Riffe

Unterricht Biologie Nr. 254/2000

Bestellnummer: 53254
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: April 2000
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Naturwissenschaften, Biologie
Preis: 16,50 € *
... für Abonnenten:12,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
8,75 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Basisartikel Riffe von Wilfried Probst Unterrichtsmodelle

Primarstufe (3./4. Schülerjahrgang) Ein Riff entsteht im Klassenzimmer von Susan Wolter und Judith Lang

Orientierungs-/Sekundarstufe I (6./7. Schülerjahrgang) Seeanemone und Clownfisch – Partnerschaft im Korallenriff von Klaus Brauner

Sekundarstufe I (7./8. Schülerjahrgang) Tridacna – die größten Muscheln der Welt von Wilfried Probst

Sekundarstufe I (8.-10. Schülerjahrgang) Urlaub am Riff? von Christa Maaßen

Sekundarstufe I/II (10.-13. Schülerjahrgang) Riffe im Interessenstreit von Ingo Niederschuh

Sekundarstufe II (11.-13. Schülerjahrgang) Die Riffe und das CO2 von Wilfried Probst

Beihefter Planstellen im Riff von Nik Probst Magazin

Einrichtung eines Aquariums für Lebewesen aus dem Korallenriff von Wilfried Probst, Tanja Thieß, Bernd Tramm und Jennifer Wiegand

Elektrochemische Modellexeperimente zur kontinuierlichen und saltatorischen Erregungsleitung in Nerven von Matthias Ducci und Marco Oetken

Aufgabe pur: Krieg der Sterne von Anne Meyhöfer und Ingo Niederschuh

Kurzmeldungen

Autor: Probst, Wilfried
Titel: Riffe.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(2000) 254, S. 4–13

Abstract: Im Laufe von Jahrmillionen erbauten verschiedene riffbildende Organismen große Kalksteinmassive. Die vorherrschenden Riffbildner der Gegenwart sind die Korallen. Unter günstigen Bedingungen können die Kalkskelette einer Korallenkolonie etwa 20 cm pro Jahr wachsen. Korallenriffe bieten zahlreichen Organismaen Lebensraum. Das Ökosystem ist mit anderen eng vernetzt. Die heutige Gefährdung vieler Riffe geht daher nicht nur von der unmittelbaren Umgebung, sondern von weiter entfernten Regionen aus. (Orig.).

Schlagwörter: Ökologie, Wachstum, Naturwissenschaften, Symbiose, Biologie, Tier, Entstehung, Korallenriff, Ökosystem, Sachinformation


Autor: Wolter, Susan; Lang, Judith
Titel: Ein Riff entsteht im Klassenzimmer. Unterrichtsanregung für die Primarstufe (3. /4. Schülerjahrgang).
Quelle: In: Unterricht Biologie,(2000) 254, S. 14–17

Abstract: Eine Korallenkette kann Anlass sein, über die winzigen Baumeister dieses Kalkgebildes und den von ihnen geformten Lebensraum Riff nachzudenken. Die Kinder basteln aus Papprollen und Seidenpapier einzelne Korallenpolypen und setzen sie zu Kolonien und Korallenstöcken zusammen. Mit Hilfe von Gipsbinden lässt sich ein großes Riffmodell gestalten, das mit Organismen bevölkert wird, die die Kinder nach Vorlagen aus unterschiedlichen Materialien gebastelt haben. (Orig.).

Schlagwörter: Modell, Schuljahr 03, Schuljahr 04, Sachunterricht, Biologie, Basteln, Tier, Unterrichtsmaterial, Arbeitsanleitung, Korallenriff, Arbeitsbogen, Primarbereich


Autor: Brauner, Klaus
Titel: Seeanemone und Clownfisch – Partnerschaft im Korallenriff. Unterrichtsmodell für die Orientierungs-/Sekundarstufe I (6. /7. Schülerjahrgang).
Quelle: In: Unterricht Biologie,(2000) 254, S. 18–21

Abstract: Mit ausgestreckten Tentakeln ähneln Seeanemonen geöffneten Blüten, was ihnen ihren Namen gab. Seeanemonen ernähren sich jedoch von kleinen Tieren, die sie mit Hilfe von Nesselzellen an den Tentakeln lähmen. Nur Clownfische bleiben meist von solchen Attacken verschont. Die Schüler lernen zunächst die Blume des Korallenriffs kennen und erfahren dann, warum Clownfische nicht zum Beutespektrum der Seeanemonen zählen. (Orig.).

