• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Regenwald

Unterricht Biologie Nr. 103/1985

Bestellnummer: 53103
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: März 1985
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Naturwissenschaften, Biologie
Preis: 15,90 € *
... für Abonnenten:11,90 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
8,33 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

vergriffen ohne Neuauflage

Autor: Winkel, Gerhard
Titel: Tropische Regenwaelder.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1985) 103, S. 2–12

Abstract: Es handelt sich um die Darstellung grundlegender geographischer, oekologischer und biologischer Charakteristika des Lebensraumes der tropischen Regenwaelder, wobei neben den klimatischen Bedingungen, der weltweiten Verbreitung, der Artenzahl und Vegetationsvielfalt insbesondere auch die Bedeutung der zunehmenden Gefaehrdung dieses Oekosystems fuer die gesamte Erde thematisiert wird. Die abschliessenden Ausfuehrungen zu moeglichen unterrichtlichen Aspekten und Schwerpunkten der Thematik verweisen auf die in derselben Ausgabe der Fachzeitschrift vorgestellten Unterrichtseinheiten. Literaturangaben sind angefuegt.

Schlagwörter: Regenwald, Ökologie, Tropen, Erdkunde, Biologieunterricht, Grafische Darstellung, Ökonomie, Ökosystem, Sachinformation


Autor: Noack, Winfried
Titel: Woher kommen unsere Zimmerpflanzen?
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1985) 103, S. 14–17

Abstract: Nach einer einleitenden Sachinformation und methodisch- didaktischen Begruendung des Themas wird eine UE fuer den Primarbereich beschrieben, die ueber die Frage nach der Herkunft von gaengigen Zimmerpflanzen den Blick auf deren urspruenglichen Lebensraum lenkt. Dabei werden im vorliegenden Beitrag nur Pflanzen aus dem Gebiet des tropischen Regenwalds behandelt. Der detailliert beschriebene Unterrichtsverlauf gliedert sich in die thematischen Abschnitte – Kennenlernen der Namen und besonderen Merkmale von zehn verschiedenen Zimmerpflanzen -, Ableiten der jeweiligen Lebensbedingungen vor dem Hintergrund der klimatischen Gegebenheiten im tropischen Regenwald -, Durchfuehrung von Pflegemassnahmen und Auswahl geeigneter Standorte fuer die einzelnen Zimmerpflanzen -, gestalterische Nachbildung eines Urwaldes mit Hilfe der ueber den realen Regenwald und seine Vegetation erworbenen Kenntnisse -. Neben ausfuehrlichen Hinweisen auf Unterrichtsmaterialien, auf Filme und Diaserien zum Thema finden sich vielfaeltige Anregungen fuer den gemeinsamen Besuch eines Gewaechshauses, wozu die Adressen zahlreicher Botanischer Gaerten aufgelistet sind. Literaturangaben sind angefuegt. Unterrichtsgegenstand: Zimmerpflanzen aus tropischen Regenwaeldern.

Schlagwörter: Zimmerpflanze, Regenwald, Unterrichtseinheit, Botanik, Exkursion, Tropen, Biologieunterricht, Pflanzenzucht, Text, Botanischer Garten, Sachunterricht, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Primarbereich


Autor: Wehrenberg, Bernd
Titel: Tillandsia.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1985) 103, S. 21–23

Abstract: Im Rahmen der komplexen Thematik der tropischen Regenwaelder als Unterrichtsgegenstand des Faches Biologie belegt die hier beschriebene UE fuer den 7. und 8. Schuelerjahrgang am Beispiel des Epiphyten Tillandsia die ungewoehnliche morphologische Anpassungsleistung einer Pflanze an ihren extremen Lebensraum. Nach einer einleitenden Sachinformation und methodisch-didaktischen Vorueberlegungen werden die einzelnen Unterrichtssequenzen dargestellt, wobei neben der Erarbeitung des vegetativen Habitus und der morphologischen Struktur der Tillandsia usneoides insbesondere Spezialisierungen der Pflanze in Bau und Funktion als Anpassung an eine epiphytische Lebensweise und Merkmal oekologischer Einmischung bewertet werden sollen. Die Bedeutung der Tillandsia im gesamten Oekosystem Regenwald laesst sich am Beispiel der Naehrstoffaufnahme veranschaulichen und stellt darueber hinaus das eher monographisch ausgerichtete Unterrichtsmodell in den uebergreifenden thematischen Zusammenhang. Hinweise auf einen Film zum Thema und Literaturangaben sind angefuegt. Unterrichtsgegenstand: Die morphologische Anpassung einer Pflanze an den tropischen Regenwald.

