• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Gestaltungsaufgaben Intranet

Computer + Unterricht Nr. 39/2000

Bestellnummer: 531039
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: August 2000
Schulfach / Lernbereich: Fächerübergreifend, Computer/Informatik, Schulentwicklung
Preis: 18,50 € *
Preis18,50 €
Sie haben bereits ein Abonnement des Friedrich Verlages? Ja, dann genießen Sie unsere ermäßigten Preise ...
... für Abonnenten:14,90 €
... für Referendare:10,43 €
Alle Preise anzeigen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Kurzfassungen Laden Sie bitte die pdf Datei (16 kb) mit den Kurzfassungen aus dem Heft

Einführung in das Themenheft
Sigrid Schubert Basisartikel Wechselwirkungen zwischen Internet und Schul-Intranet
Sigrid Schubert
Ist Intranet nur ein neues Modewort? Nein, denn wer netzbasiertes Recherchieren, Publizieren und Kooperieren lernen möchte, ist gut beraten, Erfahrungen im geschützten Raum des Intranets zu sammeln und schrittweise zu erweitern. Der Basisartikel skizziert Einsatzmöglichkeiten und Chancen schulischer Intranets. Unterrichtspraxis Sachkunde/fächerübergreifend (Primarstufe)
Intranet in der Grundschule!?
Nichttechnische Eindrücke aus der Schule Rellinger Straße
Conni Kastel
Computer und deren Vernetzung können grundschulspezifisches Lernen unterstützen und bereichern ? sofern die Pädagogik und nicht die Technik im Mittelpunkt steht. Eine Hamburger Grundschule stellt ihre Erfahrungen vor.

Politik/Gesellschaftslehre/ITG/fächerübergreifend
Datenschutz und Jugendschutz
Zwei Unterrichtsvorschläge
Michael Weigend
Wie lassen sich Jugendliche für Fragen des Datenschutzes und des Jugendschutzes im Netz sensibilisieren? Der Autor schlägt zwei Unterrichtseinheiten vor, die sich mithilfe eines Schulintranets verwirklichen lassen.

Informatik (Sek. II)
Sicherheit und Datenschutz in Netzen
Ein handlungsorientierter Zugang über die Intranetgestaltung im Informatikunterricht
Barbara Leipholz-Schumacher
Gehorcht und gespäht wird im Internet allerorten. Bei eigenen Erfahrungen im speziell konzipierten Intranet wird den Schülern und Schülerinnen deutlich, wie leicht andere in Computernetzen Nachrichten mitlesen oder Datenspuren sammeln und verfolgen können.

Informatik (Sek. II)
Ein System zur Unterstützung kollaborativen Lernens
Computerunterstützte Gruppenarbeit in der Sekundarstufe II
Ludger Humbert
Computerunterstützte Gruppenarbeit ist zunehmend verbreitet. Welche Anforderungen müssen Hardware und Software erfüllen, dass man neue Werkzeuge wie CSCW-Systeme auch in der Schule einsetzen kann?

Informatik (Sek. II)
Gruppenarbeit ? gehasst und geliebt
Neue Chancen durch Systeme für computerunterstützte Gruppenarbeit
Berit Rüdiger
Computersysteme zur Unterstützung von Gruppenarbeit werden nicht nur in der Arbeitswelt zunehmend eingesetzt, sie bieten auch Chancen für schulische Kooperation. Der Beitrag skizziert, wie Schülerinnen und Schüler an die Nutzung technischer Systeme in der Gruppenarbeit herangeführt werden. Schulentwicklung Informatik/Berufsbildung/fächerübergreifend
isi ? das Intranet-Schüler-Informationssystem
Andre Bahle und Wolfgang Kramer
Informationen sollten dort verfügbar sein, wo sie gebraucht werden. Ein Intranet stellt dazu die geeignete technische Basis zur Verfügung.