Schlagwörter: Schuljahr 06, Schuljahr 07, Naturwissenschaften, Biologieunterricht, Symbiose, Fisch, Biologie, Tier, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Korallenriff, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Seeanemone, Ökosystem


Autor: Probst, Wilfried
Titel: Tridacna – die größten Muscheln der Welt. Unterrichtsmodell für die Sekundarstufe I (7. /8. Schülerjahrgang).
Quelle: In: Unterricht Biologie,(2000) 254, S. 22–28, 31

Abstract: Um die Mördermuscheln, die großen Verwandten der heimischen Herzmuscheln, ranken sich viele Geschichten. Eine davon bietet einen Einstieg in den Unterricht, in dem die Schüler bastelnd den Aufbau einer Muschel nachvollziehen und die Besonderheiten der Riesenmuschel kennen lernen. Dazu gehört vor allem ihre Zusatzernährung durch endosymbiontische, mikroskopisch kleine Algen. (Orig.).

Schlagwörter: Meer, Schuljahr 07, Schuljahr 08, Naturwissenschaften, Wasser, Biologieunterricht, Muschel, Anatomie, Ernährung, Biologie, Tier, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Sekundarstufe I


Autor: Probst, Nik
Titel: Planstellen im Riff.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(2000) 254, S. 27–30

Abstract: Fische repräsentieren die ertenreichste Wirbeltiergruppe im Riff. Sie übernehmen allle ökologischen Planstellen, die an Land von Vögeln, Reptilien und Säugern besetzt werden. Aus ihren Maulformen wird auf die jeweilige Ernährungsweise geschlossen. (Orig.).

Schlagwörter: Naturwissenschaften, Biologieunterricht, Lernspiel, Fisch, Biologie, Tier, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Korallenriff, Sekundarstufe I, Spiel, Ökosystem


Autor: Maaßen, Christa
Titel: Urlaub am Riff? Unterrichtsanregung für die Sekundarstufe I (8. -10. Schülerjahrgang).
Quelle: In: Unterricht Biologie,(2000) 254, S. 32–35

Abstract: Für die Menschen vieler Riffregionen stellt der Tourismus eine wichtige Einnahmequelle dar. Einige Urlaubsziele haben durch unbedachte Übernutzung bereits viel von ihrer Attraktivität eingebüßt. Die Schüler erarbeiten am Beispiel der Malediven, welche Bedeutung der Tourismus für diesen Inselstaat hat, welche ökologischen Probleme damit verbunden sind und auf welche Weise sich diese Probleme zumindest mildern lassen. (Orig.).

Schlagwörter: Bedeutung, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Ökologie, Tourismus, Malediven, Naturwissenschaften, Biologieunterricht, Fächerübergreifender Unterricht, Biologie, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Geografie, Korallenriff, Arbeitsbogen, Naturschutz, Sekundarstufe I, Geografieunterricht


Autor: Niederschuh, Ingo
Titel: Riffe im Interessenstreit. Unterrichtsanregung für die Sekundarstufe I/II (10. -13. Schülerjahrgang).
Quelle: In: Unterricht Biologie,(2000) 254, S. 36–39

Abstract: Vielerorts findet man bereits stark geschädigte oder tote Korallenriffe. Dabei liegt ihr Schutz und Erhalt im Interesse vieler Menschen – wenn auch aus unterschiedlichen Motiven. Ein Aufruf, sich für den Schutz von Riffen einzusetzen, ist Anlass, über die möglichen Gefährdungsfaktoren nachzudenken. Im Rollenspiel artikulieren die Schüler die unterschiedlichen, teils widersprüchlichen Argumente verschiedener Interessengruppen: lokaler Fischer sowie von Vertretern des Tourismus und des Umweltschutzes.

Schlagwörter: Schuljahr 10, Schuljahr 11, Schuljahr 12, Schuljahr 13, Ökologie, Tourismus, Sekundarbereich, Ursache, Naturwissenschaften, Biologieunterricht, Veränderung, Sekundarstufe II, Biologie, Umweltschutz, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Gefährdung, Aufgabensammlung, Korallenriff, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I


Autor: Probst, Wilfried
Titel: Die Riffe und das Kohlendioxid. Unterrichtsmodell für die Sekundarstufe II (11. -13. Schülerjahrgang).
Quelle: In: Unterricht Biologie,(2000) 254, S. 40–45

Abstract: In den Kalkskeletten riffbildender Korallen wird Kohlenstoff festgelegt. Durch die Gesteinsbildung wird der Atmosphäre über erdgeschichtlich lange Zeiträume Kohlendioxid entzogen. Umstritten ist jedoch die Frage, ob die biogene Kalkbildung nicht kurzfristig eher eine verstärkte Kohlendioxid-Bildung bewirkt. Im Unterricht gehen die Schüler der Frage nach, ob und welchen Einfluss das Wachstum von Korallen auf den drohenden Treibhauseffekt haben kann. (Orig.).