Schlagwörter: Regenwald, Unterrichtseinheit, Schuljahr 07, Schuljahr 08, Epiphyt, Botanik, Tropen, Biologieunterricht, Fotografie, Pflanze, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Anpassung, Arbeitsbogen, Biotop, Sekundarstufe I


Autor: Hassfurther, Joachim; Rautenberg, Elisabeth
Titel: Gorilla und Orang Utan leben in verschiedenen Etagen des Regenwaldes.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1985) 103, S. 24 u. 37–41

Abstract: Schwerpunkt der UE fuer die Sekundarstufe I ist ein Zoobesuch, der der unmittelbaren Begegnung mit zwei typischen Bewohnern des tropischen Regenwaldes, dem Gorilla und dem Orang-Utan, dient. Neben der Erweiterung der allgemeinen Artenkenntnis sollen ueber eine genaue Beobachtung insbesondere das Fortbewegungsverhaltens sowie der Gehegeeinrichtungen die Beziehung zwischen Fortbewegung und Lebensraum entwickelt und daraus das unterschiedliche Freilandverhalten der beiden Primatenarten in ihrem natuerlichen Verbreitungsgebiet erschlossen werden. – Vor dem Hintergrund der akuten Gefaehrdung beider Tierarten werden abschliessend Probleme der Arterhaltung, Loesungsvorschlaege und Moeglichkeiten der Eigeninitiative beim Artenschutz diskutiert. Dabei beschraenkt sich die Behandlung der Thematik nicht auf die Eroerterung biologischen Faktenwissens, sondern die Intention des Unterrichtsmodells insgesamt zielt darauf, den Schueler/innen einen Einblick in das komplexe oekologische Beziehungsgefuege und die Gefaehrdung des Biotops Regenwald zu vermitteln. Die Darstellung wird unterstuetzt durch methodisch-didaktische Hinweise zur Durchfuehrung und Nachbereitung des Zoobesuchs, durch zahlreiche Arbeitsblaetter und Informationstexte. Literaturangaben sind angefuegt. Unterrichtsgegenstand: Einfuehrung in die Primatenkunde.

Schlagwörter: Regenwald, Unterrichtseinheit, Orang-Utan, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Primat, Exkursion, Tropen, Zoologie, Biologieunterricht, Gorilla, Text, Artenschutz, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Arbeitsbogen, Biotop, Sekundarstufe I, Ethologie, Affe


Autor: Rueller, Horst
Titel: Pygmaeen.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1985) 103, S. 42–46

Abstract: Nach einer einleitenden Sachinformation und methodisch- didaktischen Vorbemerkungen wird eine UE fuer die Jahrgangsstufen 9 und 10 beschrieben, die sich am Beispiel der Pygmaeen mit den extremen Lebensbedingungen der Naturvoelker im tropischen Regenwald auseinandersetzt. Neben der Thematisierung morphologischer, physiologischer und soziokultureller Anpassungsleistungen der Pygmaeen an ihren Lebensraum wird dabei insbesondere auch die wirtschaftliche Nutzung des Regenwaldes problematisiert, durch die vielen Naturvoelkern die Ueberlebensgrundlage entzogen wird. Der Unterrichtsverlauf wird in seinen einzelnen Sequenzen ausfuehrlich erlaeutert, die Darstellung insgesamt durch Medienhinweise und Arbeitsblaetter unterstuetzt. Literaturangaben sind angefuegt. Unterrichtsgegenstand: Pygmaeen. Sammler und Jaeger im Regenwald.

Schlagwörter: Regenwald, Unterrichtseinheit, Anthropologie, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Tropen, Naturvolk, Biologieunterricht, Fotografie, Ethnologie, Nomade, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Arbeitsbogen, Biotop, Sekundarstufe I, Ethologie, Pygmäe


Autor: Karlewski, Michael
Titel: Der Brandrodungswanderfeldbau.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1985) 103, S. 47–53

