Modelle

geographie heute Nr. 122/1994

Bestellnummer: 56122
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: August 1994
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Naturwissenschaften, Geographie
Preis: 15,90 € *
... für Abonnenten:12,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
8,75 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Basisartikel: Grafische und plastische Modelle im Erdkundeunterricht. Unterrichtsanregungen: Modelle selber bauen / Mit dem Schiff bergauf und bergab / Deichbruchgefahr / Die Thünenschen

Ringe / Das Vulkanmodell / Braucht Telgte ein Gymnasium / Kies gibt es nicht wie Sand am Meer.

Autor: Achilles, Fritz
Titel: Modelle selber bauen.
Quelle: In: Geographie heute,(1994) 122, S. 6–11

Abstract: Verfasser informiert ueber die verschiedenen geographischen Modelle (u. a. Anschauungsmodell, Funktionsmodell, Arbeitsmodell), ueber modellhafte Materialien und deren Einsatz im Unterricht. Der Aufsatz enthaelt keine Bauanleitung.

Schlagwörter: Modell, Unterrichtseinheit, Selbsttätigkeit, Anschauungsmaterial, Handreichung, Modellbau, Arbeitsmaterial, Didaktik, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I, Herstellung, Geografieunterricht


Autor: Theissen, Ulrich
Titel: Mit dem Schiff bergauf und bergab. Schleusen ueberwinden Hoehenunterschiede.
Quelle: In: Geographie heute,(1994) 122, S. 12–17

Abstract: Die Arbeit mit dem Schleusenmodell war eingebunden in eine Unterrichtseinheit Kanaele verbinden – der Dortmund-Ems-Kanal. Die Einheit bestand aus vier Bloecken: 1. Der Dortmund-Ems-Kanal versorgt Dortmund und das oestliche Ruhrgebiet. 2. Kanaele ueberwinden Hoehenunterschiede – Arbeit mit dem Schleusenmodell. 3. Fahrt zur Schleuse Henrichenburg mit dem Ausflugsschiff Santa Monica. 4. Systematisierung: Binnenwasserstrassen in Deutschland. Die Unterrichtseinheit wurde ueber mehrere Jahre in verschiedenen Klassen durchgefuehrt. Die Frage tauchte auf, was didaktisch fruchtbarer sei: Erst die Arbeit am Modell und dann die Besichtigung der Schleuse – oder umgekehrt? Die Schueler sahen und verstanden vor Ort mehr, wenn sie vorher mit dem Modell gearbeitet hatten.

Schlagwörter: Modell, Schleuse, Vergleich, Unterrichtseinheit, Lernerfolg, Exkursion, Orientierungsstufe, Verkehr, Materialsammlung, Verkehrsgeografie, Unterrichtsmaterial, Kanal, Aufgabensammlung, Primarbereich, Sekundarstufe I, Schifffahrt, Geografieunterricht


Autor: Otto, Karl-Heinz
Titel: Deichbruchgefahr. Welcher Deich bekommt am ehesten Ausschlag? .
Quelle: In: Geographie heute,(1994) 122, S. 18–21

Abstract: Anhand eines leicht zu bastelnden Modells soll demonstriert werden, wie Deiche aufgebaut sind und wie sie funktionieren.

Schlagwörter: Modell, Unterrichtseinheit, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Sicherheit, Materialsammlung, Hochwasser, Unterrichtsmaterial, Bauanleitung, Sekundarstufe I, Deich, Geografieunterricht


Autor: Kersting, Ruth
Titel: Die Thuenenschen Ringe.
Quelle: In: Geographie heute,(1994) 122, S. 22–26

Abstract: Am Beispiel der Landwirtschaft im Dorf Gross-Flottbeck, in dem das Thuenensche Modell entwickelt wurde, werden die agrarwirtschaftlichen Bedingungen des 18. Jahrhunderts verdeutlicht. In einem zweiten Schritt sollen die Schueler ein Modell fuer die landwirtschaftliche Nutzung eines beschriebenen Raumes entwerfen. Anschliessend kann das Kreismodell eingefuehrt und diskutiert werden.