Schlagwörter: Naturwissenschaften, Biologieunterricht, Kalk, Kohlenstoffkreislauf, Sekundarstufe II, Biologie, Kohlendioxid, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Entstehung, Korallenriff, Arbeitsbogen


Autor: Probst, Wilfried; Thieß, Tanja; Tramm, Bernd; Wiegand, Jennifer
Titel: Einrichtung eines Aquariums für Lebewesen aus dem Korallenriff. Ein Tagebuch.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(2000) 254, S. 46–49

Abstract: Der Plan ist leicht gefasst, die Ausführungen dagegen oft mühsam und langwierig: Wir richten ein Meeresaquariuim ein. Die Autoren schildern ihre Erfahrungen und neuen Erkenntnisse bei der Verwirklichung ihres Projektziels. (Orig.).

Schlagwörter: Aquarium, Meerwasser, Sekundarbereich, Gestaltung, Kosten, Biologieunterricht, Einrichtung, Sekundarstufe II, Wasserqualität, Tier, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Sekundarstufe I, Erfahrungsbericht


Autor: Ducci, Matthias; Oetken, Marco
Titel: Elektrochemische Modellexperimente zur kontinuierlichen und saltatorischen Erregungsleitung in Nerven.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(2000) 254, S. 50–51

Abstract: Die neuronale Erregungsleitung beruht auf geringen elektrischen Potenzialunterschieden zwischen erregten und nicht erregten Bereichen der Zellmembran. Im Versuch lässt sich die kontinuierliche Erregungsleitung modellhaft an einem Eisenstab in einer Elektrolytlösung zeigen. Zur Veranschaulichung der saltatorischen Erregungsleitung wird der Stab in Abständen mit Isolierband umwickelt. (Orig.).

Schlagwörter: Veranschaulichen, Sekundarbereich, Nervenzelle, Naturwissenschaften, Experiment, Biologieunterricht, Visualisieren, Sekundarstufe II, Biologie, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Nervensystem, Sekundarstufe I


Autor: Meyhöfer, Anne; Niederschuh, Ingo
Titel: Krieg der Sterne.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(2000) 254, S. 52–53

Abstract: In vielen Riffregionen wurde in den letzten Jahren eine Massenvermehrung der Dornenkrone beobachtet. Ein einziger Seestern dieser Art frisst in einer Nacht etwa 160 ccm Riffoberfläche kahl. Einem Informationstext entnehmen die Schüler, welche Faktoren die Populationsgröße der Dornenkrone beeinflussen und stellen die wechselseitigen Bezüge in einem Schaubild dar. (Orig.).

Schlagwörter: Sekundarbereich, Naturwissenschaften, Wasser, Biologieunterricht, Sekundarstufe II, Seestern, Biologie, Fortpflanzung, Tier, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Aufgabensammlung, Meerestier, Sekundarstufe I