Abstract: Nach ausfuehrlichen Sachinformationen und einer methodisch-didaktischen Begruendung des Themas wird eine UE fuer die Sekundarstufe II beschrieben, die sich mit dem in den inneren Tropen weitverbreiteten Agrarsystem des Brandrodungswanderfeldbaus auseinandergesetzt. Dabei soll insbesondere deutlich gemacht werden, dass diese traditionelle Form der Landwirtschaft sich zunaechst entwickelt hat als ein den Bedingungen des tropischen Lebensraumes oekologisch optimal angepasstes Agrarsystem, dass aber durch die von der wachsenden Bevoelkerung erzwungene Ausweitung der Flaechen und ebenso durch die Verkuerzung der Brachezeiten unter das zur Regeneration der Bodenfruchtbarkeit notwendige Mass gegenwaertig die Unzulaenglichkeiten des Systems immer bedrohlichere Auswirkungen zeigen: die Regenwaldgebiete werden in einem irreversiblen Ausmass zerstoert, und eine ausreichende Nahrungsmittelproduktion fuer die Bevoelkerung kann auf diese Weise nicht mehr gewaehrleistet werden. – Der Unterrichtsverlauf ist in seinen einzelnen Sequenzen detailliert erlaeutert, die problemorientierte Darstellung wird unterstuetzt durch Hinweise zum Film- und Medieneinsatz sowie durch zahlreiche Abbildungen und Arbeitsblaetter. Literaturangaben sind angefuegt. Unterrichtsgegenstand: Der Brandrodungswanderfeldbau.

Schlagwörter: Bodenkunde, Regenwald, Unterrichtseinheit, Landwirtschaft, Entwicklungsland, Tropen, Naturvolk, Biologieunterricht, Bodennutzung, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Arbeitsbogen, Unterernährung, Arbeitstransparent, Ökosystem


Autor: Dewey, Heinz J.
Titel: Zur Frage der Tragfaehigkeit tropischer Regenwaldgebiete.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1985) 103, S. 54–57

Abstract: Vor dem Hintergrund des raschen Bevoelkerungswachstums insbesondere in den Entwicklungslaendern und des alarmierenden Ungleichgewichts in der Welternaehrungssituation wird die Frage diskutiert, welche Formen der Nahrungsmittelproduktion die ausreichende Versorgung der Bevoelkerung in den tropischen Regenwaldgebieten am ehesten gewaehrleistet. Nach einer Analyse der potentiellen Ernaehrungskapazitaet des Regenwaldes und Gegenueberstellung der tatsaechlichen unzureichenden Ernaehrungssituation in diesen Gebieten werden Moeglichkeiten zur Steigerung der Nahrungsmittelproduktion untersucht, wobei im einzelnen die Erschliessung bisher ungenutzter Bodenreserven, der verstaerkte Einsatz moderner Agrartechnologien, die Verbesserung der Proteinversorgung durch Steigerung der Tierproduktion sowie die aus diesen Massnahmen resultierende Notwendigkeit sozioekonomischer Veraenderungen behandelt werden. Durch die Betonung des hohen Masses an Mitverantwortung der westlichen Industrienationen fuer die Verbesserung der Ernaehrungssituation in den Entwicklungslaendern wird die Thematik darueber hinaus in ihren weltwirtschaftspolitischen Zusammenhaengen erfasst. – Die Darstellung wird unterstuetzt durch graphische Abbildungen und Statistiken, Literaturangaben sind angefuegt.

Schlagwörter: Regenwald, Landwirtschaft, Entwicklungsland, Wirtschaftspolitik, Nahrungsmittel, Tropen, Biologieunterricht, Ernährung, Bodennutzung, Grafische Darstellung, Ökosystem, Sachinformation