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Landwirtschaft, Raumplanung, Materialsammlung, Unterrichtsmaterial, Thuenen, Johann Heinrich von, Sekundarstufe I, Geografieunterricht, Thünensche Kreise


Autor: Marquardt, Werner
Titel: Das Vulkanmodell.
Quelle: In: Geographie heute,(1994) 122, S. 34–37

Abstract: Im Mittelpunkt der Unterrichtsstunde steht das Modell eines Vulkans mit Magmakammer, Magma, Lava, Schlot, Krater, Nebenkrater, Spaltenerguss, Staukuppe, Asche- und Lavaschicht. Die Schueler haben die Moeglichkeit, Einzelerscheinungen und Funktionsablaeufe eines Schichtvulkans wahrzunehmen, zu deuten und zu beschreiben, die geographischen Fachbegriffe fuer einzelne Teile des Vulkans kennenzulernen und mit Hilfe von Wortfaehnchen am Modell zu kennzeichnen.

Schlagwörter: Modell, Unterrichtseinheit, Materialsammlung, Unterrichtsmaterial, Aufgabensammlung, Vulkan, Sekundarstufe I, Geografieunterricht


Autor: Becks, Friedrich
Titel: Braucht Telgte ein Gymnasium?
Quelle: In: Geographie heute,(1994) 122, S. 38–41

Abstract: Am Beispiel des Modells des Bildungswesens sollen die Schueler grundsaetzliche Merkmale eines hierarchisch gegliederten, raumrelevanten Systems kennenlernen, und zwar die Gliederung in Stufen mit von unten nach oben zunehmender Bedeutung und mit von unten nach oben abnehmender Zahl der Glieder. (Das Ausueben von Herrschaft von oben nach unten ist bei diesem Beispiel nicht gegeben, wenn man die Schulverwaltung nicht mitberuecksichtigt.) Die Schueler sollen erkennen, dass Modifizierungen des Systems, d. h. Veraenderungen der Anzahl und raeumlichen Verteilung von Einrichtungen, also Zentralisierungen und Dezentralisierungen, auf Aenderungen der soziooekonomischen Bedingungen zurueckzufuehren sind.

Schlagwörter: Modell, Unterrichtseinheit, Schuljahr 09, Schulsystem, Materialsammlung, Unterrichtsmaterial, Bildungssystem, Gymnasium, Sekundarstufe I, Geografieunterricht


Autor: Heintze, Ulrich
Titel: Kies gibts nicht wie Sand am Meer.
Quelle: In: Geographie heute,(1994) 122, S. 42–45

Abstract: Die Nutzungskonkurrenz zwischen Rohstoffabbau und konkurrierenden Interessen soll am Beispiel des Kies- und Sandabbaus verdeutlicht werden. Dazu wurde ein zweischichtiges Entscheidungsmodell entwickelt. In der ersten Entscheidungsebene kommen ausschliesslich oekonomische Entscheidungskriterien zum Zuge, die ein eindeutiges Ergebnis determinieren. In einer zweiten Entscheidungsebene ist die von den Schuelern bestimmte Reihenfolge der Lagerstaettenaussbeutung dahingehend zu ueberpruefen, ob sie von den landschaftsoekologischen Erfordernissen her vertretbar erscheint.

Schlagwörter: Rohstoffwirtschaft, Modell, Unterrichtseinheit, Kies, Kiesabbau, Sekundarstufe II, Materialsammlung, Unterrichtsmaterial, Sand, Aufgabensammlung, Sandabbau, Sekundarstufe I, Geografieunterricht, Rohstoff