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

452/2020 - Im Rhythmus leben
451/2020 - Chronobiologie
450/2019 - Biologische Rätsel
449/2019 - Wissen vernetzen
448/2019 - Sinne der Mikroben
447/2019 - Stickstoff-Kreislauf
446/2019 - Säugetiere im Wasser
445/2019 - Säugetiere
444/2019 - Erbse, Bohne & Co.
443/2019 - Symbiosen mit Mikroben
442/2019 - Neuro-Ethik
441/2019 - Neurobiologie
440/2018 - Wie werden wir in Zukunft satt?
439/2018 - Welternährung
438/2018 - Biologie kommunikativ
437/2018 - Sprachsensibel unterrichten
436/2018 - Evolution & Medizin
435/2018 - Variabilität und Angepasstheit
434/2018 - Verdauen und verwerten
433/2018 - Verdauung
432/2018 - Gerüchte, Märchen und Mythen entlarven
430/2017 - Virale Krankheitserreger
428/2017 - Biodiversität in der Stadt
427/2017 - Artenschutz
425/2017 - Saumbiotope – Grenzen und Übergänge
424/2017 - Mathe – ein Werkzeug für Biologen
423/2017 - Mathematik im Biologieunterricht
422/2017 - Evolution spielerisch erkunden
421/2017 - Geschichte und Verwandtschaft
420/2016 - Fit in Sportbio!
417/2016 - Diagnose und Rückmeldung
418/2016 - Diagnose
416/2016 - Ein Kraut für alle Fälle
415/2016 - Pflanzen helfen und heilen
419/2016 - Sportbiologie
414/2016 - Genregulation bei Eukaryoten
413/2016 - Hollywood-Biologie
412/2016 - Pflanzen für Energie
410/2015 - Kriminalfälle biologisch lösen
408/2015 - Zelluläre Krankheitserreger
407/2015 - Globale Erwärmung
406/2015 - Ab in die Pilze
405/2015 - Pilze
404/2015 - Populationsbiologie
402/403 2015 - Computergestütztes Lernen im Biologieunterricht
400/2014 - Epigenetik (vergriffen)
400/2014 - Epigenetik
399/2014 - Lernprozesse in Fokus: Atmung
397/398 2014 - Modelle
396/2014 - Survival im Wald
394/2014 - Pflanzen unter Stress
391/2014 - Bakterien
390/2013 - Forschend lernen: Low Cost
389/2013 - Blut
386/2013 - Mobiles Digitales Lernen
385/2013 - Küchenbiologie
384/2013 - Leben & Meer
383/2013 - Körper-Sensationen
382/2013 - Gesundheit & Wohlbefinden
381/2013 - Biologie in Geschichten und Berichten
376/2012 - Gespielte Biologie
375/2012 - Wiesen & Weiden
374/2012 - Dinosaurier
371/2012 - Humanevolution
370/2011 - Alltagsgestaltung mit Zukunft
369/2011 - Destruenten & Aasfresser
365/2011 - Algen
364/2011 - Straßenbäume & Alleen
363/2011 - Modellorganismen
362/2011 - Wie Forschung funktioniert
361/2011 - Verhalten des Menschen
360/2010 - Biologische Systeme
359/2010 - Hygiene
357/358 2010 - Wildtiere als Heimtiere
352/2010 - Gesundheit & Kleidung
351/2010 - Wasser
350/2009 - Biomedizin
349/2009 - Stoffkreisläufe
346/2009 - Vielfalt im Schulgelände erkennen & fördern
345/2009 - Schulgelände – Ort der Vielfalt
344/2009 - Neobiota
343/2009 - Menschen – Gene – Mutationen
342/2009 - Vielfalt der Menschen
341/2009 - Ernährung
340/2008 - Basiskonzept Kompartimentierung
339/2008 - Krebse sind überall
337/338 2008 - Lernen an Stationen: Tier & Mensch
336/2008 - Fächerübergreifend unterrichten
335/2008 - Klimawandel
333/2008 - Evolution & Schöpfung
331/2008 - Signalstoffe
330/2007 - Gesundheit
327/2007 - Forscherheft 2 – Daten erfassen & interpretieren
324/2007 - Arten
323/2007 - Ordnen & Bestimmen . Einheiten in der Vielfalt
322/2007 - Insekten
320/2006 - Licht & Leben
319/2006 - Biologie der Geschlechter
316/2006 - Vielfalt unter Wasser: Fische
315/2006 - Fische – angepasst & vielfältig
314/2006 - Bewegung
311/312 2006 - Science Fiction
305/2005 - Klassenfahrten
304/2005 - Extreme Lebensräume
303/2005 - Vernunft & Wille
301/2004 - Biologische Gefahren & Risiken
299/2004 - Bioplanet Erde
285/2003 - Lernen an Umweltstationen
282/2003 - Wildtiere in der Stadt
280/2002 - Miteinander
274/2002 - Pflanzen züchten und vermehren
269/2001 - Nager
268/2001 - Wissenschaft entdecken & begreifen
267/2001 - Vom Fliegen
262/2001 - Alternative Wege in d Medizin
255/2000 - Käfer
252/2000 - Herausforderung Stress
249/1999 - Energetik
248/1999 - Lebensraum Vivarium (vergriffen)
208/1995 - Instinkt & Intelligenz

Außerdem empfehlen wir:

Energetik
Energetik

Unterricht Biologie Nr. 249/1999

Zeitschrift
16,50 € *
Buche oder Eiche
Buche oder Eiche

Unterricht Biologie Nr. 253/2000

Zeitschrift
16,50 € *
Vision Zukunft
Vision Zukunft

Unterricht Biologie Nr. 250/1999

Zeitschrift
16,50 € *
Herausforderung Stress
Herausforderung Stress

Unterricht Biologie Nr. 252/2000

Zeitschrift
16,50 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.