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

436/2018 - Evolution & Medizin
435/2018 - Variabilität und Angepasstheit
434/2018 - Verdauen und verwerten
433/2018 - Verdauung
432/2018 - Gerüchte, Märchen und Mythen entlarven
431/2018 - Biologie zwischen Mythen und Fakten
430/2017 - Virale Krankheitserreger
430/2017 - Virale Krankheitserreger (vergriffen)
429/2017 - Viren
428/2017 - Biodiversität in der Stadt
427/2017 - Artenschutz
426/2017 - Tiere und Pflanzen entdecken & bestimmen
425/2017 - Saumbiotope – Grenzen und Übergänge
424/2017 - Mathe – ein Werkzeug für Biologen
423/2017 - Mathematik im Biologieunterricht
422/2017 - Evolution spielerisch erkunden
421/2017 - Geschichte und Verwandtschaft
420/2016 - Fit in Sportbio!
420/2016 - Fit in Sportbio! (vergriffen)
419/2016 - Sportbiologie (vergriffen)
418/2016 - Diagnose (vergriffen)
417/2016 - Diagnose und Rückmeldung
418/2016 - Diagnose
416/2016 - Ein Kraut für alle Fälle (vergriffen)
415/2016 - Pflanzen helfen und heilen (vergriffen)
416/2016 - Ein Kraut für alle Fälle
415/2016 - Pflanzen helfen und heilen
419/2016 - Sportbiologie
414/2016 - Genregulation bei Eukaryoten
414/2016 - Genregulation bei Eukaryoten (vergriffen)
413/2016 - Hollywood-Biologie
412/2016 - Pflanzen für Energie
411/2016 - Energie in der Biologie
410/2015 - Kriminalfälle biologisch lösen (vergriffen)
409/2015 - Kriminalbiologie (vergriffen)
410/2015 - Kriminalfälle biologisch lösen
408/2015 - Zelluläre Krankheitserreger
408/2015 - Zelluläre Krankheitserreger (vergriffen)
407/2015 - Globale Erwärmung
406/2015 - Ab in die Pilze
405/2015 - Pilze
404/2015 - Populationsbiologie
402/403 2015 - Computergestütztes Lernen im Biologieunterricht
401/2015 - Biologische Phänomene aus Alltag & Forschung (vergriffen)
400/2014 - Epigenetik (vergriffen)
400/2014 - Epigenetik
399/2014 - Lernprozesse in Fokus: Atmung
397/398 2014 - Modelle (vergriffen)
397/398 2014 - Modelle
396/2014 - Survival im Wald
395/2014 - Wald im Wandel (vergriffen)
394/2014 - Pflanzen unter Stress
393/2014 - Neurodegenerative Erkrankungen (vergriffen)
392/2014 - Lernen und Gedächtnis (vergriffen)
391/2014 - Bakterien
390/2013 - Forschend lernen: Low Cost
389/2013 - Blut
387/388 2013 - Aufgaben (vergriffen)
386/2013 - Mobiles Digitales Lernen
385/2013 - Küchenbiologie
384/2013 - Leben & Meer
383/2013 - Körper-Sensationen
382/2013 - Gesundheit & Wohlbefinden
381/2013 - Biologie in Geschichten und Berichten
380/2012 - Die Zelle (vergriffen)
379/2012 - Evolution heute (vergriffen)
377/378 2012 - Selbstreguliertes Lernen (vergriffen)
376/2012 - Gespielte Biologie
375/2012 - Wiesen & Weiden
374/2012 - Dinosaurier
373/2012 - ForscherLeben (vergriffen)
372/2012 - Immunbiologie (vergriffen)
371/2012 - Humanevolution
370/2011 - Alltagsgestaltung mit Zukunft
369/2011 - Destruenten & Aasfresser
367/368 2011 - Human Biology (vergriffen)
366/2011 - Mittelmeer (vergriffen)
365/2011 - Algen
364/2011 - Straßenbäume & Alleen
363/2011 - Modellorganismen
362/2011 - Wie Forschung funktioniert
361/2011 - Verhalten des Menschen
360/2010 - Biologische Systeme
359/2010 - Hygiene
357/358 2010 - Wildtiere als Heimtiere
356/2010 - Pflanzen leben (vergriffen)
355/2010 - Form und Funktion bei Pflanzen (vergriffen)
354/2010 - Inselbiologie (vergriffen)
353/2010 - Lebewesen erforschen (vergriffen)
352/2010 - Gesundheit & Kleidung
351/2010 - Wasser
350/2009 - Biomedizin