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

342/2019 - Wasser auf der Erde
341/2018 - Weltmeer
340/2018 - Prüfen und Bewerten
339/2018 - Demographischer Wandel
338/2018 - Mittelmeerraum
337/2018 - Boden in Gefahr
336/2017 - Südostasien
335/2017 - Migration
334/2017 - Russland
333/2017 - Regionales Lernen
332/2017 - Trockenräume
331/2016 - Tourismus
330/2016 - Südpazifik
329/2016 - Die Erde im Weltraum
328/2016 - Kooperative Lernformen
327/2016 - Entwicklungszusammenarbeit
326/2015 - Globale Erwärmung als Herausforderung
325/2015 - Polarregionen
324/2015 - Bilder im Kopf
323/2015 - Wirtschaft
322/2015 - Experimente und Modelle
321/2014 - Mensch und Umwelt
320/2014 - Gebirgsräume
319/2014 - Landwirtschaft und Ernährung
318/2014 - Im Osten Europas viel Neues
317/2014 - Das Neue Arabien
315/2013 - Bilingualer Geographieunterricht
313/2013 - Rohstoffe
311/312 2013 - Europas Städte im Wandel
309/2013 - Wertvorstellungen entwickeln
307/2013 - Küsten
305/2012 - Nordamerika
303/2012 - Digitale Medien
301/302 2012 - Raumentwicklung in Deutschland
299/2012 - Planet Erde
297/2012 - Asiens Riesen – Indien & China
295/2011 - Bildung für nachhaltige Entwicklung
293/2011 - Mensch und Wasser (vergriffen)
291/292 2011 - Aufgaben stellen – Kompetenzen fördern (vergriffen)
289/2011 - Afrika im Wandel
287/2011 - Endogene und exogene Prozesse
285/2010 - Individualisierung
283/2010 - Südamerika und Karibik
281/282 2010 - Globale Herausforderungen des 21. Jahrhunderts
279/2010 - Mobilität
277/2010 - Üben
275/2009 - Zwischen Ostsee und Schwarzem Meer
273/2009 - Fünf neue Länder
271/272 2009 - Medien auswerten – Methoden anwenden
269/2009 - Vom Sachunterricht zum Geographieunterricht
267/2009 - Winde und Windsysteme
265/2008 - Schülervorstellungen
263/2008 - Kurzexkursionen
261/262 2008 - Bevölkerungsentwicklung und Migration
259/2008 - Meere
257/2008 - Landschaften im Wandel
255/256 2007 - Kompetenzen – Standards – Aufgaben
253/2007 - Bilder lesen lernen
251/2007 - Mit Naturrisiken umgehen
249/2007 - Energie und Nachhaltigkeit
247/2007 - Vulkanismus
245/2006 - Strukturieren, Visualisieren, Präsentieren
243/2006 - System Erde – Mensch
241/242 2006 - Klimawandel (vergriffen)
239/2006 - Tourismus
237/2006 - Wüsten heute
236/2005 - Lernkartei VII: Stadt
235/2005 - Fernerkundung
234/2005 - Landwirtschaft USA
233/2005 - GIS für Einsteiger
231/232 2005 - Geographie vor Ort: Methoden (vergriffen)
230/2005 - Bodenschätze
229/2005 - Thematische Karten (vergriffen)
228/2005 - Tests IV: Topographie
227/2004 - Arabische Welten
226/2004 - Polargebiete (vergriffen)
225/2004 - Natur schützen
224/2004 - Leistung
223/2004 - Selbstbilder – Fremdbilder
221/222 2004 - Indien (vergriffen)
220/2004 - New Britain
219/2004 - Geographie & Sport
218/2004 - Geologie zum Anfassen
217/2003 - Lernkartei VI: Wirtschaft
216/2003 - Balkan
215/2003 - Entwicklungsländer
214/2003 - EU-Erweiterung (vergriffen)
213/2003 - Nahrung für alle!
211/212 2003 - China