Die vernetzte Schule
Ein Konzept für die Fritz-Steinhoff-Gesamtschule
Arno Pasternak
Wie kann der Weg zu einer zweckmäßigen und halbwegs kostengünstigen Computerausstattung aussehen? Welche Wünsche und Probleme muss man dabei berücksichtigen? Der Autor skizziert die Entwicklung an seiner Schule, mit zahlreichen praktischen Tipps für DV-Verantwortliche. Aus der Wissenschaft Verteilte Anwendungen
Aufbau, Funktionen und Entwicklungspotenziale verteilter Software-Systeme
Heiko Krumm
So genannte verteilte Anwendungen füllen Intranets mit Funktionen. Ein Überblick über Forschungsthemen zu ihrem Entwurf und ihrer Entwicklung hilft, Trends und Perspektiven einzuordnen. Diskussion Wer betreut das Schul-Intranet?
Gedanken zu einer didaktisch begründeten Netzwerkadministration durch Lehrerinnen und Lehrer
Matthias Nadenau
Warum sollte ein Schulintranet durch Lehrerinnen und Lehrer betreut werden und nicht durch eine externe Firma? Clipboard E-Mail-Spiel
Für neun und mehr Spieler
Klaus Fröhlich MAGAZIN Medien: Texte in digitalen Erfahrungsräumen
Zur Konzeption einer eigenaktiven, konstruktiven und kommunikativen Lernumgebung im Internet
Olaf Schneider und Matthias Berghoff

Schulen am Netz:
Regionales Multimediakompetenz-Zentrum (RMZ) Fulda
Horst Schad

Tipps und Tricks:
E-Mail in der Schule mit Outlook Web Access
Detlev Harms, Günther Käberich und Friedhelm Steigerwald

Medien: Mathlantis ? Arithmetik 1
Philipp Portscheller

Medienmanagement: Laptop-Projekte in der Schule
Das Gütersloher Beispiel
Ulrich Engelen

Pinnwand

LEXIKON

KURZFASSUNGEN Tipps und Hilfen Was braucht man für ein Schul-Intranet?
Torsten Brinda

Datenschutz und Jugendschutz im Intranet
Michael Weigend

Sicherheit in Schulnetzen
Bernd Pißny

Sicherheitsaspekte
Andre Bahle und Wolfgang Kramer

Tipps und Hinweise für DV-Beauftragte
Arno Pasternak

Schulnetzadministration
Versuch einiger praktischer Empfehlungen
Martin Emonts-Gast und Volker Grubert

Autor: Schubert, Sigrid
Titel: Wechselwirkungen zwischen Internet und Schul-Intranet.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2000) 39, S. 6–11

Abstract: Der Basisartikel skizziert wie Internet und Intranet in die Schulen gelangt sind und welche Möglichkeiten mit ihrer Nutzung verbunden sind. Neben der selbstverständlichen Verwendung von E-Mail und von Programmen zur Informationsrecherche und Präsentation bietet vor allem der Einsatz von Werkzeugen zur computerunterstützten Gruppenarbeit neue Möglichkeiten für das Lernen. Die Autorin betont zudem die Bedeutung der Informatik für eine Allgemeinbildung in der Informationsgesellschaft. (Orig.).

Schlagwörter: Medieneinsatz, Computerunterstützter Unterricht, Schule, Intranet, Medienpädagogik, Informatik, Internet


Autor: Kastel, Conni
Titel: Intranet in der Grundschule!? Nichttechnische Eindrücke aus der Schule Rellinger Straße.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2000) 39, S. 12–13

Abstract: Die Autorin stellt die Erfahrungen vor, die ihre Grundschule mit Computern in Medienecken gesammelt hat. Die Vernetzung der Computer per Intranet brachte etliche Arbeitserleichterungen und pädagogische Vorteile mit sich. Besonders zwei Aspekte hebt die Autorin hervor: die Förderung der schriftsprachlichen Kompetenzen durch die Kommunikation im Netz wie auch die Möglichkeit, klassenübergreifend an Dokumenten zu arbeiten und diese auch in späteren Jahrgängen zu nutzen. (Orig.).