349/2009 - Stoffkreisläufe
347/348 2009 - Binnendifferenzierung im Biologieunterricht (vergriffen)
346/2009 - Vielfalt im Schulgelände erkennen & fördern
345/2009 - Schulgelände – Ort der Vielfalt
344/2009 - Neobiota
343/2009 - Menschen – Gene – Mutationen
343/2009 - Menschen – Gene – Mutationen (vergriffen)
342/2009 - Vielfalt der Menschen
341/2009 - Ernährung
340/2008 - Basiskonzept Kompartimentierung
339/2008 - Krebse sind überall
337/338 2008 - Lernen an Stationen: Tier & Mensch
336/2008 - Fächerübergreifend unterrichten
335/2008 - Klimawandel
334/2008 - Wald (vergriffen)
333/2008 - Evolution & Schöpfung (vergriffen)
332/2008 - Bionik (vergriffen)
333/2008 - Evolution & Schöpfung
331/2008 - Signalstoffe
330/2007 - Gesundheit
328/2007 - Biologieunterricht im Umbruch (vergriffen)
329/2007 - Biologie-Lernen mit Alltagsvorstellungen (vergriffen)
327/2007 - Forscherheft 2 – Daten erfassen & interpretieren
326/2007 - Chromosomen & Gene (vergriffen)
325/2007 - Die Hangnager des Columbana-Archipels (vergriffen)
324/2007 - Arten
323/2007 - Ordnen & Bestimmen . Einheiten in der Vielfalt
322/2007 - Insekten
321/2007 - Sinne (vergriffen)
320/2006 - Licht & Leben
319/2006 - Biologie der Geschlechter
318/2006 - Forscherheft – Experimente planen und durchführen (vergriffen)
317/2006 - Offenes Experimentieren (vergriffen)
316/2006 - Vielfalt unter Wasser: Fische
315/2006 - Fische – angepasst & vielfältig
314/2006 - Bewegung
313/2006 - Körperbau und Funktionen beim Menschen
311/312 2006 - Science Fiction
310/2005 - Von Darwin bis Dawkins (vergriffen)
309/2005 - Arzneimittel (vergriffen)
307/308 2005 - Standards & Kompetenzen (vergriffen)
306/2005 - Ameisen & Termiten (vergriffen)
305/2005 - Klassenfahrten
304/2005 - Extreme Lebensräume
303/2005 - Vernunft & Wille
302/2005 - Herz & Kreislauf des Menschen (vergriffen)
301/2004 - Biologische Gefahren & Risiken
300/2004 - Nadelgehölze & Co. (vergriffen)
299/2004 - Bioplanet Erde
297/298 2004 - Biologie auf Englisch (vergriffen)
296/2004 - Reptilien (vergriffen)
295/2004 - Olfaktion und Emotion
294/2004 - Mobilitätserziehung (vergriffen)
293/2004 - Medien aus Bits & Bytes (vergriffen)
292/2004 - Visitenkarte Haut (vergriffen)
291/2004 - Genetische Techniken am Menschen (vergriffen)
290/2003 - Tropischer Regenwald
288/289 2003 - Sehen (vergriffen)
287/2003 - Aufgaben: Lernen organisieren (vergriffen)
286/2003 - Außergewöhnliche(s) (an) Pflanzen (vergriffen)
285/2003 - Lernen an Umweltstationen
284/2003 - Fit und schön (vergriffen)
283/2003 - Honigbienen (vergriffen)
282/2003 - Wildtiere in der Stadt
281/2002 - Sucht (vergriffen)
280/2002 - Miteinander
279/2002 - Leben und Tod (vergriffen)
278/2002 - Bakterien (vergriffen)
277/2002 - Atmung (vergriffen)
276/2002 - Tiere beobachten (vergriffen)
275/2002 - Ökologische Nische (vergriffen)
274/2002 - Pflanzen züchten und vermehren
273/2002 - Handlungsorientierung
272/2002 - Entwicklung & Evolution (vergriffen)
271/2001 - Der Mensch als Lebensraum (vergriffen)
270/2001 - Ernährungsverhalten
269/2001 - Nager
268/2001 - Wissenschaft entdecken & begreifen
267/2001 - Vom Fliegen
266/2001 - Wüsten (vergriffen)
265/2001 - Zoo-Tiere
264/2001 - Gifte (vergriffen)
263/2001 - Individualität (vergriffen)
262/2001 - Alternative Wege in d Medizin
261/2000 - Nachhaltigkeit (vergriffen)
260/2000 - Gene und Evolution (vergriffen)
259/2000 - Lernen an Stationen (vergriffen)