210/2003 - Handlungsorientierung mit Lernzirkel
209/2003 - Verwitterung-Abtragung-Ablagerung (vergriffen)
208/2003 - Experimente (vergriffen)
207/2002 - Fachübergreifendes Arbeiten: S
206/2002 - Jugendliche in Deutschland (vergriffen)
205/2002 - Lernkartei V:Landschaftsökolog
204/2002 - Mittelasien (vergriffen)
203/2002 - Alpen (vergriffen)
202/2002 - Mit Interesse lernen (vergriffen)
201/2002 - Erde in Gefahr
200/2002 - Geographiedidaktik aktuell (vergriffen)
199/2002 - Lernen mit Karten (vergriffen)
198/2002 - Kunstwelten – Erlebniswelten (vergriffen)
197/2002 - Lernen an Stationen
196/2001 - Kinder in der Welt
195/2001 - Digitale Medien (vergriffen)
194/2001 - Migration Integration
193/2001 - Benelux (vergriffen)
192/2001 - Test III: Methoden (vergriffen)
191/2001 - Energiewende
190/2001 - Afrika im Abseits?
189/2001 - Europäische Verkehrsprojekte (vergriffen)
188/2001 - Türkei im Blick (vergriffen)
187/2001 - Lernkartei IV: Nutzpflanzen
186/2000 - Lateinamerika im Umbruch
185/2000 - Bilder (vergriffen)
184/2000 - USA Wirtschaft (vergriffen)
183/2000 - Naturkatastrophen (vergriffen)
182/2000 - Museen (vergriffen)
181/2000 - Häfen (vergriffen)
180/2000 - Agenda 21 (vergriffen)
179/2000 - Arbeitsmarkt (vergriffen)
178/2000 - Polen-Tschechien-Ungarn (vergriffen)
177/2000 - Frankreich in Europa (vergriffen)
176/1999 - Weltraum (vergriffen)
175/1999 - Bevölkerung aktuell (vergriffen)
174/1999 - Umweltbildung (vergriffen)
173/1999 - Weltmeer (vergriffen)
172/1999 - Ökologische Stadt (vergriffen)
171/1999 - Schüler forschen (vergriffen)
170/1999 - Berlin / Brandenburg (vergriffen)
169/1999 - Ressource Wasser (vergriffen)
168/1999 - Zukunftsfähiges Lernen (vergriffen)
167/1999 - Südeuropa (vergriffen)
166/1998 - Lernzirkel USA (vergriffen)
165/1998 - Das neue Ruhrgebiet (vergriffen)
164/1998 - Ländliche Räume Europa im Wand (vergriffen)
163/1998 - Süddeutschland (vergriffen)
162/1998 - Regenwälder (vergriffen)
161/1998 - Lernkartei III: Boden (vergriffen)
160/1998 - Gemeinschaft unabhänger Staate (vergriffen)
159/1998 - Müll (vergriffen)
158/1998 - Japan (vergriffen)
157/1997 - Einstieg (vergriffen)
156/1997 - Armut (vergriffen)
155/1997 - Industrie global (vergriffen)
154/1997 - Trockenräume (vergriffen)
153/1997 - Europa der Regionen (vergriffen)
152/1997 - Internet (vergriffen)
151/1997 - Landwirtschaft in der EU (vergriffen)
150/1997 - Ökologie (vergriffen)
149/1997 - Hongkong und Südchina (vergriffen)
148/1997 - Deutschland in der Welt (vergriffen)
147/1997 - Lernkartei II:Wetter und Klima (vergriffen)
146/1996 - Tragfähigkeit-Zukunftsfähigkeit (vergriffen)
145/1996 - Weltbilder (vergriffen)
144/1996 - Norddeutschland (vergriffen)
143/1996 - Sanfter Tourismus (vergriffen)
142/1996 - Weltstädte und Metropolen (vergriffen)
141/1996 - Interkulturelles Lernen (vergriffen)
140/1996 - Folien und Transparente (vergriffen)
139/1996 - Die neuen Bundesländer (vergriffen)
138/1996 - Nutzung und Bewahrung der Erde (vergriffen)