Schlagwörter: Kommunikation, Medieneinsatz, Computerunterstützter Unterricht, Intranet, Medienpädagogik, Grundschule, Internet, Primarbereich, Vernetzung


Autor: Brinda, Torsten
Titel: Was braucht man für ein Schul-Intranet? Überlegungen zur Planung und Ausstattung eines Schul-Intranets und den damit verbundenen Kosten.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2000) 39, S. 14–16

Abstract: Der Autor nennt wichtige Vorteile, die ein schulisches Intranet bieten kann und gibt Hinweise zur technischen Realisation der Vernetzung. Was muss man bei der Planung des Schulnetzes berücksichtigen? Für welches Betriebssystem sollte man sich entscheiden? Welche Rechner, was für Kabel und welche Verbindungshardware benötigt man? Und: Was kostet das alles? Der Beitrag stellt technische Aspekte der Vernetzung einer mittelgroßen Schule vor und verknüpft sie mit Ausstattungsempfehlungen. (Orig.).

Schlagwörter: Kommunikation, Medieneinsatz, Computerunterstützter Unterricht, Schule, Intranet, Medienpädagogik, Medienplanung, Vernetzung


Autor: Weigend, Michael
Titel: Datenschutz und Jugendschutz.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2000) 39, S. 17

Abstract: Der Beitrag skizziert Ideen, wie sich die Themen Datenschutz und Jugendschutz durch praktische Arbeit mit dem Intranet behandeln lassen. Schülerinnen und Schüler analysieren fremde Homepages im Hinblick auf Datenschutzaspekte, erstellen eigene und untersuchen diese auf Angriffsflächen für Datenjäger und auf Datenschutz-Schwachstellen. Ein zweiter Unterrichtsvorschlag regt an, sich mit Jugendschutzfragen und einem gängigen System der freiwilligen Selbstkontrolle zu befassen. (Abstract).

Schlagwörter: Jugendschutz, Schüler, Neue Medien, Handreichung, Lehrer, Jugend, Schule, Medienpädagogik, Unterrichtsmaterial, Internet, Unterrichtsentwurf, Medien, Urheberrecht, Datenschutz


Autor: Weigend, Michael
Titel: Datenschutz und Jugendschutz im Intranet.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2000) 39, S. 18–21

Abstract: Der Beitrag skizziert Ideen, wie sich die Themen Datenschutz und Jugendschutz durch praktische Arbeit mit dem Intranet behandeln lassen. Schülerinnen und Schüler analysieren fremde Homepages im Hinblick auf Datenschutzaspekte, erstellen eigene und untersuchen diese auf Angriffsflächen für Datenjäger und auf Datenschutz-Schwachstellen. Ein zweiter Unterrichtsvorschlag regt an, sich mit Jugendschutzfragen und einem gängigen System der freiwilligen Selbstkontrolle zu befassen. (Orig.).

Schlagwörter: Jugendschutz, Medieneinsatz, Computerunterstützter Unterricht, Schule, Medienpädagogik, Unterrichtsmaterial, Medienplanung, Internet, Datenschutz


Autor: Pißny, Bernd
Titel: Sicherheit in Schulnetzen.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2000) 39, S. 22–23

Abstract: Der Beitrag zeigt Maßnahmen auf, wie Rechnernetze an Schulen vor unbefugtem Zugriff gesichert werden können. Hierzu zählen wechselnde Passwörter, die Begrenzung der Benutzer eines Rechners, die räumliche Trennung von Server und Arbeitsplätzen sowie Firewalls.

Schlagwörter: Datensicherheit, Computerunterstützter Unterricht, Schule, Intranet, Medienpädagogik, Medienplanung, Internet, Datenschutz


Autor: Leipholz-Schumacher, Barbara
Titel: Sicherheit und Datenschutz in Netzen. Ein handlungsorientierter Zugang über die Intranetgestaltung im Informatikunterricht.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2000) 39, S. 24–27

Abstract: Mit zunehmender Nutzung von Internet-Anwendungen im privaten, kommerziellen und geschäftlichen Bereich ist es wichtig, Chancen und Risiken dieser Dienste realistisch beurteilen zu können. Am Euregio-Kolleg in Würselen werden deswegen Computernetze und Übertragungsprotokolle, Client-Server-Systeme und Sicherheitsrisiken in Netzen im Informatikunterricht thematisiert. Ein speziell für den Unterricht konzipiertes Intranet unterstützt die Vermittlung der Lerninhalte. (Orig.).