258/2000 - Fortpflanzungsstrategien (vergriffen)
257/2000 - Streuobstwiesen (vergriffen)
256/2000 - Sichtbar machen (vergriffen)
255/2000 - Käfer
254/2000 - Riffe (vergriffen)
253/2000 - Buche oder Eiche (vergriffen)
252/2000 - Herausforderung Stress
251/1999 - Versuchs- und Experimentierkästen (vergriffen)
250/1999 - Vision Zukunft (vergriffen)
249/1999 - Energetik
248/1999 - Lebensraum Vivarium
247/1999 - Abfall und Recycling (vergriffen)
246/1999 - Biologie im Krimi (vergriffen)
245/1999 - Saumbiotope (vergriffen)
244/1999 - Information und Kommunikation (vergriffen)
243/1999 - Biologischer Pflanzenschutz (vergriffen)
242/1999 - Heimische u. exotische Amphibien (vergriffen)
241/1998 - Weltraum (vergriffen)
240/1998 - Der Mensch (vergriffen)
239/1998 - Biologie im Haushalt (vergriffen)
238/1998 - Enzyme (vergriffen)
237/1998 - Sexualität und Fortpflanzung b (vergriffen)
236/1998 - Pflanzen und Insekten (vergriffen)
235/1998 - Farben (vergriffen)
234/1998 - Vögel in ihrer Umwelt (vergriffen)
233/1998 - Neurobiologie (vergriffen)
232/1998 - Struktur und Funktion (vergriffen)
231/1997 - Mit Gefühle und Mitgefühl (vergriffen)
230/1997 - Testen und Beurteilen (vergriffen)
229/1997 - Botenstoffe (vergriffen)
228/1997 - Wahrnehmen und Bewegen (vergriffen)
227/1997 - Herbst (vergriffen)
226/1997 - Ökofaktor Mensch (vergriffen)
225/1997 - Algen (vergriffen)
224/1997 - Medizin und Technik (vergriffen)
223/1997 - Zeit (vergriffen)
222/1997 - Exotische Tiere (vergriffen)
221/1997 - Computer im Biologieunterricht (vergriffen)
220/1996 - Winter (vergriffen)
219/1996 - Immunantwort des Menschen (vergriffen)
218/1996 - Wirbeltiere (vergriffen)
217/1996 - Schule öffnen (vergriffen)
216/1996 - Binnengewässer (vergriffen)
215/1996 - Agrarlandschaft im Wandel (vergriffen)
214/1996 - Lebensraum Haus & Schule (vergriffen)
213/1996 - Präparieren (vergriffen)
212/1996 - Aggression und Gewalt (vergriffen)
211/1996 - Phänomen Leben (vergriffen)
210/1995 - Biologie im Beruf (vergriffen)
209/1995 - Gene (vergriffen)
208/1995 - Instinkt & Intelligenz
207/1995 - Düfte – Riechen & Schmecken (vergriffen)
206/1995 - Neue Kulturpflanzen (vergriffen)
205/1995 - Muscheln & Schnecken (vergriffen)
204/1995 - Anders (vergriffen)
203/1995 - Lebensraum Auen (vergriffen)
202/1995 - Frühling (vergriffen)
201/1994 - Vertretungsstunde (vergriffen)
200/1994 - Evolution des Menschen (vergriffen)
199/1994 - Stoffkreisläufe (vergriffen)
198/1994 - Krebs (vergriffen)
197/1994 - Waldschutz
196/1994 - Spinnentiere (vergriffen)
195/1994 - Umweltgeschichte (vergriffen)
194/1994 - Drogenwirkungen (vergriffen)
193/1994 - Stadterkundung – Stadtplanung (vergriffen)
192/1994 - Natur- und Umweltfilme (vergriffen)
191/1994 - Sexualität & Gesundheit (vergriffen)
190/1993 - Bionik (vergriffen)
189/1993 - Formenkenntnis – wozu? (vergriffen)
188/1993 - Projekte (vergriffen)
187/1993 - Holz (vergriffen)
186/1993 - Ostsee (vergriffen)
185/1993 - Soziobiologie (vergriffen)
184/1993 - Kreative Botanik (vergriffen)
183/1993 - Pilze im Naturhaushalt (vergriffen)
182/1993 - Biologische Risiken (vergriffen)
181/1993 - Allergien (vergriffen)
180/1992 - Biologische Meereskunde (vergriffen)
179/1992 - Evolutionstheorien (vergriffen)
178/1992 - Schweben – Schwimmen – Fliegen (vergriffen)
177/1992 - Biographie des Menschen (vergriffen)
176/1992 - Fünf-Minuten-Biologie (vergriffen)
175/1992 - Gräser & Getreide (vergriffen)