137/1996 - Satellitenbilder (vergriffen)
136/1995 - Afrika (vergriffen)
135/1995 - Lernkartei I: Dynamische Erde (vergriffen)
134/1995 - Global denken – lokal handeln (vergriffen)
133/1995 - Vier kleine Tiger (vergriffen)
132/1995 - Tests II:Kulturgeographie (vergriffen)
131/1995 - Österreich (vergriffen)
130/1995 - Ost-Mitteleuropa (vergriffen)
129/1995 - Lateinamerika (vergriffen)
128/1995 - Australien & Neuseeland (vergriffen)
127/1995 - Unterricht aktuell mit Registe (vergriffen)
126/1994 - Täler (vergriffen)
125/1994 - Test I (36 Testbögen) (vergriffen)
124/1994 - Nahrungsmittel (vergriffen)
123/1994 - Migration in Europa (vergriffen)
122/1994 - Modelle (vergriffen)
121/1994 - Europa an Oder und Neiße (vergriffen)
120/1994 - Städtebau (vergriffen)
119/1994 - American Classics (vergriffen)
118/1994 - Dynamische Atmosphäre (vergriffen)
117/1994 - Indianer (vergriffen)
116/1993 - Regionale Identität (vergriffen)
115/1993 - Naturreservate (vergriffen)
114/1993 - Skandinavien (vergriffen)
113/1993 - Altindustrialisierte Räume (vergriffen)
112/1993 - Rußland und seine Nachbarn (vergriffen)
111/1993 - Messen, Zeichnen, Fotographier (vergriffen)
110/1993 - Hauptstadt Berlin (vergriffen)
109/1993 - Aufschwung Ost – die Realität (vergriffen)
108/1993 - Alltag in Indien (vergriffen)
107/1993 - Welt-Ende oder – Wende? (vergriffen)
106/1992 - Religionen prägen Räume (vergriffen)
105/1992 - Donau (vergriffen)
104/1992 - Erdkunde vor Ort (vergriffen)
103/1992 - Arabische Welt (vergriffen)
102/1992 - Verkehr (vergriffen)
101/1992 - Bewässerung (vergriffen)
100/1992 - Geographie heute (vergriffen)
99/1992 - Literatur und Geographie (vergriffen)
98/1992 - Vulkangebiete (vergriffen)
97/1992 - Deutsche Mittelgebirge (vergriffen)
96/1991 - Lernen mit allen Sinnen (vergriffen)
95/1991 - Großbritannien (vergriffen)
94/1991 - Pazifischer Raum (vergriffen)
93/1991 - Freizeit (vergriffen)
92/1991 - Steine und Fossilien (vergriffen)
91/1991 - Nordamerika (vergriffen)
90/1991 - Türkei (vergriffen)
89/1991 - Gemeinschaft Europa (vergriffen)
88/1991 - Außerschulisches Lernen (vergriffen)
87/1991 - Die neuen Bundesländer (vergriffen)
86/1990 - Ländlicher Raum (vergriffen)
85/1990 - Fremde Völker (vergriffen)
84/1990 - Spanien (vergriffen)
83/1990 - Das Schulbuch im Erdkundeunterricht (vergriffen)
82/1990 - Weltwirtschaft (vergriffen)
81/1990 - Altlasten (vergriffen)
80/1990 - Ostsee (vergriffen)
79/1990 - Landwirtschaft in der Dritten Welt (vergriffen)
78/1990 - Bevölkerung (vergriffen)
77/1990 - Raumordnung (vergriffen)
25/1990 - Bayern (vergriffen)
76/1989 - Geländearbeit (vergriffen)
75/1989 - Projektarbeit (vergriffen)
74/1989 - Landschaftsökologie (vergriffen)
73/1989 - Saar-Lor-Lux (vergriffen)
72/1989 - Nilländer (vergriffen)
71/1989 - Kaltzeit (vergriffen)
70/1989 - Die Andenländer Bolivien und Peru (vergriffen)
69/1989 - Osteuropa (vergriffen)
68/1989 - Neue Städte (vergriffen)
67/1989 - Unterrichtsmethoden (vergriffen)