Schlagwörter: Datensicherheit, Informatikunterricht, Computerunterstützter Unterricht, Schule, Intranet, Medienpädagogik, Unterrichtsmaterial, Medienplanung, Internet, Datenschutz


Autor: Humbert, Ludger
Titel: Ein System zur Unterstützung kollaborativen Lernens.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2000) 39, S. 28–31

Abstract: Der Schwerpunkt dieses Beitrages liegt in der Darstellung, den ein vorausschauend geplantes und pädagogisch gestaltetes Intranet zur inneren Schulentwicklung leistet. Dieser Erfahrungsbericht stellt exemplarisch den Einsatz einer kollaborativen Arbeitsumgebung im Informatikunterricht der Sekundarstufe II vor. Die genannten Beispiele stammen aus dem Informatikunterricht des 11. Jahrgangs.

Schlagwörter: Medieneinsatz, Informatikunterricht, Computerunterstützter Unterricht, Intranet, Sekundarstufe II, Medienpädagogik, Unterrichtsmaterial, Internet, Gruppenarbeit


Autor: Rüdiger, Berit
Titel: Gruppenarbeit – gehasst und geliebt. Neue Chancen durch Systeme für computerunterstützte Gruppenarbeit.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2000) 39, S. 32–35

Abstract: Die Autorin stellt anhand von zwei Beispielen die Einbindung computerunterstützter Gruppenarbeit in die Ausbildung am beruflichen Gymnasium (Fachrichtung Informations- und Kommunikationstechnologie) vor. Die Auswahl der Beispiele zeigt zudem die Nutzung verschieden anspruchsvoller technischer Systeme bei der Bearbeitung von unterschiedlich komplexen Problemen und demonstriert, wie Schülerinnen und Schüler an die Nutzung der Technik herangeführt werden können. (Orig.).

Schlagwörter: Medieneinsatz, Informatikunterricht, Computerunterstützter Unterricht, Intranet, Sekundarstufe II, Medienpädagogik, Projektunterricht, Unterrichtsmaterial, Internet, Gymnasium, Gruppenarbeit, Berufliche Schule, Berufliches Gymnasium


Autor: Bahle, Andre; Kramer, Wolfgang
Titel: isi – das Intranet-Schüler-Informationssystem.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2000) 39, S. 36–38

Abstract: Am Felix-Fechenbach-Berufskolleg wurde die Intranetstruktur der Schule zum Aufbau eines schulinternen Informationssystems genutzt, das von jedem Computer der Schule aus zugänglich ist. Die Inhalte wurden und werden von den Schülerinnen und Schülern wie von den Lehrkräften entwickelt und gepflegt. Die Existenz eines aktuellen Informationssystems ist Impulsgeber für den Ausbau der Netz-Infrastruktur und ein wesentlicher Beitrag zur Transparenz von Schule. (Orig.).

Schlagwörter: Medieneinsatz, Informatikunterricht, Informationssystem, Computerunterstützter Unterricht, Intranet, Medienpädagogik, Unterrichtsmaterial, Internet, Berufskolleg


Autor: Pasternak, Arno
Titel: Die vernetzte Schule. Ein Konzept für die Fritz-Steinhoff-Gesamtschule.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2000) 39, S. 40–42

Abstract: Der Artikel skizziert das Konzept der Fritz-Steinhoff-Gesamtschule in Hagen, die seit über fünf Jahren mit einem lokalen Netz arbeitet, an das inzwischen über 100 Computer angeschlossen sind. Zusätzlich zu einem allgemeinen Überblick finden DV-Verantwortliche auch Tipps und Ideen für ihre eigene Arbeit. Manches aus der speziellen Entwicklung dieser Schule kann als Anregung für andere Schulen dienen, die sich jetzt auf den Weg der Computerisierung machen. (Orig.).

Schlagwörter: Konzept, Medieneinsatz, Informatikunterricht, Computerunterstützter Unterricht, Intranet, Medienpädagogik, Gesamtschule, Internet


Autor: Emonts-Gast, Martin; Grubert, Volker
Titel: Schulnetzadministration. Versuch einiger praktischer Empfehlungen.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2000) 39, S. 44–46

Abstract: Hinweise und Tipps zur Planung und Wartung eines Schulnetzes zu geben, ist gar nicht so einfach angesichts der Vielzahl individueller Lösungen in Schulen. Bei ihren Empfehlungen orientieren sich die Autoren an den Erfahrungen mit den Ausstattungskonzepten ihrer Schulen, Computerraumlösungen mit Linus als Server-Betriebssystem. Der Beitrag gibt einen Überblick, was man bei der Planung, der Installation und der Wartung eines Schulnetzes beachten sollte. (Orig.).