174/1992 - Hummeln & Wespen (vergriffen)
173/1992 - Angepaßtheit bei Pflanzen (vergriffen)
172/1992 - Lernen-Erinnern-Träumen (vergriffen)
171/1992 - Konkurrenz bei Tieren (vergriffen)
170/1991 - Milch & Milchprodukte (vergriffen)
169/1991 - Antarktis (vergriffen)
168/1991 - Stoffwechsel (vergriffen)
167/1991 - Umwelt & Gene (vergriffen)
166/1991 - Saurier u. lebende Reptilien (vergriffen)
165/1991 - Wildkräuter (vergriffen)
164/1991 - Freizeit & Natur (vergriffen)
163/1991 - Stimmen der Wirbeltiere (vergriffen)
162/1991 - Gefährdung der Biosphäre (vergriffen)
161/1991 - Nahrungsmittelqualität (vergriffen)
160/1990 - Modelle (vergriffen)
159/1990 - Naturmaterialien aus fremden L (vergriffen)
158/1990 - Regulation (vergriffen)
157/1990 - Gehör & Gleichgewicht (vergriffen)
156/1990 - Botanischer Garten (vergriffen)
155/1990 - Trinkwasser (vergriffen)
154/1990 - Ungeziefer (vergriffen)
153/1990 - Chemie & Biologie (vergriffen)
152/1990 - Seuchen: AIDS (vergriffen)
151/1990 - Biotechnik (vergriffen)
150/1989 - Tierspuren (vergriffen)
149/1989 - Gehirn (vergriffen)
148/1989 - Tier- und Pflanzengifte (vergriffen)
147/1989 - Farne und Moose (vergriffen)
146/1989 - Sukzession (vergriffen)
145/1989 - z. B. Libellen (vergriffen)
144/1989 - Bodenschutz (vergriffen)
143/1989 - Stadtökologie (vergriffen)
142/1989 - Haut (vergriffen)
141/1989 - Evolution und Verhalten (vergriffen)
140/1988 - Mathematische Aspekte im Biolo (vergriffen)
139/1988 - Orientierung (vergriffen)
138/1988 - Gemüse (vergriffen)
137/1988 - Naturerleben (vergriffen)
136/1988 - Wattenmeer (vergriffen)
135/1988 - Biotope aus 2. Hand (vergriffen)
134/1988 - Umwelterziehung (vergriffen)
133/1988 - Angepaßtheit bei Tieren (vergriffen)
132/1988 - Experimente (vergriffen)
131/1988 - Bioindikatoren (vergriffen)
130/1987 - Auge (vergriffen)
129/1987 - Mikroskopieren (vergriffen)
128/1987 - Heimtiere (vergriffen)
127/1987 - Wirbellose (vergriffen)
126/1987 - Bäume (vergriffen)
125/1987 - Zukunft des Menschen (vergriffen)
124/1987 - Kulturlandschaft (vergriffen)
123/1987 - Biologie und Kunst (vergriffen)
122/1987 - Wachsen (vergriffen)
121/1987 - Primaten (vergriffen)
120/1986 - Energie (vergriffen)
119/1986 - Sexualität und Partnerschaft (vergriffen)
118/1986 - Samen und Früchte (vergriffen)
117/1986 - Biogeographie (vergriffen)
116/1986 - Hecken – Feldgehölze (vergriffen)
115/1986 - Ökologischer Landbau (vergriffen)
114/1986 - Schullandheim (vergriffen)
113/1986 - Fische (vergriffen)
112/1986 - Räuber und Beute (vergriffen)
111/1986 - Tierversuche (vergriffen)
110/1985 - Verhalten des Menschen (vergriffen)
109/1985 - Moor (vergriffen)
108/1985 - Naturschutz (vergriffen)
107/1985 - Immunbiologie (vergriffen)
106/1985 - Gesunde Schule (vergriffen)
105/1985 - Paläontologie (vergriffen)
104/1985 - Schmetterlinge (vergriffen)
103/1985 - Regenwald (vergriffen)
102/1985 - Brutpflege (vergriffen)
101/1985 - Morphologie (vergriffen)
100/1984 - Biologie und Geschichte (vergriffen)
99/1984 - Waldsterben (vergriffen)
98/1984 - Tiergesellschaften (vergriffen)
97/1984 - Einzeller (vergriffen)
96/1984 - Schangerschaft, Geburt, Abtrei (vergriffen)
94/95 1984 - Schüler (vergriffen)
93/1984 - Wiese – Weide (vergriffen)
92/1984 - Blüten (vergriffen)
91/1984 - Jahreszeiten (vergriffen)
90/1984 - Biologische Prozesse in der In (vergriffen)
89/1984 - Reiz – Erregung – Erregungslei (vergriffen)