66/1988 - Geologie im Erdkundeunterricht (vergriffen)
65/1988 - Topographie (vergriffen)
64/1988 - Ostasien (vergriffen)
63/1988 - Nordseeküste (vergriffen)
62/1988 - Ruhrgebiet (vergriffen)
61/1988 - Klimazonen (vergriffen)
60/1988 - Stadtökologie (vergriffen)
59/1988 - Alte Städte – Altstädte (vergriffen)
58/1988 - Fallstudie (vergriffen)
57/1988 - Frankreich (vergriffen)
56/1987 - Morphologie (vergriffen)
55/1987 - Abfall (vergriffen)
54/1987 - Welthandel (vergriffen)
53/1987 - München (vergriffen)
52/1987 - Das Mittelmeer (vergriffen)
51/1987 - Der geographische Vergleich (vergriffen)
50/1987 - Der Rhein (vergriffen)
49/1987 - Sonne, Mond und Sterne (vergriffen)
48/1987 - Die Alpen (vergriffen)
47/1987 - Industriestruktur in der BRD (vergriffen)
46/1986 - Alternative Energien (vergriffen)
45/1986 - Wirtschaft in der UdSSR (vergriffen)
44/1986 - Leistungsmessung (vergriffen)
43/1986 - Experimente (vergriffen)
42/1986 - Boden (vergriffen)
41/1986 - Spuren (vergriffen)
40/1986 - Niedersachsen (vergriffen)
39/1986 - Mittelamerika (vergriffen)
38/1986 - Landwirtschaft in den USA (vergriffen)
37/1986 - Reisen lernen (vergriffen)
36/1985 - Dörfer im Wandel (vergriffen)
35/1985 - Weg vom Öl? (vergriffen)
34/1985 - Atlasarbeit (vergriffen)
33/1985 - Brasilien (vergriffen)
32/1985 - Verstädterung in der Dritten Welt (vergriffen)
31/1985 - Wirtschaftliche Integration in Europa (vergriffen)
30/1985 - DDR (vergriffen)
29/1985 - Meere (vergriffen)
28/1985 - Entwicklungshilfe – Projekte (vergriffen)
27/1985 - Spielen im Erdkundeunterricht (vergriffen)
26/1984 - Klima (vergriffen)
24/1984 - Landwirtschaft (vergriffen)
23/1984 - Polare Räume (vergriffen)
22/1984 - Kohle vorn: (vergriffen)
21/1984 - Heimat (vergriffen)
20/1983 - Berlin (vergriffen)
19/1983 - Schülerbeiträge (vergriffen)
18/1983 - Wohnraum (vergriffen)
17/1983 - Die Grenzen der Tropen (vergriffen)
16/1983 - Wasser (vergriffen)
15/1983 - Der Nahe Osten (vergriffen)
14/1982 - Frauen und Entwicklung (vergriffen)
13/1982 - Grenzen und Minoritäten (vergriffen)
12/1982 - Stadtverkehr (vergriffen)
11/1982 - Die Vertretungsstunde (vergriffen)
10/1982 - Rekultivierung (vergriffen)
9/1982 - Strukturanalyse (vergriffen)
8/1981 - Polen (vergriffen)
7/1981 - Vorurteile (vergriffen)
6/1981 - Hunger – von Menschen gemacht (vergriffen)
5/1981 - Naturschutz und Landschaftspflege (vergriffen)
4/1981 - Entwicklungprobleme Chinas (vergriffen)
3/1981 - Exkursionen (vergriffen)
2/1980 - Räumliche Disparitäten (vergriffen)
1/1980 - Warum wächst die Wüste (vergriffen)

Außerdem empfehlen wir:

Gebirgsräume
Gebirgsräume

geographie heute Nr. 320/2014

Zeitschrift
31,80 € *
Wirtschaft
Wirtschaft

geographie heute Nr. 323/2015

Zeitschrift
31,80 € *
Mensch und Umwelt
Mensch und Umwelt

geographie heute Nr. 321/2014

Zeitschrift
31,80 € *
Experimente und Modelle
Experimente und Modelle

geographie heute Nr. 322/2015

Zeitschrift
31,80 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.