Schlagwörter: Medieneinsatz, Informatikunterricht, Computerunterstützter Unterricht, Intranet, Netzwerk, Internet


Autor: Krumm, Heiko
Titel: Verteilte Anwendungen. Aufbau, Funktionen und Entwicklungspotenziale verteilter Software-Systeme.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2000) 39, S. 47–50

Abstract: Der Autor gibt eine Übersicht über aktuelle Forschungsthemen im Gebiet der Entwicklung verteilter Anwendungen und umreißt die aktuellen Trends und Arbeitsbereiche. Ziel der Forschung und Entwicklung ist es, umfangreiche Anwendungssysteme möglich zu machen, die weltweit verteilt sind und sich dynamisch an veränderte Aufgaben und Randbedingungen anpassen können. (Orig.).

Schlagwörter: Software, Forschung, Neue Technologien, Informationstechnik


Autor: Nadenau, Matthias
Titel: Wer betreut das Schul-Intranet? Gedanken zu einer didaktisch begründeten Netzwerkadministration durch Lehrerinnen und Lehrer.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2000) 39, S. 51

Abstract: Will man ein Intranet in vielen Fächern und auch als Unterrichtsgegenstand nutzen, muss es aus Sicht des Autors von Personen aufgebaut und administriert werden, die parallel dazu didaktische Ideen entwickeln und umsetzen, die ihre Kolleginnen und Kollegen bei der Nutzung der neuen Medien mit Rat und Tat zur Seite stehen können und die über profunde Kenntnisse der technischen Grundlagen von Netzwerken verfügen. (Orig.).

Schlagwörter: Medieneinsatz, Computerunterstützter Unterricht, Schule, Intranet, Vernetzung, Mediendidaktik


Autor: Fröhlich, Klaus
Titel: E-Mail-Spiel. Für neun und mehr Spieler.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2000) 39, S. 52–53

Abstract: Häufig steht vor der ersten unterrichtlichen Nutzung des Internets eine Einführung in Geschichte und Struktur des Netzes. Anhand von Grafiken und Schemazeichnungen wird erklärt, wie das Netz aufgebaut ist, wie sich eine Nachricht vom Sender zum Empfänger darin bewegt, wie Nutzer auf Webseiten zugreifen. Hier wird gezeigt, wie sich dies auch in Form eines Spieles, bei dem alle Schülerinnen und Schüler mitmachen können, vermitteln lässt.

Schlagwörter: Medieneinsatz, Unterrichtseinheit, Spielform, Computerunterstützter Unterricht, Unterrichtsmaterial, Netzwerk, Internet


Autor: Schneider, Olaf; Berghoff, Matthias
Titel: Texte in digitalen Erfahrungsräumen. Zur Konzeption einer eigenaktiven, konstruktiven und kommunikativen Lernumgebung im Internet.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2000) 39, S. 54–57

Abstract: Mit TIDE wird die Konzeption einer eigenaktiven, konstruktiven und kommunikativen Lernumgebung im Internet vorgestellt. Der inhaltliche Schwerpunkt sowie die Ziele von TIDE (Texte in digitalen Erfahrungsräumen) werden beschrieben und die Benutzung der didaktischen Textbox, dem zentralen Rezeptions- und Produktionselement, wird erläutert.

Schlagwörter: Medieneinsatz, Konzeption, Computerunterstützter Unterricht, Lernumgebung, Unterrichtsmaterial, Netzwerk, Internet


Autor: Schad, Horst
Titel: Regionales Multimediakompetenz-Zentrum (RMZ) Fulda. Ein Partner für Multimedia-Qualifizierungsprozesse.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2000) 39, S. 58–59

Abstract: In Hessen wurden im Rahmen der Landesinitiative Hessenmedia an sechs Standorten regionale Medienkompetenz-Zentren eingerichtet. Träger und Angebote variieren je nach Standort. Dieser Beitrag beschreibt das Profil des Regionalen Multimediakompetenz-Zentrums (RMZ) in Fulda, das an die dortige Regionalstelle des Hessischen Landesinstituts für Pädagogik angegliedert ist. (Orig.).