88/1983 - Humangenetik (vergriffen)
87/1983 - Tiere bauen (vergriffen)
86/1983 - Verdauung und Ausscheidung (vergriffen)
85/1983 - Psychosomatische Krankheiten (vergriffen)
84/1983 - Tierproduktion (vergriffen)
82/1983 - Frieden (vergriffen)
81/1983 - Heilkräuter (vergriffen)
80/1983 - Tarnung, Warnung, Mimikry (vergriffen)
79/1983 - Naturnaher Garten (vergriffen)
78/1983 - Amphibien (vergriffen)
77/1983 - Straßen (vergriffen)
76/1982 - Herz und Kreislauf (vergriffen)
75/1982 - Entstehung des Lebens (vergriffen)
74/1982 - Nutzpflanzen (vergriffen)
72/73 1982 - Biologie und Gesellschaft (vergriffen)
71/1982 - Wasserhaushalt der Pflanzen (vergriffen)
70/1982 - Lärm (vergriffen)
69/1982 - Hochgebirge (vergriffen)
68/1982 - Formenkenntnis (vergriffen)
67/1982 - Exkursionen (vergriffen)
66/1982 - Säuger (vergriffen)
65/1982 - Wohnen (vergriffen)
64/1981 - Spiele im Biologieunterrricht (vergriffen)
63/1981 - Nahrungsmittelherstellung (vergriffen)
62/1981 - Angeborenes Verhalten (vergriffen)
60/61 1981 - Medien (vergriffen)
59/1981 - Fließgewässer (vergriffen)
58/1981 - Hormone (vergriffen)
57/1981 - Bodenbiologie (vergriffen)
56/1981 - Vögel (vergriffen)
55/1981 - Vegetationskunde (vergriffen)
54/1981 - Der behinderte Mensch (vergriffen)
53/1981 - Parasitismus/Symbiose mit Foli (vergriffen)
52/1980 - Gesundheitsvorsorge (vergriffen)
51/1980 - Rhythmus Biorhythmik (vergriffen)
50/1980 - Bakterien (vergriffen)
48/49 1980 - Biologieunterricht: Zielsetzung (vergriffen)
47/1980 - Sucht: Drogen (vergriffen)
46/1980 - Atmung (vergriffen)
45/1980 - Fortpflanzung (vergriffen)
44/1980 - Naturvölker (vergriffen)
43/1980 - Meer (vergriffen)
42/1980 - Streß (vergriffen)
41/1980 - Verständigung bei Tieren (vergriffen)
40/1979 - Überwinterung (vergriffen)
39/1979 - Wild (vergriffen)
38/1979 - Müll (vergriffen)
36/37 1979 - Biologie im Schulgelände (vergriffen)
35/1979 - Photosynthese (vergriffen)
34/1979 - Der See (vergriffen)
33/1979 - Lernen (vergriffen)
32/1979 - Insekten (vergriffen)
31/1979 - Herkunft des Menschen (vergriffen)
30/1979 - Schmerz (vergriffen)
29/1979 - Alltagskrankheiten (vergriffen)
28/1978 - Schädlingsbekämpfung (vergriffen)
27/1978 - Säugling und Kleinkind (vergriffen)
26/1978 - Pilze (vergriffen)
24/25 1978 - Biologie im Museum (vergriffen)
23/1978 - Landschaftsschutz (vergriffen)
22/1978 - Erste Hilfe (vergriffen)
21/1978 - Biokybernetik (vergriffen)
20/1978 - Sportbiologie (vergriffen)
19/1978 - Welternährung (vergriffen)
18/1978 - Die Sinne (vergriffen)
17/1978 - Entwicklungsbiologie (vergriffen)
16/1977 - Sucht: Alkohol und Nikotin (vergriffen)
15/1977 - Der Zoo (vergriffen)
14/1977 - Rassen (vergriffen)
13/1977 - Der Wald (vergriffen)
12/1977 - Genetik (vergriffen)
11/1977 - Sexualerziehung (vergriffen)
10/1977 - Biologie des Arbeitsplatzes (vergriffen)
9/1977 - Bewegung (vergriffen)
8/1977 - Ausrottung (vergriffen)
7/1977 - Agression (vergriffen)
6/1976 - Ernährungserziehung (vergriffen)
5/1976 - Haustiere (vergriffen)
4/1976 - Biologie des Alterns (vergriffen)
3/1976 - Evolution (vergriffen)
2/1976 - Die Zelle (vergriffen)
1/1976 - Großstadtbiologie (vergriffen)

Außerdem empfehlen wir:

Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Bambus" Unterricht Biologie

Schuber
7,80 € *
Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Gecko" Unterricht Biologie

Schuber
7,80 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann.