Neobiota – Gebietsfremde und invasive Arten

Biologie 5–10 Nr. 25/2019

Neobiota – Gebietsfremde und invasive Arten

Biologie 5–10 Nr. 25/2019

Bestellnummer: ps1418025
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Februar 2019
Schulfach / Lernbereich: Naturwissenschaften, Biologie
  • nur Heft

    48 Seiten

  • nur Materialpaket

    Materialpaket

Preis: 38,00 € *
... für Abonnenten:29,40 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
20,58 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Die Beifuß-Ambrosie (Ambrosia artemisiifolia), ein Neophyt, der überwiegend als Verunreinigung in Vogelfutter nach Deutschland kam, verstäubt große Mengen Blütenstaub, der massiv Allergie auslösend ist.

Das Beispiel zeigt, welch gravierende Folgen eine eingewanderte, gebietsfremde Art mit sich bringen kann. Invasive Arten wirken sich oft unerwünscht auf einheimische aus – sie können mit anderen Arten in Konkurrenz treten und sie verdrängen. Es gibt aber auch unproblematische oder nützliche Neobiota.

In diesem Feld bewegen sich die Unterrichtsvorschläge im Heft. Es werden verschiedene Neobiota betrachtet und Anregungen zur kritischen Auseinandersetzung mit den Folgen ihrer Einwanderung geliefert. Damit wird die Artenkenntnis der Schülerinnen und Schüler gefördert und ihre Bewertungskompetenz herausgefordert.

 

Aus dem Inhalt:

  • Waschbären – knuddelige Plagegeister – Auswirkungen eingeschleppter Arten an einem Beispiel kennenlernen und bewerten         
  • Neophyten kartieren – Arten selbstständig beobachten und kartieren        
  • Neuankömmlinge im Wattenmeer – Heimische und nicht-heimische Muscheln und Schnecken an der deutschen Nordseeküste    
  • Neophyten herbarisieren – Ein Herbar anlegen – analog oder digital

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.