden II (vergriffen)
4/2002 - Identitätskonstruktionen
10/2002 - Sonderheft 2002 Humane Genetik? (vergriffen)
3/2002 - Religion vergleichend (vergriffen)
2/2002 - Medium Bild (vergriffen)
1/2002 - Sokrates (vergriffen)
4/2001 - Ethik im medizinischen Alltag (vergriffen)
9/2001 - Sonderheft 2001 Sportethik
3/2001 - Praktische Philosophie (vergriffen)
2/2001 - Selbstentwürfe Verkörperungen (vergriffen)
1/2001 - Gefühle (vergriffen)

Außerdem empfehlen wir:

Sonderheft 2001 Sportethik
Sonderheft 2001 Sportethik

Ethik & Unterricht Nr. 9/2001

Zeitschrift
16,90 € *
Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Menschenrechte" – Ethik & Unterricht

Schuber
7,80 € *
Identitätskonstruktionen
Identitätskonstruktionen

Ethik & Unterricht Nr. 4/2002

Zeitschrift
16,90 € *
Methoden II
Methoden II

Ethik & Unterricht Nr. 1/2003

Zeitschrift
16,90 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.