Schlagwörter: Hessen, Computerunterstützter Unterricht, Medienkompetenz, Schulen ans Netz, Multimedia, Internet


Autor: Harms, Detlev; Käberich, Günther; Steigerwald, Friedhelm
Titel: E-Mail in der Schule mit Outlook Web Access.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2000) 39, S. 60–61

Abstract: Der neue Zugang NTBA öffnet das Intenet zum Nulltarif. Damit kommt auf die Lehrerin, den Lehrer oder die Schulleitung die Aufgabe zu, zukünftig einen funktionierenden Internetzugang und entsprechende E-Mail-Dienste in ihrer Schule bereit zu stellen. Dieser Beitrag skizziert einen Lösungsansatz zum Nutzen eines E-Mail-Clients ohne die Einrichtung vieler Profile.

Schlagwörter: Computerunterstützter Unterricht, Medienkompetenz, Schulen ans Netz, E-Mail, Multimedia, Internet


Autor: Engelen, Ulrich
Titel: Laptop-Projekte in der Schule. Das Gütersloher Beispiel.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(2000) 39, S. 63–65

Abstract: Aus jugendpsychologischen und lerntheoretischen Erwägungen heraus wird in dem hier beschriebenen Projekt der Gebrauch des Computers in den regulären Unterricht integriert. Ausgehend vom konkreten Unterrichtsgegenstand lernen die Kinder und Jugendlichen anwendungsorientiert und schrittweise die Benutzung des Computers und geeigneter Programme kennen. Der Beitrag stellt die einzelnen Schritte zur Umsetzung des Laptop-Projektes vor und zeigt erste Erfahrungen auf.

Schlagwörter: Medienerziehung, Laptop, Computerunterstützter Unterricht, Medienkompetenz, Schulen ans Netz, Unterrichtsmaterial, Multimedia, Internet, Schulprojekt


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

105/2017 - Maker Education
104/2016 - Werbung im Netz
103/2016 - Politische Bildung in der Mediengesellschaft
102/2016 - Digitale Dienstleistungen
101/2016 - Lehrerarbeit digital organisieren
100/2015 - Privatheit und Öffentlichkeit
99/2015 - Medienbildung als Schulentwicklung
98/2015 - Unterrichten mit digitalen Materialien
97/2015 - Mobiles lernen
96/2014 - Vielfalt Jugendlicher Mediennutzung
95/2014 - Soziale Online-Netzwerke
94/2014 - Inklusion
93/2014 - OER – Offene Bildungsressourcen
92/2013 - Geschlecht & Identität
91/2013 - Bilder
90/2013 - Podcasts und Audioprojekte
89/2013 - Tablets in der Schule
88/2012 - Medienalltag
87/2012 - Grundkompetenzen
86/2012 - ePORTFOLIOS
85/2012 - Medienbereitstellung (vergriffen)
84/2011 - Lernen (vergriffen)
83/2011 - Lernplattformen
82/2011 - Schützen & Stärken
81/2011 - 1 : 1 – Ausstattung
81/2011 - 1 : 1 – Ausstattung (vergriffen)
80/2010 - Spezial – Familie & Medien
79/2010 - Film (vergriffen)
79/2010 - Film
78/2010 - Interaktive Whiteboards
77/2010 - Digitale Medien im Fachunterricht
76/2009 - Spezial – Medienrecht und Medienpädagogik (vergriffen)
75/2009 - Medienerziehung aktiv
74/2009 - Informationskompentenz
73/2009 - Individuell fördern (vergriffen)
72/2008 - Spezial – Computerspiele
71/2008 - Lesen
70/2008 - Wie Medien Wirklichkeit konstruieren
69/2008 - Selbstständig Lernen
68/2007 - Identität
67/2007 - Webquest (vergriffen)
66/2007 - Web 2.0 – Internet Interaktiv (vergriffen)
65/2007 - Präsentieren
64/2006 - Medienkritik
63/2006 - Auf dem Weg zu Standards
62/2006 - E-Learning in der Schule (vergriffen)
61/2006 - Gendergerecht unterrichten
60/2005 - Ganztägig lernen
59/2005 - Alltagskompetenz Internet (vergriffen)
58/2005 - Medienpläne entwickeln
57/2005 - Lernwege suchen (vergriffen)
56/2004 - Software auswählen (vergriffen)
55/2004 - Computer – sinnlich und kreativ
54/2004 - Netze knüpfen – vernetzt lernen (vergriffen)
53/2004 - Mediensozialisation
52/2003 - Lernmethoden – Kompetenz (vergriffen)
51/2003 - Modelliern (vergriffen)
50/2003 - Neues Lernen mit Notebooks (vergriffen)
49/2003 - Unterricht verändern (vergriffen)
48/2002 - Mediencurricula und Schulentwick (vergriffen)
47/2002 - Professionalität stärken (vergriffen)
46/2002 - Demokratie (vergriffen)
45/2002 - Miteinander lernen (vergriffen)
44/2001 - Problemorientiertes Lernen (vergriffen)
43/2001 - Vernetzte Schule im Umbruch (vergriffen)
42/2001 - Jugendmedienschutz und Internetverantwortung (vergriffen)
41/2001 - Schule ans Netz (vergriffen)
40/2000 - TextRaum Internet (vergriffen)
39/2000 - Gestaltungsaufgaben Intranet (vergriffen)
38/2000 - Gewalt Lernziel: Verständigung (vergriffen)
37/2000 - Konzept Medienkompetenz (vergriffen)
36/1999 - Video- und Computerspiele (vergriffen)
35/1999 - Veränderte Kulturtechnik:Infor (vergriffen)
34/1999 - Arbeit und Beruf (vergriffen)
33/1999 - Lehrerarbeitsplatz (vergriffen)
32/1998 - Schule entwickeln (vergriffen)
31/1998 - Informationsgesellschaft (vergriffen)
30/1998 - Internationales Lernen (vergriffen)
28/1997 - Erweiterte Kulturtechnik (vergriffen)
27/1997 - Differenzieren und fördern (vergriffen)
26/1997 - Modellieren und Simulieren (vergriffen)
29/1997 - Aktive Medienarbeit (vergriffen)
25/1997 - Schulen ans Netz (vergriffen)
24/1996 - Mädchen, Jungen und Computer (vergriffen)
23/1996 - Verändertes Lernen (vergriffen)
22/1996 - Lernorte (vergriffen)
21/1996 - Werte und soziales Lernen (vergriffen)
20/1995 - Gruppenarbeit in vernetzten Sy (vergriffen)
19/1995 - Computerspiele-Virtuelle Welte (vergriffen)
18/1995 - Kommunikation (vergriffen)
17/1995 - Explorative Datenanalyse (vergriffen)
16/1994 - Schule öffnen (vergriffen)
15/1994 - Lernformen mit dem Computer (vergriffen)
14/1994 - Chaos / Fraktale (vergriffen)
13/1994 - Veranschaulichen (vergriffen)
12/1993 - Entdecken – Entwickeln – Anwen (vergriffen)
11/1993 - Lernen in Sinn- und Sachzusamm (vergriffen)
10/1993 - Bausterine (vergriffen)
9/1993 - Üben (vergriffen)
6/1992 - Zeit (vergriffen)
8/1992 - Modelle (vergriffen)
7/1992 - Kooperieren (vergriffen)
5/1991 - Bilder (vergriffen)
4/1991 - Experimentieren und Probieren (vergriffen)
3/1991 - Computer und Umwelt (vergriffen)
2/1991 - Spiele (vergriffen)
1/1991 - Computer bilden?! (vergriffen)

Außerdem empfehlen wir:

Vielfalt Jugendlicher Mediennutzung
Vielfalt Jugendlicher Mediennutzung

Computer + Unterricht Nr. 96/2014

Zeitschrift
18,50 € *
Mobiles lernen
Mobiles lernen

Computer + Unterricht Nr. 97/2015

Zeitschrift
18,50 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren.